Bassocontinuo Ultra Feet - im Labor getestetes Isolationssystem

Übertragung unerwünschter Resonanzen auf die Gehäuse und Elektronik? Diesem Thema hat sich die italienische Firma Bassocontinuo verschrieben. Mit den neuen ULTRA FEET stellt Bassocontinuo jetzt spezielle Gerätefüße vor, die in zunächst vier Varianten für Komponenten unterschiedlicher Gewichtsklassen vor, die in einem im Dreier- oder Viererset erhältlich sind.

 

 

Bassocontinuo Ultra Feet 4 

Die klangliche Performance von Audio-Komponenten kann durch Übertragung von Resonanzen leiden. Das gilt nicht nur für Plattenspieler oder Röhrenverstärker, sondern auch für Transistor-basierte Elektronik. Um diesem Effekt entgegenzuwirken, hat der italienische Rack-Spezialist Bassocontinuo die neuen ULTRA FEET vorgestellt.

 Bassocontinuo Ultra Feet 3

Hierbei handelt sich sich um spezielle Gerätefüße, die in zunächst vier Varianten geben wird, ULTRA FEET Level 2 bis 5. Die Bassocontinuo ULTRA FEET basieren auf verschiedenen und in zahlreichen Tests ermittelten viskoelastischen Materialien in massiven Vollmetall-Körpern. Die Dämpfungseigenschaften der Materialien wurden exakt auf bestimmte Gewichtsklassen abgestimmt. Daher die Einteilung in verschiedene „Level“. 

 Bassocontinuo Ultra Feet 2

Die Dämpfungswirkung aller ULTRA FEET wurde in ausgiebigen Labortests von dem auf Material- und Strukturanalyse spezialisierten Unternehmen Vicoter und in Kooperation mit der University Politecnico in Milan ermittelt und dokumentiert. Alle ULTRA FEET sind in der Höhe justierbar und entkoppeln die aufgesetzten Komponenten in beide Richtungen.

 Bassocontinuo Ultra Feet 1

Bassocontinuo Ultra feet daten

 

Preise und Verfügbarkeit

Die Bassocontinuo ULTRA FEET sind ab sofort im Fachhandel wahlweise als Dreier- oder Viererset zu folgenden Preisen (UVP) erhältlich:

Quelle: Bassocontinuo