Heimkino Systeme

Test: RAUMFELD Soundbar

 

Fazit

RAUMFELD bietet mit dem Soundbar-System eine wunderbare Alternative zum langweiligen und blechernden TV-Sound an, die zudem noch als Musikanlage einen unglaublich guten Job macht. Viele Modelle sollen einfach den Klang des Fernsehers aufwerten, das hier vorgestellte Modell erweitert dies zusätzlich noch um eine Streaming-Funktion. So kann man über WLAN oder den Netzwerkanschluss auch Musik aus dem Internet abspielen und die vollen Züge der insgesamt neun Highend-Treiber genießen. Verpackt ist alles jeweils in einem hochwertigen MDF Gehäuse. Besonders beim Subwoofer erkennt man, dass der Hersteller besonderen Wert auf die Optik und die Formgebung setzt. Das Design ist schick und schlicht, das schwarz-weiße Aussehen kann überzeugen. Durch den Standfuß und das kleine Frontpanel aus Aluminium bekommt das System noch ein paar optische Kontraste verpasst.

Der Klang konnte uns nicht nur bei Filmen sondern auch mit Musik überzeugen. Massiv kräftige Bässe, feine Details, tolle Höhen sowie Mitten und durch die Wellenfeld-Technik ein klasse Raumklang. Das Prinzip mit den zwei seitlichen Treibern geht wunderbar auf und gibt dem Audioerlebnis ein extrem dynamischeres Bild. Egal wo im Raum man in Richtung Soundbar steht, der Klang ist überall der Gleiche. Nicht zu vergessen ist natürlich die Streaming-Funktion, mit der man Musik aus dem Internet abspielen kann. Hierzu sollte man die Soundbar vorher in der dafür vorgesehen RAUMFELD-App einrichten. Anschließend wird das System beispielsweise bei Spotify als "abspielbares Gerät" erkannt und lädt sich die Audio-Files direkt aus dem Netz. Die App bietet auch Möglichkeiten zum Software-Update der Soundbar und einigen Audio-Einstellungen in Form eines Equalizers.

Angeboten wird die Soundbar inklusive Subwoofer zum Preis von 1299,99 EUR, dieser Preis geht für die abgelieferte Leistung, Qualität und den Funktionsumfang mehr als in Ordnung. Wer möchte kann das System auch in Schwarz erwerben. Die Soundbar ist nicht unbedingt nur für den HiFi-Enthusiasten, auch Nutzer die auf Design und ein schickes Aussehen mit neuster Technik wert legen, werden mit der Soundbar von RAUMFELD viel Spaß haben. Wir können dem System aufgrund des durchwegs positiven Eindrucks eine klare Kaufempfehlung aussprechen.

 

 

RAUMFELD Soundbar Streaming
HighEnd-Soundbar mit Wireless-Subwoofer im schicken Design mit Streaming-Funktion - 20.04.2016

 
   Heimkino-Systeme Testberichte  Hersteller Homepage Im Online-Shop kaufen  
         
   Pro  Contra    
  sehr hochwertiger Klang in Filmen und mit Musik
+ hochklassige Verarbeitung
+ schlanke Form im schicken Design

+ Wireless-Verbindung zum Subwoofer
+ voluminöser Bass-Klang
+ detailreiche Klangkulisse
+ Subwoofer-Gehäuse aus einem Guss
+ selbstständige streamfähig mit WLAN oder Netzwerkkabel
+ passende App für Smartphone oder Tablet

- zu wenig Anschlüsse für Endgeräte






 
Raumfeld Soundbar Fazit  

 

Raumfeld Soundbar Award

 

 

Lesezeichen - weitere Testberichte

▪ Test: Saxx coolSOUND CX 30

▪ Test: Nubert nuLine 34

▪ Test: NT-503 DA-Wandler / Netzwerk Player

▪ Test: Samsung UE55JU7090 - 4K UDH TV

▪ Test: Teac TN-300 Plattenspieler

▪ Test: Sennheiser Momentum Over Ear (M2)

▪ Test: Oehlbach USB-Bridge

▪ Test: Onkyo Envision Cinema LS3200

▪ Test: Onkyo CP-1050 Plattenspieler

▪ Test: Sennheiser Urbanite XL Wireless

▪ Test: Teufel Cinebar 52 THX Streaming


« Prev Next

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (1 Antworten).
Gesendet: 21 Apr 2016 11:22 von Takeya #714
Takeyas Avatar
Vielen Dank für diesen Ausführlichen Test! Bei so einigen Raumfeldprodukten werde ich ja immer wieder in die Versuchung geleitet mein altbackenes und nicht ganz funktionsfähiges System endlich zu ersetzen.
Bei den Ausmaßen des Subwoofers wäre mir nur die Wand als Abstellort eingefallen aber unter das Sofa ist natürlich auch eine ziemlich geniale Idee!
Ich denke ich werde mir diese Kombi mal im Hinterkopf behalten ;)

Aktuelle News

    • Yamaha verteilt umfassende Updates

      Yamaha verteilt umfassende UpdatesYamaha bringt mehr Streaming-Optionen und Sprachsteuerungsfunktionalitäten, dank einer Reihe kommender Firmware- und App-Updates. 20 aktuelle Audioprodukte, die 2018 auf den Markt kamen, erhalten in...

    • Philips OLED+934 mit Bowers & Wilkins Soundbar

      Philips OLED+934 mit Bowers & Wilkins SoundbarVor einiger Zeit hatten wir ja schon über die neuen OLED TV Geräte von Philips für das Jahr 2019 berichtet (Philips OLED 804 und 854). Nun wurde das wohl neue Top Modell, der Philips...

    • Indiana Linie Tesi 661 Standlautsprecher

      Indiana Linie Tesi 661 StandlautsprecherDie im Sommer 2017 erschienene Serie „Tesi“ vom italienischen Hersteller Indiana Linie erfreut sich großer Beliebtheit und diese Portfolio wurde jetzt um ein weiteres Modell aufgestockt....

    • ACCUSTIC ARTS Verstärker und CD-Spieler

      ACCUSTIC ARTS Verstärker und CD-SpielerZum 1. April 2019 erweiterte der Vertrieb für HiFi-Komponenten IDC Klaassen sein Portfolio um die Produkte der süddeutschen Manufaktur ACCUSTIC ARTS. Passend zum Beginn der Kooperation...

    • Hama Streaming-Tuner IT900 MBT

      Hama Streaming-Tuner IT900 MBTWer noch zuhause eine "alte" Stereoanlage besitzt, ohne jegliche Netzwerk- oder Streaming-Schnittstellen, kann jetzt mit dem Hama Streaming-Tuner IT900 MBT seine Anlage aufrüsten. Mit...

Aktuelle Testberichte