Kopfhörer

Test: Focal Listen Wireless

Focal Listen Wireless newsNachdem wir von den Franzosen zwei Modelle der Kanta-Serie uns genauer angeschaut haben, möchten wir in diesem Artikel uns den Kopfhörern der Firma Focal widmen. Den Einstieg in die kabellose Kopfhörerwelt der Franzosen stellt der Listen Wireless und den widmen wir uns in diesem Review.

 

 

Der Focal Listen Wireless stellt aktuell das einzige kabellose Over-Ear-Kopfhörermodell im Portfolio dar. Neben den highendigen Modellen Utopia und Stellia die sich in mittleren vierstelligen Preisbereich bewegen, ist der hier vorgestellte mit knapp 250,- Euro im Einstiegssegment anzutreffen. Wo bei den hochpreisigen Kopfhörern größtenteils metallische Werkstoffe zum Einsatz kommen, besteht der Listen Wireless größtenteils aus Kunststoff. Das macht ihn nicht unbedingt schlechter, ganz im Gegenteil. Das grüne Kunststoffkleid, die gummierten Bedienlemente und Kunstleder Ohrpolster funktionieren optisch gut zusammen. Mit dem leicht glänzenden Focal-Logo bietet die Kombination zudem eine wertige Erscheinung.

Focal Listen Wireless 1k

Neben dem Kopfhörer selbst, liegen eine einfache Schutzhülle und zwei Kabel dem Lieferumfang bei. Dazu kommt das Klinke-Audiokabel, welches den Kopfhörer nutzbar macht, auch wenn der integrierte Akku leer ist. Zum Aufladen befindet sich ein passendes USB-Kabel mit im Karton. Wie schon einleitend erwähnt, ist der Listen Wireless aktuell der einzige Over-Ear-Kopfhörer von Focal, den man kabellos via Bluetooth betreiben kann. Somit ist es auch praktisch, dass er eine Klappfunkton spendiert bekommen hat und platzsparender verstaut werden kann.

Focal Listen Wireless 2k

Dies wird über stabile Scharniere gewährleistet, die zwar hauptsächlich aus Kunststoff bestehen, seitlich, bei der Aufnahme des Scharniers durch Metallelemente verstärkt wurde. Macht in jedem Fall einen soliden Eindruck. Beim Verstellbereich ist der Listen großzügig aufgestellt und wird auch Köpfen mit einem hohen Umfang gerecht. Womit wir auch schon beim Tragekomfort wären (...) Obwohl das Kopfband nur gummiert ist, somit aber auch leicht abwaschbar, bietet es doch einen angenehmen Druckpunkt und wirkt nicht störend auf dem Kopf.

Focal Listen Wireless 4k Focal Listen Wireless 4k

Das wird begleitet von sehr angenehmen Ohrmuscheln mit Kunstleder und üppiger Polsterung. Diese Kombination ist Langzeittauglich, vom Anpressdruck und Sitz auf dem Kopf her sehr ausgewogen austariert und hinterlässt einen wirklich guten Eindruck. Das Gewicht von 300 Gramm scheint auf dem Datenblatt etwas hoch, auf dem Kopf ist der Kopfhörer sicherlich merkbar beim Tragen, aber nicht störend. Um sich den Gegebenheiten am Kopf bzw. den Ohren anzupassen, verfügen beide Ohrmuscheln über leichtes Spiel, was den positiven Eindruck abrundet. 

Focal Listen Wireless 5k

In Kontakt tritt man mit dem Listen entweder über die kabellose Schnittstelle Bluetooth 4.1 und aptX Codec oder mit dem beiliegendem Audiokabel und einem Zuspieler bzw. einem analogen Audioausgang, vorzugsweise Klinke. Zum Telefonieren mit den Kopfhörern stehen zwei Omnidirektionale Mikrofone bereit, die eine klare Sprachverständlichkeit ermöglichen sollen, aber dazu mehr im Praxistest. 

Focal Listen Wireless 7k Focal Listen Wireless 7k

Über Noise Cancelling oder andere „Spielereihen“ verfügt der Kopfhörer nicht, er konzentriert sich mit seinem 40mm Mylar Titanium Treiber rein auf das Frequenzband von 15-22.000 Hertz und ist mit 32 Ohm im passiven Betrieb klar auch für die mobile Nutzung prädestiniert. Bis jetzt ist der Focal Listen Wireless ein stimmiger Kopfhörer, aber entscheidender ist der Praxischeck und dem widmen wir uns auf der nächsten Seite.


Prev Next »

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: JBL Bar 5.0 MultiBeam

      Test: JBL Bar 5.0 MultiBeamAuch wenn man das Portfolio an Soundbars bei JBL mittlerweile als umfangreich betiteln kann, hält es den Audiohersteller nicht davon ab, immer weitere Modelle vorzustellen. Mit der JBL Bar...

    • Test: Teufel Stereo M

      Test: Teufel Stereo MAuch wenn die Vorstellung der Teufel Stereo M schon 2017 war, sind die Streaming-Lautsprecher mit ihrem 3-Wege-System in einem Regallautsprecher sowie der Raumfeld--Streaming-Plattform immer noch sehr...

    • Test: LG AU810PW Forza - 4K Laser Beamer

      Test: LG AU810PW Forza - 4K Laser BeamerDer LG HU810 bzw. LG AU810 Forza ist der erste „echte“ Heimkino-Beamer im klassischen Sinne, so wie man diese Gattung kennt, den LG auf den Markt bringt und der zugleich einen Laser als...

    • Test: Monitor Audio Bronze 200

      Test: Monitor Audio Bronze 200Mit den Monitor Audio Bronze 200 hat der britische Hersteller einen Standlautsprecher im Portfolio, der nicht nur mit seiner sicheren Gestaltung auf Kundenfang geht, sondern zugleich dies mit...

    • Test: Canton Smart Vento 3

      Test: Canton Smart Vento 3Mit den Canton Smart Vento 3 stellen wir euch heute die smarte Interpretation eines aktiven Lautsprechers aus Weilrod vor. Die Smart-Serie der Vento-Lautsprecherserie besteht aus drei...