Lautsprecher

Test: DALI EPICON 6

DALI EPICON 6 newsDie erste beachtliche Duftmarke aus der dänischen Top-Modellreihe EPICON konnten wir schon mit der DALI EPICON 2 vernehmen. Diese „kompakten“ Lautsprecher präsentierten sich auf Referenz-Niveau und sind bereits mit allen Zutaten garniert die der geneigte Hörer braucht, um mit diesem Schallwandlern (akustische) Lebensbegleiter zu finden. Die ausgewachsene Standbox EPICON 6 kommt mit zwei statt einem Mittel-Tieftöner sowie einem speziellem Hybrid-Hochtöner daher. Umso gespannter haben wir das 9000 EUR teure Lautsprecher-Paar auf die Probe gestellt.

 

Aufmerksame Leser sowie auch Audio-Interessierte generell dürften wissen, dass das dänische Unternehmen DALI die EPICON-Serie im Jahre 2014 vorgestellt hat. Selbige besteht wie bereits einleitend geschrieben aus der „kompakten“ Version (EPICON 2 – 2300 EUR), dem hiesigen Testmodell (EPICON 6 – 4600 EUR), sowie der nochmals größeren Ausführung EPICON 8 (7200 EUR). Wer mit dieser Modellreihe einen Surround-Aufbau realisieren möchte, der kann das auch umsetzen, denn den passenden Center-Lautsprecher (EPICON VOKAL – 4200 EUR) haben die Dänen nämlich auch im Programm. Die genannten Preise verstehen sich pro Lautsprecher!

DALI EPICON 6 opener

Interessant in unserer Betrachtung dürfte wohl sein, wie groß der merk- bzw. hörbare Unterschied zwischen der 2er und 6er ausfallen wird. Preislich ist in beiden Fällen klar, dass entweder 4600 EUR (EPICON 2) oder knapp 9300 EUR (EPICON 6) absolute Luxuspreise sind, welche den Kundenkreis schon deutlich einschränken. Nachfolgend haben wir nochmals das kurze Hersteller-Video eingebunden, welches die Produktion der EPICON-Modellreihe erläutert und darstellt:

Die DALI EPICON 6 arbeiten in einem sogenannten 2½ + ½-Wege-System, wer jetzt hier etwas Konservativeres erwartet hatte, wurde mit dieser ausgefallen klingende Konstellation überrascht. Diese Nennung ist auf die Funktionsweise der beiden Hochtöner zurückzuführen, auf die wir auf der nächsten Seite eingehen werden. Auf jeden Fall ist die Ausgangsbasis eine sehr interessante, nicht nur auf technischer Basis, sondern wie diese sich in der Praxis dann schlagen wird. Die Hochtonkonstruktion wird dann auch auf dem Datenblatt sichtbar, so gibt DALI einen Frequenzbereich von 35 Hz bis 30 kHz an. Als Verstärker für die Edel-Bi-Wirering-Wandler sollten Verstärker mit einer Grundleistung von 50 bis 300 Watt für den Betrieb vorhanden sein.

DALI EPICON 2 vergleich 6
Im direkten Vergleich - die DALI EPICON 2 (links) und die größere EPICON 6 (rechts)

 

DALI Epicon 6 - Technische Details
 Bezeichnung  DALI Epicon 6
 Preis   ~ 9200 EUR Paarpreis 
 Hersteller-Homepage  www.dali-speakers.com
 Maße  320 x 1062 x 459mm (Breite x Höhe x Tiefe) 
 Gewicht  30 Kg Stück
 Daten
 Design  2½ + ½-Wege-System (Bassreflex)
 Impendanz  5 Ohm
 Frequenzbereich  35 Hz - 30.000 Hz 
 Wirkungsgrad   88dB
 Anschlüsse  Bi-Wirering
 per Brücke Single-Wired

Prev Next »

Anmelden

Aktuelle News

    • T+A PA 1100 E Vollverstärker verfügbar

      T+A PA 1100 E Vollverstärker verfügbarAuf der High End 2019 in München wurde der neue PA 1100 E bereits vorgestellt und jetzt der neue Verstärker mit DAC lieferbar. Mit dem PA 1100 E rüstet die deutsche HiFi-Manufaktur T+A...

    • Denon PMA-600NE und DCD-600NE

      Denon PMA-600NE und DCD-600NEDenon kündigt zwei neue HiFi-Produkte an: den Vollverstärker PMA-600NE mit Bluetooth und den CD-Player DCD-600NE. Die neuen Produkte sollen mit einem günstigen Preis und ausgezeichneten Klang...

    • Naim SUPERNAIT 3 auf den SDHT

      Naim SUPERNAIT 3 auf den SDHTHiFi-Messen wie die Süddeutschen HiFi-Tage bieten stets eine gute Gelegenheit, um einen ersten persönlichen Eindruck von den Eigenschaften und Qualitäten eines neuen Produkts zu erhalten. So...

    • Teac TN-3B Plattenspieler mit Riemenantrieb

      Teac TN-3B Plattenspieler mit RiemenantriebDer neue TN-3B Plattenspieler von TEAC kommt mit einer integrierten Phono-Vorstufe und für die Digitalisierung seiner Schätze auch mit einem USB-Digitalausgang auf den Markt. Sein S-förmiger...

    • Klipsch T5 Sport Kopfhörer

      Klipsch T5 Sport KopfhörerMit den T5 Sport In-Ear-Kopfhörern zeigt Klipsch nun auch den passenden drahtlosen Sportkopfhörer. Die T5 wurde explizit für dieses Einsatzgebiet konzipiert, kommt mit bis zu zehn Stunden...

Letzte Lautsprecher Testberichte

    • Test: Focal Kanta N°1 Lautsprecher

      Test: Focal Kanta N°1 LautsprecherMit diesem Artikel möchten wir an dieser Stelle eine weitere Traditionsmarke im Bereich der Testprobanden begrüßen. Mit den Focal Kanta N°1 steht ein kompakter Lautsprecher des...

    • Test: ELAC Navis ARB-51 Lautsprecher

      Test: ELAC Navis ARB-51 LautsprecherAuf der High-End in München 2018 hatten wir schon einen detaillierten Blick auf die damals noch genannte Argo-Serie werfen, mittlerweile haben die Kieler die Serie in Navis umgetauft und...

    • Test: Bluesound Pulse Mini 2i & Pulse 2i

      Test: Bluesound Pulse Mini 2i & Pulse 2iMit dem Bluesound Pulse Flex 2i hatten wir schon ein Multiroom-Lautsprecher der kanadischen Firma bei uns in der Redaktion begrüßen dürfen. Dieser überzeugte auf ganzer Linie und für unsGrund genug, die...

    • Test: Teufel One S

      Test: Teufel One SMit dem kürzlich vorgestellten Teufel One M, hatten wir die ersten Berührungspunkte mit der aktuellsten Generation der Berliner Multiroom-Plattform, welche auf die Raumfeld-Technologie...

    • Test: JBL L100 Classic

      Test: JBL L100 ClassicDie im letzten Jahr auf der High End 2018 erstmalig der Öffentlichkeit präsentierte Neuauflage JBL L100 Classic, wurde mit großer Zustimmung wahrgenommen und begutachtet. Jetzt rund ein...

    < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 >