Electrocompaniet ECI-6 MKII und ECI-6DX MKII

logo ElectrocompanietDie Audioschmiede Electrocompaniet aus Norwegen hat ihre größten Vollverstärker der Classic-Line einem Update unterzogen und stellen die neuen Versionen Electrocompaniet ECI-6 MKII und ECI-6DX MKII vor.

 

 

Die beiden "neuen" Verstärker oder besser gesagt die Nachfolgemodelle unterscheiden sich nur minimal voneinander. Electrocompaniet hält den Aufbau modular und somit ist das kleinere Modell ECI-6 MKII auch zu einen ECI-6DX MKII aufrüstbar, das sich beide Modelle nur durch das integrierte Digital-Modul unterscheiden.

electrocompaniet ECI 6 MKII front

Die beiden analogen Vollverstärker sind jeweils mit drei Cinch- und einem XLR-Eingang sowie je einem Pre-Out in Cinch und XLR ausgestattet  Bei der Leistung geben die Norweger zweimal 125 Watt bei 8 Ohm. Der 6DX besitzt noch das angesprochene Digital-Modul und bringt dadurch noch zwei optische und coaxiale sowie einen asynchronen USB-Digitaleingang plus Spotify Connect, TIDAL, Qobuz, AirPlay, Bluetooth, Internet Radio und DLNA mit.

electrocompaniet ECI 6 MKII back

Verbessert wurden zu den Vorgängermodellen der Streamer, die dafür bereitgestellte App und auch die analogen Eingänge wurden überarbeitet. Auch das Design der Frontplatte wurde einem Update unterzogen und zusätzlich das Gehäuse weiter versteift. Hinzugekommen ist die Bluetooth-Funktion.

electrocompaniet ECI 6 DX MKII back

 

Verfügbarkeit und Preis

Der Electrocompaniet ECI-6DX MKII und der ECI-6 MKII sind ab sofort im Handel erhältlich. Das Modell ohne digitales Board kostet 5.599 Euro, das große Modell 6.999 Euro.  

Quelle/ Bilder: MRV / Electrocompaniet

Anmelden