Lautsprecher

Test: ELAC Navis ARF-51

Elac NAVIS ARF 51 NewsAuf der High-End 2018 in München konnte man schon einen Blick auf ELACs neueste aktive Lautsprecher-Reihe werfen: Nun sind die ELAC Navis genannten Geräte am Markt erhältlich und wir haben es uns nicht nehmen lassen, diese auch auf den Prüfstand zu stellen. Dazu wurden mit den ELAC Navis ARF-51 auch gleich die Standlautsprecher in die Redaktion geholt. Diese aktiven Modelle mit AirX2-Wireless Schnittstelle scheinen eine vielversprechende Interpretation bereitzuhalten.

 

 

Die neue Navis-Serie ist schon die zweite aktive Lautsprecherserie, die man kabelgebunden genauso wie kabellos ansteuern kann. Die schon länger am Markt befindliche Air-X-Serie liegt preislich aber deutlich über der neuen Navis-Serie und bildet die Speerspitze der aktiven Lautsprecher-Reihe im ELAC Portfolio.

Elac NAVIS ARF 51 aufmacherk

Aktuell umfasst die Navis-Serie zwei Modelle. Neben den hier vorgestellten Standlautsprechern ARF-51, gibt es noch die kompakten ARB-51 Regallautsprecher. Beide sind mit den gleichen Fähigkeiten bewaffnet und verfügen über kabelgebundene Schnittstellen, wie auch einen Wireless-Transmitter der zusammen mit dem optionalen Discovery Connect die Navis-Serie kabellos mit Streaming-Medien versorgen kann.

 

Lieferumfang

Neben den eigentlichen Standlautsprechern, liegt jedem Paket eine Netzkabel und Anleitung bei. Für die Aufstellung muss noch der separate Sockel mit dem Gehäuse verschraubt werden. 

Elac NAVIS ARF 51 03k Elac NAVIS ARF 51 04k

Farblich kann der Interessierte zwischen Schwarz Hochglanz, Weiß Hochglanz und dem Hochglanz Furnier Emara wählen. Bevor wir uns den Lautsprechern genauer widmen, eine kurze Übersicht in Form einer Tabelle mit allen technischen Fähigkeiten der ARF-51 aus der Navis-Serie.

 

ELAC Navis ARF-51 - Technische Details

Bezeichnung

 ELAC Navis ARF-51

Preis 

  ~ 3998,- EUR Paarpreis 

Hersteller-Homepage

 www.elac.de

Maße

189 x 1025 x 240mm (Breite x Höhe x Tiefe) 

Gewicht

 21,0 Kg Stück

 Daten

Design

 3-Wege-System, Vollaktiv(Bassreflex)

Frequenzband

 43 Hz - 28.000 Hz

Eingänge

 Cinch / XLR / AirX² Wireless

Chassis 

 25mm Kalotte
 100mm Aluminium Mitteltöner
 3 x 150mm Aluminium Tieftöner

Übergangsfrequenz

 260 / 2200 Hz

Verstärker

 Tieftonbereich 160 Watt, Bash
 Mitteltonbereich 100 Watt, Bash
 Hochtonbereich 40 Watt Class A/B


Prev Next »

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: LG DQP5 Eclair - 3.1.2 Dolby Atmos Soundbar

      Test: LG DQP5 Eclair - 3.1.2 Dolby Atmos SoundbarMit der LG Eclair DQP5 bietet LG die vermutlich kleinste Dolby Atmos Soundbar der Welt an. Diese kleine hier will mit einer 3.1.2 Bestückung für Aufsehen sorgen, ist zusätzlich mit DTS:X...

    • Test: Technics EAH-A800 Kopfhörer

      Test: Technics EAH-A800 KopfhörerMit dem neuen EAH-A800 stellte Technics Anfang dieses Jahres einen Kopfhörer vor, der sich als Lifestyle-Produkt sieht und mit einer langen Laufzeit überzeugen möchte. In Verbindung mit...

    • Test: NAD C399 - Vollverstärker mit MDC2-bluOS

      Test: NAD C399 - Vollverstärker mit MDC2-bluOSDer NAD C399 Stereo Vollverstärker stellt aktuell das Top-Modell aus der Classic-Serie von NAD dar. Dieser bietet in der Grundform eine immense Leistung und kann bei Bedarf, mit dem...

    • Test: Argon Audio Fenris A4

      Test: Argon Audio Fenris A4Mit den Argon Audio Fenris A4 sind die neuesten Aktivlautsprecher der vergleichsweise noch recht jungen Audioschmiede zu Gast. Jenes bietet neben einer modernen Optik einen breiten...

    • Test: Nubert XW-800 Slim Subwoofer

      Test: Nubert XW-800 Slim SubwooferDas Angebot seitens Nubert rund um den Bereich der Subwoofer wurde in den letzten Jahren vom Hersteller immer weiter ausgebaut und um sinnvolle, sowie auch smarte und moderne Features...