AV Receiver/ Verstärker

Test: ASUS Xonar Essence One MUSES Edition

 

Optik/Haptik & Verarbeitung:

Hat man den ASUS DAC von seiner Umverpackung befreit, fällt einem sofort das hohe Gewicht auf, was dem massiven Einsatz von Aluminium geschuldet ist. Die Verarbeitung ist, wie in dieser Preisklasse erwartet, hervoragend und sehr hochwertig. Das komplette Gehäuse ist aus einem Stück Aluminium gefräst und schützt bzw. kühlt die gesamte darin verbaute Technik.

asus essence one 2k

Auf dem Gehäuseoberseite wurde das Abbild eines liegendem chinesischen Tigers aufgedruckt, dem sogenannten "Chime of Tiger". Der Hersteller möchte damit das älteste chinesische Musikinstrument, eine Art Gong der aus einer Steinplatte besteht, huldigen. Die in der Front und auf der Rückseite verarbeitete Aluminiumplatte, ist im Gegensatz zum Gehäuse leicht gebürstet und passt exzellent in das edle Erscheinungsbild des USB-DAC. Alle Knöpfe und Schrauben in der Front sind in einem silbernen Farbton gehalten und bieten einen schönen Kontrast zum matten schwarz.

asus essence one 0k

Die aus Aluminium gefrästen Drehregler runden das hochwertige Erscheinungsbild ab. Die Druckknöpfe sind aus mattem Kunststoff, passen trotzdem gut in die Front und wirken nicht minderwertiger als die Drehregler. Alle Einstellungen werden durch blaue LEDs signalisiert. Auf der rechten Seite findet man den 6,3mm Kopfhöreranschluss wieder.

asus essence one 1k

Die Rückseite des Essence One ist ebenfalls sehr aufgeräumt gestaltet worden. Neben einen unsymmetrischen Chinch-Ausgang liegt direkt daneben ein symmetrischen XLR-Ausgang. Der Vorteil eines symmetrischen Ausgangs liegt darin, dass statt einem zwei Signalübertragungsleiter verwendet werden. Auf der zweiten Leitung wird das gleiche Signal wie auf der ersten übertragen. Da sich eine Störung gleichermaßen auf beide Signalleiter auswirkt, hebt Sie sich durch eine Differenzbildung aus beiden Signalen nahezu gegenseitig auf. Des Weiteren finden wir auf der Rückseite einen Coaxial-  und optischen Eingang wieder, die für den Anschluss von Zuspielern wie CD Playern genutzt werden können. Zu erwähnen wäre noch der USB-Anschluss, der für die Verbindung mit dem PC von Nöten ist und natürlich der obligatorische Stromanschluss.

asus essence one 3k

Die kleinen und einfachen Gummifüße wollen nicht ganz ins sonst sehr hochwertige Gesamtbild passen. Hier hätten silberfarbene Füße, wie man sie sonst aus dem HiFi Segment kennt, wesentlich besser gepasst. Abgesehn davon, kann die Verarbeitung und Optik des ASUS Essence One mehr als überzeugen. Wichtiger sind die inneren Werte - also schauen wir uns die auf der nächsten Seite mal genauer an.

 


Anmelden

Aktuelle News

    • DALI CALLISTO live bei den HIFI PROFIS

      DALI CALLISTO live bei den HIFI PROFISDALI bietet allen Intessierten ihres neuen Callisto-Systems die Möglichkeit, dieses Musiksystem aus kabellosen und aktiven Lautsprechern sich vom DALI Spezialisten vorführen zu lassen....

    • JBL Clip 3 zeigt sich

      JBL Clip 3 zeigt sichWer ansprechend unterwegs Musikhören möchte, kommt um den Spezialisten JBL kaum herum. Rechtzeitig zum Start in die Sommerzeit zeigt das Unternehmen den neuen JBL Clip 3, die somit...

    • DALI KATCH - Sommer-Aktion

      DALI KATCH - Sommer-AktionWer möchte nicht seinen Aufenthalt im Freibad, am Badesee oder im Urlaub mit den passenden akustischen Klängen untermalen. Wenn es nach DALI ginge, müssten alle Liebhaber des guten Klanges...

    • Denon AVR-X1500H Receiver vorgestellt

      Denon AVR-X1500H Receiver vorgestelltDieses Jahr auf der HighEnd in München konnten man auf dem Stand von Sound United unter der Denon Flagge schon den neuen AVR-X2500H begutachten, der die Nachfolge des beliebten X2400H...

    • Definitive Technology Demand-Series

      Definitive Technology Demand-SeriesNeben der kürzlich vorgestellten BP9000 Serie, stellt Definitive Technology auch hier Reihe von leistungsstarken Regallautsprecher vor. Die Demand Serie mit ihren Modellen D11, D9 und D7...

Letzte Receiver / Verstärker Testberichte

Benutzerprofil