Lautsprecher (portabel)

Test: Bluesound Pulse Flex 2i

Bluesound Pulse Flex 2i newsErst Oktober 2018 unterzog Bluesound seinem Produktportfolio ein großes und umfangreiches Update. Im Februar dann ein weiterer Paukenschlag, mit der Bekanntgabe der Vertriebsübernahme durch die DALI GmbH Deutschland. Die BluOS basierten Multiroom Lautsprecher genießen im Allgemeinen einen sehr guten Ruf in der Branche. Grund genug für uns, mit der überarbeiteten Version, dem Bluesound Pulse Flex 2i in der Berichterstattung zu starten.

 

 

Mit ihrem großen Produktupdate Ende 2018 hat Bluesound jetzt kein völlig neues Lineup auf den Markt geschmissen, sondern das vorhandene Sortiment um nützliche Funktionen sowie bei einigen Produkten auch die technischen Ausstattung aufgewertet. Das hier keine Revolution, sondern eine Produkt-Evolution stattgefunden hat erkennt man auch an der gebliebenen Namensgebung. Nur durch das zusätzliche „i“ in der Produktbezeichnung, geben sich die Geräte der zweiten Generation zu erkennen. Aber was genau ist denn jetzt neu in der zweiten Generation? Bluesound hat ihren Geräten der Generation 2i folgende neue Funktionen spendiert.

  • Dual WiFi, 2.4 GHz und 5.0 GHz
  • Bi-Direktionales Bluetooth, also ein Empfänger und ein Sender für z.B. Bluetooth Kopfhörer (Flex 2i nicht)
  • Bluetooth unterstützt jetzt den aptX HD Standard (Pulse Flex 2i nutzt aptX)
  • AirPlay 2

Bluesound Pulse Flex 2i 01k

Aber auch bei den Geräten selbst hat sich etwas getan. Dem Powernode 2i wurde ein zusätzlicher Audioeingang spendiert und man kann somit auf zwei Eingänge zurückgreifen. Bei den Streaming-Lautsprechern gab es ebenfalls Veränderungen, so haben der Pulse 2i und auch der Pulse Mini 2i zwei Woofer im Gehäuse integriert und können nun als "richtige" Stereolautsprecher betrachtet werden. Beide Lautsprecher wurden auch in der Verstärkerleistung aufgewertet, der Pulse 2i leistet jetzt 150 Watt anstatt vorher 80 Watt. Auch beim Pulse Mini wurde die Leistung von 60 Watt auf 100 Watt erhöht. Die von uns schon vorgestellte Pulse Soundbar hat mit der zweiten Generation jetzt auch einen HDMI-Eingang mit ARC-Unterstützung erhalten, welches wir beim Vorgängermodell bemängelten. Beim kleinen Pulse Flex 2i, der ja in diesem Artikel im Fokus steht, hat sich beim technischen Aufbau nichts weiter getan, bis auf die hinzugekommenen, oben schon aufgelisteten Funktionen. Das wären auch schon die Unterschiede zur Vorgänger-Serie.

 

Bluesound Pulse Flex 2i - Technische Details

Bezeichnung

 Bluesound Pulse Flex 2i Lautsprecher

Preis 

  ~ 349,- EUR Preis (UVP)

Hersteller-Homepage

 www.bluesound.com

Maße

 125 x 183 x 100mm (Breite x Höhe x Tiefe) 

Gewicht

 1,23 kg Stück

 Daten

Sound-Design

  • 1x Hochöner 25mm
  • 1x Tieftöner 102mm
  • 25 Watt Verstärker 

Konnektivität

  • 1x Eingang Klinke 3,5mm (Toslink Adapter)
  • 1x Kopfhörerausgang 3,5mm
  • Bluetooth 4.1 mit aptX
  • Gigabit Ethernet RJ45
  • Wi-Fi 5

 Soundformate

  • MP3, AAC, WMA, OGG, WMA-L, ALAC, OPUS, FLAC, MQA, WAV, AIFF, DSD (wird vom Gerät in FLAC konvertiert)

Streaming-Dienste

  • Spotify
  • Amazon Music
  • TIDAL
  • Deezer
  • Qobuz
  • HighResAudio
  • Murfie
  • Napster
  • KKBox
  • Bugs
  • Taihe Music ZONE
  • SoundMachine
  • TuneIn Radio
  • iHeartRadio
  • Calm Radio
  • Radio Paradise
  • Slacker Radio

Prev Next »

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Argon Audio Fenris A4

      Test: Argon Audio Fenris A4Mit den Argon Audio Fenris A4 sind die neuesten Aktivlautsprecher der vergleichsweise noch recht jungen Audioschmiede zu Gast. Jenes bietet neben einer modernen Optik einen breiten...

    • Test: Nubert XW-800 Slim Subwoofer

      Test: Nubert XW-800 Slim SubwooferDas Angebot seitens Nubert rund um den Bereich der Subwoofer wurde in den letzten Jahren vom Hersteller immer weiter ausgebaut und um sinnvolle, sowie auch smarte und moderne Features...

    • Test: LG XBOOM 360 DRP4

      Test: LG XBOOM 360 DRP4Mit dem LG XBOOM 360 möchten wir uns heute einen mobilen und für den Outdoor-Bereich geeigneten 360-Grad-Lautsprecher der Koreaner anschauen bzw. anhören. Das etwas andere Aussehen des...

    • Test: Mark Levinson No.5909

      Test: Mark Levinson No.5909Mit dem Mark Levinson No. 5909 Kopfhörer präsentiert HARMAN Luxury Audio den ersten hochauflösenden, kabellosen ANC-Kopfhörer unter der Marke Mark Levinson. Ob er gleich ein Volltreffer...

    • Test: Roksan Attessa Streaming Amplifier

      Test: Roksan Attessa Streaming AmplifierRoksan, eine in der deutschsprachigen Gegend noch etwas unbekannte Firma, geht jetzt mit der neuen Attessa-Serie an den Start und bietet gleich mehrere interessante HiFi-Geräte an, die auch am...