AudioSolutions Overture - O304F und O305F vorgestellt

Der Hersteller AudioSolutions präsentiert eine neue Version seiner Einstiegsserie Overture. Die neuen Standlautsprecher O304F und O305F stellen die mittlerweile dritte Generation sind komplett überarbeitet worden. Deswegen unterscheiden sich die neuen Modelle erheblich von den Vorgängern. Die Änderungen betreffen Gehäuse, Chassis und Frequenzweiche.

 

audiosolutions overture O304F

Die neue Einstiegs-Serie von AudioSolutions soll insgesamt fünf verschiedene Lautsprechertypen umfassen. Den Anfang bilden die  beiden neu vorgestellten Standboxen: O304F und O305F. Beide sind als 3-Wege-Systeme konzipiert und für den Bereich von 500 - 3.000 Hz mit einem dediziertem Mitteltöner ausgestattet, darüber agiert der Hochtöner ab 3.000 Hz. Die Standlautsprecher verfügen mit der 2,5-cm-Gewebe-Kalotte (Seas) sowie einem 15,2-cm-SpezialPapier-Membran-Treiber (SB Acoustics) über eine identische Bestückung im Hoch- und Mittelton-Bereich.

audiosolutions overture O305F 1

Sie unterscheiden sich durch die Größe der verwendeten Tieftoner: 2 x 15,2 cm (O304F) versus 2 x 18,3 cm (O305F), dem daraus resultierenden Gehäusevolumen und Gesamtgewicht. Alle neuen Overture-Lautsprecher werden in mehreren Ausführungen erhältlich sein. Die Frontpartie fertigt AudioSolutions wahlweise in Hochglanz Schwarz oder Hochglanz Weiß.

audiosolutions overture O305F

Der Korpus ist in der Standardversion immer Matt Schwarz. Reine Holzvarianten sind gegen Aufpreis verfügbar: Eiche, Mahagoni, Wenge. Im Lieferumfang befinden sich Spikes mit M6-Gewinde, passende Unterleg-Scheiben sowie magnetisch haftende Frontbespannungen.

 

Verfügbarkeit und Preis

Die AudioSolutions Overture O304F und Overture O305F sind zum jeweiligen Paarpreis von 3.500 Euro bzw. 4.100 Euro über den Fachhandel sofort verfügbar.

Quelle: contxt

Anmelden