Lautsprecher (portabel)

Test: Teufel ROCKSTER GO

Teufel Rockster Go newsDie mobile Lautsprecher-Schiene von Teufel hat noch nicht den großen historischen Hintergrund wie man ihn eigentlich vermuten könnte. Den Charme und den Charakter welche man u.a. mit der ROCKSTER Serie vermitteln möchte, der ist glassklar. „Wir sind für draußen geeignet!“ – „Lass es uns laut und schmutzig abhalten (…)“ Passend dazu bringen die Berliner nun Nachschub ins eigene Portfolio – und zwar mit dem ROCKSTER GO.

 

 

Die ROCKSTER Familie bei Lautsprecher Teufel kann im Grunde genommen ausschließlich auf eine Erfolgsgeschichte zurückblicken. Eher als Marketing / Image-Idee konzipiert, avancierte der rund 1000 EUR teure „ROCKSTER“ bald zum Kultobjekt. Folgerichtig erschien kurze Zeit später der ROCKSTER XS, als mobile Ausführung. Um aber die Story weiterschreiben zu können, klaffte im Produktportfolio ein gewisses Loch, welches man nun mit dem ROCKSTER GO und später dem ROCKSTER CROSS schließen will bzw. wird.

Teufel Rockster Go opener

Aber konzentrieren wir uns zunächst einmal auf das genannte Testobjekt dieses Artikels. Der ROCKSTER GO erscheint auf den ersten Blick ein weiterer mobiler Lautsprecher von vielen zu sein. Auf den zweiten Blick dreht sich das Blatt aber recht schnell und man findet die eine oder andere technische Raffinesse bzw. Ausstattungsmerkmal, welches pfiffig und sinnig erscheint.

Stecken wir einmal die Rahmenbedingungen ab: Wasserdicht nach IPX7 zertifiziert, Bluetooth apt-X, eine Freisprecheinrichtung zum Telefonieren über Google und Siri sowie 12 Stunden Akkulaufzeit – und selbst an dieser Stelle haben wir noch nicht einmal alles aufgezählt (…) Wenn man jetzt den Preis von 150,- EUR nennt und kurz überlegt, klingt das Angebot mehr als nur fair! Nachfolgend haben wir alle Keyfacts noch einmal übersichtlich zusammengestellt.

 

Teufel ROCKSTER GO - Technische Details
 Bezeichnung  ROCKSTER GO
 Preis   149,99 EUR
 Hersteller-Homepage  www.teufel.de
 Maße  210 x 110 x 60mm (Breite x Höhe x Tiefe) 
 Gewicht  0,7 Kg
 Daten
 Frequenzbereich  60 - 20.000 Hz
 Lautsprecherchassis  2x 50mm Breitband
 1x Passiv-Treiber
 Bluetooth Version  4.2
 Verstärkertechnik  Class-D
 Ausgangsleistung  2x 6 Watt
 Akkulaufzeit / Akku  bis zu 12 Stunden / Lithium-Ionen Akku
 sonstige Feature  ▪ IPX7 zertifiziert
 ▪ Freisprecheinrichtung
 ▪ Stereo-Verbung aus zwei Geräten kreierbar
 
▪ 1/4 Zoll Stativ-Anschluss auf der Unterseite

Prev Next »

Aktuelle News

    • Die HiFi-Journal Produkte des Jahres

      Die HiFi-Journal Produkte des JahresDas Jahr neigt sich mit vollem Anlauf dem Ende entgegen, Zeit für uns ein kleines Resümee zu ziehen über das, was uns die Hersteller im Jahre 2019 beschert haben. Im gleichen Atemzug...

    • TAD Reference-Serie mit neuen Endstufen

      TAD Reference-Serie mit neuen EndstufenTAD hat die Flaggschiffe ihrer Reference-Serie weiterentwickelt. Die Monoendstufen TAD-M700 und die Stereo-Version TAD-M700S lösen ab Januar 2020 ihre Vorgänger M600 ab und sollen im...

    • Denon DHT-S216 All-in-One Soundbar

      Denon DHT-S216 All-in-One SoundbarDenon kündigt die erste All-in-One Soundbar mit DTS:Virtual X an, die DHT-S216. Die flache, wandmontierbare Soundbar verfügt über zwei integrierte Subwoofer, Dolby Digital Decoding und DTS...

    • Audio Reference kauft Velodyne Acoustics

      Audio Reference kauft Velodyne AcousticsNach zwanzig Jahren als Vertriebspartner und enger Geschäftsbeziehung hat sich der Geschäftsführer David Hall dazu entschieden, Velodyne Acoustics an Herrn Mansour Mamaghani von Audio...

    • Angebotsübersicht: Black Friday Sales bei Teufel

      Angebotsübersicht: Black Friday Sales bei TeufelIm Rahmen der „Black Deals“ hat Lautsprecher Teufel bis heute, den 29.11.2019, teilweise wirklich sehr gute Rabatte auf die eigenen Produkte mit im Angebot, die es sonst nicht zu diesen...

Aktuelle Testberichte

    • Video: Denon DRA-800H Stereo Receiver

      Video: Denon DRA-800H Stereo Receiver Denon stellt mit dem DRA-800H seinen ersten Musik-Streaming-fähigen Stereo-Netzwerk-Receiver vor. Der DRA-800H richtet sich an Nutzer der klassischen Stereo Musikwiedergabe, die trotzdem...

    • Raumakustik verbessern - mit Produkten von aixFOAM

      Raumakustik verbessern - mit Produkten von aixFOAMIn diesem Artikel widmen wir uns dem Thema Raumakustik bzw. haben dokumentiert, wie unser Hörraum mit Schallabsorbern der Firma aixFOAM ausgestattet wurde. Ob sich ein hörbarer Unterschied...

    • Test: NAD D3045 Verstärker

      Test: NAD D3045 VerstärkerMit dem M10 Streaming-Verstärker sorgte NAD kürzlich für Furore in unserer Redaktion. Ausgestattet mit dem BluOS als auch einem Touch-Display  überzeugte dieses Verstärker-Gesamtpaket auf...

    • Test: JBL Bar 5.1 Surround

      Test: JBL Bar 5.1 SurroundNachdem uns letztens Jahr der „Vorgänger“ überzeugen konnte und wir auf der IFA 2019 einen Eindruck der neuen JBL Bar 5.1 Surround erhaschen konnten, haben wir es herbeigesehnt, dass die neue Version...

    • Test: Soundcore Rave Mini

      Test: Soundcore Rave MiniDurch die effizienteren Verstärker und größeren Akkus, gestaltet es sich für die Hersteller immer einfacher auch große Lautsprecher portabel umzusetzen. Auch Soundcore schlägt in diese...

kalender klein