Kopfhörer

Test: OnePlus Buds Pro

 

Fazit

Die OnePlus Buds Pro hinterließen bei mir gemischte Gefühle. Auf Seiten der Verarbeitung und Optik überzeugen die Modelle mit einer wertigen, dezenten Qualität. Der gute Tragekomfort wird von einer ausreichenden Akkulaufzeit unterstützt und so sind auch mehrere Stunden mit den Buds Pro machbar, ohne dass man das Gefühl eines Fremdkörpers im Ohr hat. Technisch werden leider die Erwartungen bzw. Versprechen seitens OnePlus nicht komplett erfüllt. Das ANC agiert weniger effektiv als man es von anderen, teils günstigeren Modellen her gewohnt ist. Die fehlende Lautstärkeregelung am Ohrhörer und der für mich nicht nutzbare Entspannungsmodus Zen Air, trüben den sonst positiven Eindruck deutlich.

oneplus buds pro 11k

Klanglich sind die Kopfhörer solide unterwegs und überzeugen mit einem dynamisch, kraftvollen Bassbereich und guter Detailwiedergabe. Die maximale Lautstärke ist aber in meinen Augen zu gering gewählt, um auch mal richtig Party auf den Ohren zu feuern. Der fehlende Equalizer ist auch nicht mehr zeitgemäß. Das können die praktischen Features wie Wireless-Charging, die gute Einzelnutzung und der LHDC-Codec nicht auffangen, um eine uneingeschränkte Kaufempfehlung auszusprechen.

Mit einer UVP von 149,- Euro müssen sich die OnePlus Buds Pro mit Modellen wie Huawei FreeBuds Pro oder den deutlich günstigeren nothing Ear (1) messen können, die aber besser abschnitten.

 

OnePlus Buds Pro

schicke Kopfhörer die nicht vollends überzeugen können, 23.08.2021
Pro
  • Verarbeitunsqualität
  • LHDC-Codec
  • IP55-Zertifizierung Ohrhörer
  • IPX4-Zertifizierung Ladeschale
  • kabellose Ladung / USB-C-Anschluss
  • ausreichende Akkulaufzeit
  • angenehmer Tragekomfort
  • dynamisch, kraftvoller Bassbereich
  • Transparenzmodus
  • Detailwiedergabe
  • solide Sprachqualität
  • gute Einzelnutzung
Contra
  • keine Lautstärkeregelung am Ohrhörer
  • ANC weniger effektiv (Rauschen)
  • windanfällig (ANC & Telefonieren)
  • fehlender Equalizer
  • Zen Air Modus nicht nutzbar (zu laut)
  • Bedienung wenig anpassbar
Mark Levinson No 5002 4k

 


« Prev Next

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Yamaha YH-L700 Kopfhörer

      Test: Yamaha YH-L700 KopfhörerMit dem YH-L700 schauen wir uns heute den neuen Flaggschiff-Kopfhörer aus dem Hause Yamaha an, wenn es um kabellose Bluetooth-Ohrhörer geht mit aktiven Noise Cancelling. Mit solchen...

    • Test: Technics SA-C600 und SB-C600

      Test: Technics SA-C600 und SB-C600Mit dem Technics SA-C600 CD- und Netzwerkreceiver sowie die dazu passenden SB-C600 Lautsprechersteht eine Komplettlösung aus dem Hause Technics auf dem Prüfstand, welche sich als...

    • Test: JBL Live Pro 2 TWS

      Test: JBL Live Pro 2 TWSIm Test die nagelneuen JBL Live Pro 2 TWS. Auch die Neuauflage der True-Wireless-Kopfhörer mit Noise Cancelling agiert mit dem JBL typischen Sound. Ob sie nur ein Aufguss des...

    • Test: LG OLED C2 - Gaming- und Filmreferenz auf 42 Zoll

      Test: LG OLED C2 - Gaming- und Filmreferenz auf 42 ZollMit dem LG C2 auf 42 Zoll (OLED42C27LA) springt das koreanische Unternehmen in das nächste Level, wenn es um die Darstellung von Content auf OLED-Panel geht. Das kompakte Gerät kommt nicht...

    • Test: LG HU715QW - Ultrakurzdistanz-Beamer

      Test: LG HU715QW - Ultrakurzdistanz-BeamerDer LG HU715QW ist ein neuer Kurzdistanzprojektor aus dem Hause LG und beerbt zusammen mit dem LG HU915QE den HU85LS. Der Laser-Beamer kommt mit einer Lichtleistung von 2500 ANSI-Lumen daher...