Kopfhörer

Test: TaoTronics SoundSurge 90 (Video)

 

Praxis- und Klangcheck

Neben der Verarbeitung und technischen Ausstattung, die schon mal recht überzeugend war, widme ich mich jetzt der Klang- bzw. Sprachqualität und dem Noise Cancelling des Kopfhörers. Verbunden wurden diese mit meinem Huawei P30 Pro Smartphone mittels Bluetooth, welches auch keine Probleme offenbarte. Eine Software-Lösung wie eine App bietet Taotronics nicht an, so muss man als Nutzer auf eine Klangsteuerung oder weitere Einstellmöglichkeiten verzichten. Es bleibt nur die Steuerung am Kopfhörer selbst, die über leichtgängige Tasten gelöst wurde und eben die wenigen Funktionen zur Verfügung stellt. Neben dem Powerbutton, der auch bei kurzem Drücken den Sprachassistenten auf dem Smartphone aktiviert, gibt es noch eine ANC-Taste für das Aktivieren bzw. Deaktivieren der Geräuschunterdrückung. Verschiedene Stufen gibt es beim SoundSurge 90 nicht, hier gibt es nur An oder Aus.  Wo ich gerade beim Noise Cancelling bin. Dieses überzeugte nicht unbedingt, es dämpft einfache dumpfe Geräusche recht effektiv, aber das Rauschen einer naheliegenden Autobahn oder Bahnfahrtgeräusche wurden ohne Musik noch hörbar durchgelassen, hier agieren Modelle wie der Sony MDR-100ABN oder AKG N700 effektiver, zwar auch noch hörbar ohne Musikwiedergabe, aber deutlich angenehmer und mit Musik dann auch fast komplett gefiltert.

Taotronics Soundsurge 90 1k

Positiv ist das geringe Grundrauschen des Kopfhörers, welches nur bei reiner ANC-Funktion leicht wahrnehmbar ist und sobald die Musikwiedergabe startet, nicht mehr auffällt. Aber man kann festhalten, dass hier verbaute ANC funktioniert am besten im Bassbereich, auch nicht richtig effektiv, aber ein hörbarer Unterschied ist vorhanden. Sobald die störenden Geräusche sich im Mittel- und Hochtonbereich bewegen, fällt es dem Soundsurge 90 schwer mitsamt Hybrid ANC komplett zu überzeugen. Bei der Sprachqualität macht der Kopfhörer einen guten Job, solange die Umgebung sich ruhig verhält, ist man beim Gegenüber deutlich zu verstehen und auch längere Meetings machen keine Probleme. In der Öffentlichkeit ändert sich das Bild ein wenig, sobald Umgebungslärm dazu kommt, können die verbauten Mikrofone das nicht mehr richtig filtern und man selbst kommt undeutlicher beim Telefonpartner an. Aber das Problem haben die meisten Kopfhörer mit seitlich sitzenden Mikrofonen.

Taotronics Soundsurge 90 2k

Klanglich dagegen hat mich der Kopfhörer mit einem ausgewogenen Klangerlebnis positiv überrascht. Wenn man als HiFi-Redakteur einen Kopfhörer in dieser Preisklasse aufsetzt, ist man nicht ganz frei von Vorurteilen. Aber der SoundSurge 90 überrascht mit einer guten Basswiedergabe, nicht übertrieben oder unkontrolliert, sondern eher sehr kraftvoll und auf den Punkt in seiner Aggressivität. Das gilt auch für höhere Lautstärken. Der Mittel- und Hochtonbereich harmonieren damit recht gut in der Abstimmung, Effekte und die Stimmenwiedergabe sind gut herausgearbeitet und bieten eine klare Struktur. Beim genauen Hinhören verschluckt der Treiber hier und da mal ein Detail oder der bekannten Stimme fehlt es an der richtigen Ausprägung, aber in dieser Preisklasse sei das erlaubt. Der SoundSurge 90 überzeugt mit einer grundsoliden Performance, die ich ihm so nicht zugetraut hätte. Kommen wir nun abschließend zum Fazit.


Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: JBL Flip 6

      Test: JBL Flip 6Wie fast schon jedes Jahr aufs Neue durfte in 2021 auch nicht die Neuauflage eines der beliebtesten JBL Produkte fehlen. Der JBL Flip 6 wurde erst vor kurzem vorgestellt. Er soll eine...

    • Test: Nubert nuBoxx B-60

      Test: Nubert nuBoxx B-60Mit der Nubert nuBoxx B-60 haben wir ein weiteres aktuelles Modell des schwäbischen Unternehmens vor der Brust. Dabei handelt es sich um einen doch vergleichsweise sehr kompakten...

    • Test: XGIMI Halo

      Test: XGIMI HaloNeben stationären, lichtstarken Beamern die einen festen Aufstellort erfordern, gibt es mittlerweile auch einen recht großen Markt an mobilen Geräten. Mit dem XGIMI Halo möchten wir uns...

    • Test: Braun Audio LE02

      Test: Braun Audio LE02Schon 2019 auf der IFA wurden sie vorgestellt, die Rede ist von Braun Audios Lautsprechermodelle LE01, LE02 und das Topmodell LE03, welche der lang vergessenen Sparte neues Leben...

    • Test: Teufel RADIO One

      Test: Teufel RADIO OneRadio ist nicht gleich Radio, dass sollte inzwischen hinlänglich bekannt sein. Wie so oft ist es aktuell immer wichtiger, möglichst viele Möglichkeiten und Funktionen in einem Gerät zu...