News

Nachdem 2013 Qobuz das 16-Bit-FLAC-Streaming auf Sonos einführte, erweitert das französische Unternehmen jetzt den Zugang zu Hi-Res-Streaming auf Sonos durch die Einführung von 24-Bit-Streaming, welches mit den meisten Produkten der Sonos S2-Plattform kompatibel ist, die eine Audioqualität von bis zu 48 kHz/24-Bit unterstützen.

Weiterlesen: Qobuz kann Sonos mit 24-Bit Audiostream versorgen

Anmelden

Nun zieht auch Spotify nach und möchte bis zum Ende dieses Jahres auch ein Streaming-Angebot für den audiophilen Musikliebhaber anbieten mit Spotify HiFi. Das ist die Reaktion auf Anfragen von Künstlern und Fans, denen die Klangqualität am Herzen liegt. 

Weiterlesen: Spotify HiFi angekündigt

Anmelden

Beim iFi iDSD Diablo handelt es sich um einen tragbaren DAC bzw. Kopfhörerverstärker, der auch den entsprechend knalligen Rotton erhalten hat, wie der Name es bereits suggeriert. Unter der Haube steckt ein Burr-Brown (TI) DAC-Chip. Das Gerät unterstützt in der Wiedergabe iOS, Android und Windows Geräte – die Wiedergabe unterstützt dabei 768KHz / 32bit bei PCM sowie DSD512. Der designierte Preis soll sich bei um die 800 bis 900 Dollar  wiederfinden.

Weiterlesen: iFi iDSD Diablo - teuflisch leistungsfähiger Kopfhörerverstärker

Anmelden

Der französische Streaming-Anbieter für Hi-Res Audio qobuz, wird künftig seine Bemühungen noch weiter intensivieren um sich global weiter in den Vordergrund zu spielen. So gab man bekannt mit weiteren 10 Mio. Euro seiner Anteilseigner weiteres Personal an Bord holen zu wollen. So soll u.a. der Ausbau der Marke in Bezug auf Angebot, Forschung und Entwicklung, Talentrekrutierung und strategische Partnerschaften gefördert und bei der globalen Expansion geholfen werden.

Weiterlesen: Streaming-Anbieter Qobuz will weiter kräftig wachsen

Anmelden

Mit dem Cayin N3 Pro hat man nun einen weiteren mobilen Hi-Res Audio-Player präsentiert, der zugleich mit einer Röhren-Stufe ausgestattet ist. Man spricht hierbei davon, dass nicht nur die Röhren glühen sollen, sondern einem auch bei der Wiedergabe „warm ums Herz“ werden soll. Das größere Modell, der Cayin N8 wurde ja bereits vor einiger Zeit vorgestellt, mit dem kleineren Modell möchte man nun weitere Kaufanreize, auch hinsichtlich des Preises, bei den Kunden schaffen.

Weiterlesen: Cayin N3 Pro: HR-Player mit Röhren- und Transistor-Ausgang

Anmelden

logo PanasonicPanasonic baut das eigene Produktportfolio für den DAB+ Empfang weiter aus. Mit dem RF-D30BT können digitale Programme frei empfangen werden und dank Spitzwasserschutz (IPX4), Bluetooth und Netz-/Batteriebetrieb empfiehlt es sich als Küchenradio und Begleiter für unterwegs. Aufgeweckte Hörer starten mit dem DAB+ Radiowecker RC-D8 in den Tag. Beide Neuheiten bringen eine USB-Ladefunktion mit.

Weiterlesen: Panasonic RF-D30BT, RC-D8 und RC-800 für Radiofans

Anmelden

logo ifiiFi Audio stellt einen neue portable DAC/Kopfhörerverstärker vor, der in einem petrolblauen Aluminiumgehäuse daher kommt und in jede Hosentasche. Der Hip-DAC soll minderwertige DACs (Digital-Analog-Wandler) und Verstärkerschaltungen in Smartphones, Tablets, PCs und Macs ersetzen und den Kopfhörerklang verbessern.

Weiterlesen: iFi Audio Hip-DAC - mit bis zu 32 Bit/384 kHz

Anmelden

logo sonyAuch die Japaner von Sony nutzen die IFA in Berlin um ihren neuen WALKMAN NW-ZX507 vorzustellen. Der neue Player soll über modernste Audiotechnologien verfügen, die für ein erstklassiges High-Resolution Audio Hörerlebnis sorgen sollen. Er gibt Musik aus zahlreichen Quellen, auch von Streaming-Diensten wieder und glänzt durch ein hochwertiges Design.

Weiterlesen: Sony WALKMAN NW-ZX507

Anmelden

logo cayinNachdem im April der N8 Audio-Player von Cayin vorgestellt wurde, folgt nun der N6ii. Der neue HiRes-Player kommt mit einem DAC aus dem Hause AKM daher, bietet eine native DSD-Decodierung und besitzt ein austauschbares Audio-Mainboard.

Weiterlesen: Cayin N6ii - neuer HiRes-Player

Anmelden

logo astell kernDer Hersteller Astell & Kern präsentiert das zweite Modell ihrer KANN Performance Line bzw. die zweite Generation der KANN HiRes Audio Player. Der Kann Cube soll in wenigen Wochen im Handel erhätlich sein und mit einem Dual-DAC (je 8-Kanal) Sabre ES9038Pro daher kommen, der auch Audiodaten wie nativem DSD 256 oder PCM bis zu 32 bit / 384 kHz verarbeiten kann. 

Weiterlesen: Astell & Kern Kann Cube vorgestellt

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: TaoTronics SoundSurge 90 (Video)

      Test: TaoTronics SoundSurge 90 (Video)Mit dem TaoTronics SoundSurge 90 möchten wir uns heute einen Einsteigerkopfhörer mit einigen Features genauer anschauen und dabei die Frage auf den Grund gehen, ob es immer direkt ein High End...

    • Test: Cambridge Audio AXC35 und AXA25

      Test: Cambridge Audio AXC35 und AXA25 Müssen HiFi-Komponenten teuer sein um eine klanglich überzeugende Darbietung abzuliefern? Ganz klar nein! Mit dem Cambridge Audio AXC35 und AXA25 hatten wir eine CD- und Verstärker-Kombi...

    • Test: ELAC Solano BS 283

      Test: ELAC Solano BS 283Mit der ELAC Solano BS 283 schauen wir uns heute den Regallautsprecher aus der erst kürzlich neu vorgestellten Serie der Kieler an. Ob der kompakte Lautsprecher den sehr guten Eindruck des...

    • Test: JBL Bar 5.0 MultiBeam

      Test: JBL Bar 5.0 MultiBeamAuch wenn man das Portfolio an Soundbars bei JBL mittlerweile als umfangreich betiteln kann, hält es den Audiohersteller nicht davon ab, immer weitere Modelle vorzustellen. Mit der JBL Bar...

    • Test: Teufel Stereo M

      Test: Teufel Stereo MAuch wenn die Vorstellung der Teufel Stereo M schon 2017 war, sind die Streaming-Lautsprecher mit ihrem 3-Wege-System in einem Regallautsprecher sowie der Raumfeld--Streaming-Plattform immer noch sehr...