AV Receiver/ Verstärker

Test: Marantz PM6006 Verstärker & CD6006 CD-Player

Marantz PM6006 CD6006 newsMit dem Vollverstärker PM6006 und dem CD-Player CD6006 aus dem Hause Marantz möchten eine Combo vorstellen, die im Preissegment um die 800,- Euro rangiert und nicht nur optisch gut zueinander passt. Mit einer Leistung von 60 Watt bei 4 Ohm, einem Ringkerntransformator und einer hochwertigen D/A Wandlung soll der Verstärker punkten können. Der CD-Player setzt auf die Marantz HDAM-Technologie und hat einen komplexen Kopfhörerstärker mit Impendanzregelung spendiert bekommen. Wie sich beide Geräte in der Praxis geschlagen haben, erfahrt Ihr auf den folgenden Seiten. Viel Spaß beim Lesen!

Mit dem SA-1 stellte Marantz zur Jahrtausendwende einen der ersten Player vor, der mit dem hochauflösendem Medium SACD umgehen konnte. Dieses Format konnte der „normalen“ CD aber nicht wirklich gefährlich werden und fristet seitdem ein Nischendasein. Die CD ist somit noch unangefochten die Nummer 1 unter den Musikmedien, auch wenn seit 2001, wo knapp 134 Millionen Tonträger verkauft wurden, hier ein deutlicher negativ Trend zu erkennen ist. 

Marantz PM6006 CD6006 01k

In Zeiten von unzähligen Streaming-Diensten und wo sich Musik nur noch in digitaler Form sich auf Clouds befinden, ist es wahrscheinlich nur noch eine Frage der Zeit, bis der Compact Disc ein ähnliches Schicksal erleidet wie DVD oder Kassette. Aktuell ist die CD in Deutschland aber noch ein wichtiges Medium und viele Musikbegeisterte haben schließlich über die Jahre eine große CD-Sammlung aufgebaut, die genossen werden möchte. Soviel zur Daseinsberechtigung aktueller CD-Player (...) Beim Verstärker müssen wir darüber nicht sprechen, ohne Strom kein Ton. 

  Marantz PM6006 CD6006 02k

 

Technische Daten 

Schauen wir uns die technischen Daten unserer Probanden an.

 

Marantz - PM6006 Verstärker - Technische Details
 Bezeichnung  Marantz PM6006 Verstärker
 Preis   ca. 400,- EUR  
 Hersteller-Homepage  www.marantz.com
 Maße  440 x 370 x 105mm (Breite x Tiefe x Höhe) 
 Gewicht  7,6 kg Stück
 Daten

 Leistung 

  • 2 x 60 Watt an 4 Ohm
  • 2 x 45 Watt an 6 Ohm 

 Eingänge 

  • 2 x Toslink digitaler Eingang
  • 2 x Koaxialeingang digital
  • 4 x Cinch analoger Eingang 
  • 1 x Phono-Eingang

 Ausgänge 

  • 1 x Line Out
  • 1 x Kopfhörerausgang

 Stromverbrauch 

    ~ 155 Watt

 

Marantz - CD6006 CD-Player - Technische Details
 Bezeichnung  Marantz CD6006 CD-Player
 Preis   ca. 400,- EUR  
 Hersteller-Homepage  www.marantz.com
 Maße  440 x 340 x 105mm (Breite x Tiefe x Höhe) 
 Gewicht  6,5 kg Stück
 Daten

 Ausstattung

  • D/A Wandler Cirrus Logic CS4398
  • USB Audio (Front) / Made for iPod / Made for iPhone

 Ausgänge 

  • 1 x Line Out
  • 1 x Toslink 
  • 1 x Koaxial
  • 1 x Kopfhörerausgang

 Stromverbrauch 

    ~ 22 Watt

Prev Next »

Anmelden

Aktuelle News

Letzte Receiver / Verstärker Testberichte

    • Test: Onkyo TX-8270 Stereo-Receiver

      Test: Onkyo TX-8270 Stereo-ReceiverZwar ist es mittlerweile schon über zwei Jahre her, wo der Onkyo TX-8270 sich erstmals der Öffentlichkeit zeigte. Trotzdem möchten wir uns den Stereo-Receiver mit HDMI-Anschlüssen in einem Review...

    • Kurztest: ELAC DS-A101 Verstärker

      Kurztest: ELAC DS-A101 VerstärkerFast still und heimlich hat die Kieler Audioschmiede ELACihren ersten eigenen Verstärker EA101EQ-G um eine Netzwerkschnittstelle erweitert und schimpft die neue Kreation jetzt DS-A101...

    • Test: NAD M10 Streaming-Verstärker

      Test: NAD M10 Streaming-VerstärkerMit dem NAD M10 Streaming-Verstärker sorgte die Hifi-Schmiede aus Kanada kürzlich für Furore auf dem Audiomarkt. Denn mit dem BluOS "Betriebssystem" ausgestattet, einem Touch-Display und die...

    • Test: Cambridge Audio CXA80 & CXN

      Test: Cambridge Audio CXA80 & CXNNachdem vor kurzem ein mobiler Ableger aus dem Hause Cambridge Audio unsere Redaktion erreichte, der Yoyo L, trafen jetzt Geräte aus der beliebten CX-Serie ein. Der CXA80 Verstärker und...

    • Test: XTZ Edge A2-300 Endstufe

      Test: XTZ Edge A2-300 EndstufeDass die digitale Technik im Verstärkersegment in den letzten Jahren stark aufgeholt hat, sieht man schon alleine in der massiven Unterbringung im High-End-Aktiv-Lautsprecher-Segment. Das...

    < 1 2 3 4 >