Kopfhörer

Test: Meze Audio 99 Classic

Meze Audio Classic 99 Silver newsEinen Blick über den Tellerrand der etablierten Audioschmieden sorgt meist für interessante Erfahrungen und Entdeckungen auf dem sehr umfangreichen Beschallungsmarkt. So kann man man in Rumanien den Hersteller Meze Audio finden, der große Ambitionen im Kopfhörersegment hegt. Aus dessen Portfolio möchten wir uns heute den schon mehrfach ausgezeichneten Meze Audio Classic 99, welcher mit einem interessantem Holz-Design daherkommt, genauer anschauen.

 

 

Baia Mare ist ein Ort nördlich in Rumänien, direkt an der Grenze zur Ukraine und Ungarn. Die Stadt mit ihren 125.000 Einwohnern sagt sicherlich dem Großteil nichts, uns bis vor kurzem ehrlich gesagt auch nicht. Aber wie in der Audioindustrie so üblich ist, haben viele Hersteller unterschiedlichste Ursprünge und das macht auch das Segment so interessant und abwechslungsreich. Aber zurück zu dem Ort Baia Mare. Das ist der Ort wo der Industriedesigner Anton Meze beschloss, dass Unternehmen Meza Audio aus dem Boden zu stampfen. Möchte man der „Legende“ glauben schenken, hatte der heutige Firmenchef keinen für sich passenden Kopfhörer finden können und entschloss sich das Zepter selbst in die Hand zu nehmen.

Meze Audio Classic 99 Silver 01k

Daraus entstand eben diese Audioschmiede, wo junge Ingenieure und Designer es sich zur Passion gemacht haben, Kopfhörerbegeisterten aus aller Welt mit dem richtigen Equipment zur versorgen. So entstand auch das aktuelle Over-Ear-Modell Meze 99 Classic. Dieser Kopfhörer ist, wie der Name schon verrät, ein wenig klassisch angehaucht, zumindest was das optische Auftreten betrifft. Viel Holz, edle Materialen und eine hochwertige Audiowiedergabe sollen zu den Tugenden des Kopfhörers zählen. Genau davon möchten wir uns auf den nächsten Seiten selbst überzeugen, aber erstmal eine Übersicht der technischen Fähigkeiten des in Rumänien entwickelten Kopfhörers. 

 

Meze Audio 99 Classic  - Technische Details
 Bezeichnung  Meze Audio 99 Classic Walnut silver
 Preis   ~ 300,- EUR Stückpreis 
 Hersteller-Homepage  www.mezeaudio.com
 Gewicht  260 Gramm Stück
 Daten
 Design  geschlossener Over-Ear-Kopfhörer
 Treiber  dynamisch 40mm 
 Impendanz  32 Ohm
 Frequenzbereich  15 Hz - 25.000 Hz 
 Wirkungsgrad   103 dB 
 Empfohlene Verstärkerleistung  30mW

Prev Next »

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Bowers & Wilkins Formation Flex

      Test: Bowers & Wilkins Formation FlexMultiroom, kabellose Soundbars bzw. Lautsprecher sowie aber auch Streaming-Geräte gehören heute zu fast jedem Portfolio eines Lautsprecher Herstellers. Das sieht auch die englische...

    • Firmenportrait: ELAC Electroacustic

      Firmenportrait: ELAC Electroacustic Audiohersteller gibt es wie Sand am Meer und die Vielzahl der Produkte ist mittlerweile schwer zu durchschauen. Aber es gibt nur wenige Firmen, die mit einer wirklichen langen und vor...

    • Test: Panasonic RZ-S300W & RZ-S500W

      Test: Panasonic RZ-S300W & RZ-S500WPanasonic steigt mit den RZ-S300W und RZ-S500W ebenfalls ins True Wireless Geschäft ein. Im vorliegenden Test werden beide Modelle genauer unter die Lupe genommen. Unterschiede gibt es bei der...

    • Test: Marshall Stockwell II

      Test: Marshall Stockwell IINachdem wir uns kürzlich das kleinste Modell aus der Marshall Bluetooth-Lautsprecher-Familie, den Emberton, angeschaut haben, folgt nun der Marshall Stockwell II, der sich zwischen dem...

    • Test: Denon Home 150 - klein, aber oho

      Test: Denon Home 150 - klein, aber ohoEnde letztens Jahres wurde die neue Denon Home Serie vorgestellt. Diese soll bei Denon im Bereich der Multiroom-Lautsprecher eine neue Ära einläuten. Aktuell gibt es drei Modelle: Home...