Kopfhörer

Test: AKG N5005 In-Ear-Kopfhörer

AKG N5005 newsAKG hat ihn während der CES 2018 vorgestellt und vor kurzem konnten wir schon einen detaillierten Blick auf den neuen 1000 EUR High-End Kopfhörer werfen - und hatten unseren Eindruck in einem kurzem Video zusammengefasst. Die Rede ist vom neuen AKG N5005 In-Ear-Kopfhörer. Mit dem nachfolgenden Testbericht folgt nun unsere ausführliche Zusammenfassung dieses exklusiven und zugleich ausgewöhnlichen Produktes

 

Das seit 1993 unter der Führung des Harman-Konzerns stehende Unternehmen AKG ist bekannt im HiFi-Segment für ihre guten und hochwertigen Kopfhörer. Schließlich blickt der österreichische Hersteller von Mikrofonen und Kopfhörern auf eine lange Tradition und Erfahrung zurück, denn die eigentliche Firmengründung war schon 1947. Im professionellen Bereich versorgt AKG schon seit etlichen Jahrzehnten Künstler mit professionellen Mikrofonen. Neben Legenden wie zum Beispiel die Rolling Stones, Stevie Wonder oder Eric Clapton, arbeiten auch Stars wie Kayne West mit AKG-Produkten bei ihren Auftritten oder Produktionen. Aber auch die Kopfhörerentwicklung steckt in der DNA des Unternehmens. 1974 Meldete AKG bereits ihr 1000. Patent an und stellte mit dem K 140 den ersten integrierten Kopfhörer vor. Mit diesem Hintergrund und dem großen Erfahrungsschatz hat man sich nun an einen 5-Wege-Kopfhörer gewagt, der durch etliche Teststudien das perfekte Klangbild erreichen soll. Der AKG N5005 bildet aktuell die Sperrspitze des In-Ear-Segments der Traditionsschmiede, was sich auch beim Preis von 1000 EUR bemerktbar macht. Nachfolgend haben wir dazu noch eine Kurzvorstellung per Video festgehalten:

 

Wir hatten schon Ende März diesen Jahres die Möglichkeit einen exklusive und detaillierten Blick auf die AKG N5005 werfen zu können und in einem Video festgehalten.

AKG N5005 01k

Schon bei der Umverpackung hat man das Empfinden, hier etwas Besonderes erworben zu haben. Die Schatulle in der der N5005 mit seinem kompletten Zubehör untergebracht ist, hinterlässt einen wertigen Eindruck und passt in das Preisgefüge.

 

Im Lieferumfang befindet sich so Allerlei an Zubehör, welches wir hier kurz auflisten möchten:

  • AKG N5005 Kopfhörer
  • Seriennummer-Plakette
  • Etui mit passender Seriennummer
  • 4 Klangfilter: Bassverstärkung, Referenzklang und Verstärkung der mittleren Höhen und der Höhen
  • abnehmbares Twist-Kabel mit universeller 3-Tasten-Fernbedienung / Mikrofon
  • abnehmbares symmetrisches 2,5-mm-Twist-Kabel
  • BT-Kabel
  • USB-Ladekabel
  • Reinigungsset
  • Flugzeugadapter
  • 4 Paar Silikonohrstöpsel (XS, S, M, L)
  • 3 Paar SpinFit-Ohrstöpsel (S, M, L)

 

 AKG N5005 11k

 

AKG N5005 In-Ear-Kopfhörer - Technische Details

 Bezeichnung

 AKG N5005

 Preis 

 999,00 EUR 

 Hersteller-Homepage

 www.akg.com

 Gewicht

 11,4 Gramm 

 Daten

 Design

 5-Wege-System Hybridtechnologie

 Chassis

  • 9,2mm dynamischer Treiber
  • vier Balanced-Armature-Treiber 

 Frequenzgang

 10 - 40.000Hz 

 Impendanz

 18 Ohm


Prev Next »

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: LG DSN8YG 3.1.2 Soundbar

      Test: LG DSN8YG 3.1.2 SoundbarDie LG DSN8YG Soundbar ist ein Produkt, welches offiziell als 3.1.2-Kanal Wiedergabegerät sowie mit dem Dolby Atmos Suffix ausgeliefert wird. Mit einem aktuellen Straßenpreis von rund 550 Euro...

    • MSI PRO 16T - PC für den Audio-Enthusiasten?

      MSI PRO 16T - PC für den Audio-Enthusiasten?Wer auf der Suche nach einem Computer ist, welcher seine Musiksammlung organisiert, Bildschirm und Hardware vereint sowie auch kompakte Maße inklusive Touch-Display mitbringt, der sollte...

    • Test: JBL L82 Classic

      Test: JBL L82 ClassicNach den JBL L100 Classic, die vor knapp drei Jahren das Licht der Welt erblickten, wurden genau vor einem Jahr die neue JBL L82 Classic angekündigt. Die kleinere Version der...

    • Test: Monitor Audio Soundframe 1

      Test: Monitor Audio Soundframe 1Wer sich für das Thema Einbau- oder Wandlautsprecher interessiert, der kann mittlerweile auf einen breiten Angebotsmarkt zurückgreifen, denn jeder Hersteller bietet mittlerweile solche...

    • Test: Teufel MUSICSTATION (2020)

      Test: Teufel MUSICSTATION (2020)Die Teufel Musicstation wurde neu aufgelegt. Das ursprüngliche Produkt stammte bereits aus dem Jahre 2014 und hatte jetzt kurz vor dem Jahreswechsel eine neue, deutlich überarbeitete...