Heimkino Systeme

Test: Q-Acoustics M3 Soundbar

Q Acoustics M3 Soundbar newsDie heutige Generation der Fernseher wird immer flacher, höher auflösend und größer, jedoch werden dabei oftmals die klanglichen Eigenschaften der Fernseher vernachlässigt. Für einen besseren Klang werden unterschiedlichste Systeme, angefangen von einzelnen Soundbars bis hin zu im Raum verteilten Heimkino-Lautsprechern, am Markt angeboten. Q-Acoustics, als noch recht junges und in Deutschland weniger bekanntes Unternehmen, bietet beide Optionen in ihrem Portfolio an. Wir haben uns die Q-Acoustics M3 Soundbar mit integriertem Subwoofer ins Haus geholt und auf die Probe gestellt. 

Mit einem aktuellen Preis von rund 399,- EUR gehört die Q3 Soundbar in das Hochpreissegment der am Markt verfügbaren Soundbars ohne Streamingfunktionen oder Eingangsquellenverwaltung. Darf es noch etwas mehr sein, kann man auch zur RAUMFELD Soundbar greifen. Für den Preis erhält der Kunde einige wichtige Features - darunter unter anderem ein ARC- und CEC- fähigen HDMI-Eingang, Bluetooth 4.0 (aptX), NFC, zwei Analoge Eingänge und unterschiedlichen EQ-Modi zur Klanganpassung.

Q Accoustics M3 Soundbar opener

 

Lieferumfang

Die Verpackung zeigt keine Makel auf und schützt somit den Inhalt gut während des Transports. Der Lieferumfang fällt für den Preis ausreichend aus - neben dem Lautsprecher findet sich ein HDMI-Kabel, ein Strom-Kabel, eine kleine Fernbedienung und eine Schnellstartanleitung in der Verpackung. Letztere ist auch in Deutsch verfasst. Eine ausführliche Anleitung ist im Web erhältlich, dort jedoch nur in Englisch. Ein Kabel zur digitalen oder analogen Audioübertragung ist ebenfalls nicht im Lieferumfang enthalten.

Q Acoustics M3 Soundbar 3 1 2

 

Technische Daten

Der technische Aufbau der M3 Soundbar besteht aus zwei aktiv angetriebenen 58x58 Millimeter Zellulose Breitbandlautsprechern (sogenannte BMR-Treiber (Balanced Mode Radiator)) an den Seiten der Soundbar und einem ovalen 150x100 Millimeter Subwoofer aus Kunststoff, der sich an der Unterseite befindet. Damit kann man hier von einem 2.1 Soundsystem in einem Gerät sprechen.

 

Q-Acoustics M3 Soundbar im Überblick
 Modell  Q-Acoustics M3 Soundbar
 Abmessungen
 70 x 1000 x 125mm (H x B x T)
 Gewicht   4,0 Kg
 Homepage  www.qacoustics.de
 Preis  399,00 EUR (Herstellerpreis)
 Konnektivität
 Schnittstellen  HDMI-Eingang (ARC und CEC fähig)
 Bluetooth 4.0 mit aptX Codex
 Optical-Eingang (Toslink)
 AUX-Eingang (3,5mm Klinke)
 Line In-Eingang (Cinch)
 NFC (Kopplungsfunktion)
 Lautsprecher
 verbaute Chassis
 2x 58x58mm Zellulose Breitbandlautsprecher
 1x 150x100mm Kunststoff Tieftöner
 Sonstiges (Herstellerangaben)
 Max. Schalldruck   85 db
 Frequenzbereich
  20 - 20000 Hz
 Gehäuse   Kunststoff, Mesh-Gitter, offen
 Ausgangsleistung   80 Watt (2 x 20W + 40W)
 Garantie
 Garantie  1 Jahr (2 Jahre bei Online-Registrierung)

 


Prev Next »

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (1 Antworten).
Gesendet: 30 Jan 2017 09:43 von Badt #993
Badts Avatar
Schickes Teil. Ich bin seit einiger Zeit schon ein Fan von Soundbars, polieren den Sound vom Fernseher ordentlich auf und nehmen dabei nur relativ wenig Platz in Anspruch.

Aktuelle News

    • Norddeutsche HiFi-Tage 2019 - Termin merken

      Norddeutsche HiFi-Tage 2019 - Termin merkenEs ist bald wieder so weit! Das Hamburger Holiday Inn Hotel bereitet sich auf Norddeutschlands größtes HiFi-Treffen vor. Die Norddeutschen HiFi-Tage sind DIE Gelegenheit für einen...

    • Dynaudio neue Evoke Serie vorgestellt

      Dynaudio neue Evoke Serie vorgestelltDer dänische Lautsprecherhersteller Dynaudio präsentiert ihre Evoke Serie – eine neue, fünf Modelle umfassende Serie passiver Lautsprecher, die sich mit High-End-Chassistechnologie,...

    • Teufel Cinesystem Pro Soundbar-Set

      Teufel Cinesystem Pro Soundbar-SetLautsprecher Teufel bringt pünktlich zum Weihnachtsgeschäft noch eine neue Soundbar mit kabellosen Surround-Lautsprechern und einem Subwoofer. Die Kombination aus dem eigenen Top-Modell im...

    • DUAL CS 460 mit Phonovorverstärker

      DUAL CS 460 mit Phonovorverstärker DUAL kündigt mit dem CS 460 einen Plattenspieler im schwarzen Strukturlack und Phonovorverstärker an. Der Vollautomat sitzt in einer edel verarbeiteten Holzchassis und Teller, Mechanik und Tonarm sind...

    • HiBy R6 Android Hi-Fi-Musikplayer

      HiBy R6 Android Hi-Fi-Musikplayer audioNEXT bringt innovativen Android Hi-Fi-Musikplayer auf deutschen Markt. Der HiBy R6 soll für detailgetreues Hi-Res-Streaming auch mit Android Apps sorgen, bietet mit den dualen...

Aktuelle Testberichte

    • Film der Woche: Ant-Man and the Wasp

      Film der Woche: Ant-Man and the WaspRezension des Films: Ant-Man and the Wasp. Was musste sich Scott Lang, aka Ant-Man, auch auf die Seite von Captain America schlagen und auf dem Flughafen in Leipzig gegen das...

    • Test: Cambridge Audio Yoyo S

      Test: Cambridge Audio Yoyo SNachdem der Cambridge Audio Yoyo L sich im Test beweisen musste, sollte diesmal der Cambridge Audio Yoyo S zeigen, was er auf dem Kasten hat. Der mobile und kleinste Ableger der Serie...

    • Film der Woche: Mandy mit Nicolas Cage

      Film der Woche: Mandy mit Nicolas CageRezension des Films: Mandy. Irgendwo in den Bergen der Shadow Mountains im Jahre 1983: Red Miller arbeitet als Holzarbeiter. Mit seiner Freundin Mandy lebt er zurückgezogen in einer Hütte im Wald. Dort...

    • Test: Roterring SCAENA V-ree LP Boxen

      Test: Roterring SCAENA V-ree LP BoxenSicherlich ist es dem einen oder anderen schon aufgefallen, das physische Medium Vinyl ist in den letzten Jahren wieder sehr präsent, wenn nicht sogar künftig die Ablösung der CD als...

    • Test: Cambridge Audio CXA80 & CXN

      Test: Cambridge Audio CXA80 & CXNNachdem vor kurzem ein mobiler Ableger aus dem Hause Cambridge Audio unsere Redaktion erreichte, der Yoyo L, trafen jetzt Geräte aus der beliebten CX-Serie ein. Der CXA80 Verstärker und...

kalender klein