Kopfhörer

Lesertest mit Technics: 3x Technics EAH-AZ70W In-Ears

LG 34UC89G B 01In Zusammenarbeit mit Technics haben wir eine Community-Aktion vorbereitet, die für den einen oder anderen ein Highlight darstellen dürfte. So hat jeder Leser von HiFi-Journal die Möglichkeit, sich zum Lesertest für einen von drei wireless Technics EAH-AZ70W In Ear Kopfhörern mit Noise Cancelling im Wert von knapp 300 Euro zu bewerben. Alles, was du dafür tun musst, haben wir nachfolgend niedergeschrieben.

 

 

Technics EAH-AZ70W: der erste True Wireless In-Ear der Japaner

Mit den EAH-AZ70W reiht sich das fünfte Kopfhörer-Modell in das Sortiment von Technics ein. Zugleich betritt man mit den True Wireless Kopfhörern eine neue Kategorie. Neben den EAH-AZ70W führte man bislang zwei Over-Ear mit Bluetooth, einen analogen Over-Ear- sowie einen analogen In-Ear-Kopfhörer. Zumindest was die Größe des Treibers angeht, sind die AZ70 mit den TZ700 identisch. Ansonsten haben die neuen Kopfhörer oder auch Earbuds genannt, keine wirklichen Gemeinsamkeiten mit dem Rest des bestehenden Produktportfolios. Wobei auch der Technics F70N eine aktive Geräuschunterdrückung beherbergt. 

LG 34UC89G B 01
Die Objekte der Begierde - 3x Technics AZ70 True Wireless In-Ears

Wie üblich beinhaltet der Lieferumfang natürlich auch ein Gehäuse zum Aufbewahren und Aufladen der beiden Stöpsel. Mit ~65g fällt dies recht angenehm aus und die Größe ist auch als transportabel zu bezeichnen. Um der Premium-Ausrichtung gerecht zu werden, ist das Kunststoff-Gehäuse auf der Oberseite mit einer gravierten Aluminium-Platte abgeschlossen. Beim Ladeanschluss folgt der Hersteller dem aktuellen Trend und setzt auf eine Typ-C Buchse. Das Gehäuse liefert noch einmal zwei komplette Füllungen für die 85mAh fassenden Akkus, sodass sich eine Gesamtlaufzeit von bis zu 19,5h gibt.

 

Auszug vom Fazit unseres Testberichts

Da uns die Technics EAH-F70N schon wirklich überzeugten, waren die Erwartungen an die EAH-AZ70W ebenfalls recht hoch. Aufwertung erfahren sie durch den Einsatz von Aluminium am Gehäuse. Das Einlegen der Stöpsel erfolgt im Etui sehr präzise, sodass der Ladekontakt immer getroffen wird. (...)

Technics EAH AZ70W award kInsgesamt zeigt sich, dass der größere Treiber der Technics Kopfhörer für einen ausgewogeneren Klang sorgen. Trotz des Fehlens der aptX-Schnittstelle wird ein ebenso detailreicher Klang geboten, welcher untenrum breiter und kräftiger wirkt und obenrum weniger agressiv. Mit dem erreichbaren Pegel sollten zudem eigentlich alle Ansprüche gestillt werden können. Das ANC funktioniert zufriedenstellend, das Durchlassen von Umgebungsgeräuschen kommt nicht an das selbe Niveau heran, da es etwas unnatürlich klingt. In Summe bekommt man mit den Technics EAH-AZ70W aber ein paar erstklassiger In-Ears geboten. Ab Juli 2020 darf mit einer breiten Verfügbarkeit gerechnet werden. -> Hier geht es zum kompletten Artikel <-

 

 

Zeitlicher Ablaufplan:

  • Bewerbungsphase 06.07.2020 - 20.07.2020 (22 Uhr)
  • Bekanntgabe der Tester: 21.07.2020
  • Versand der Muster: 21.07.2020
  • Erhalt der Testobjekte: ca. 23.07.2020

 

Inhaltliche Vorgaben für den Test:

  • Der Lesertest muss mindestens 800 Wörter umfassen.
  • Der Lesertest muss mind. 8 Bilder mit entsprechender Qualität beinhalten. (Müssen im HiFi-Journal. Forum hochgeladen werden)
  • Die Fotos müssen selbst erstellt sein und dürfen nicht von anderen Personen stammen.

 

Eckdaten / Vorgaben für den Test:

  • Mitglied der HiFi-Journal Comminunity mit gültigen Foren-Account.
  • Gramatikalische Grundkenntnisse sowie textliche Formulierungen sollten beherscht werden.
  • Der Testzeitraum beträgt 2 Wochen nach Erhalt des Produktes, innerhalb dieses Zeitraums muss der Bericht online gestellt werden.
  • Etwaige Verzögerungen müssen der Foren-Leitung ohne Aufforderung mitgeteilt werden!
  • Die Aktion kann von der Leitung zu jeder Zeit beendet oder angepasst werden.
  • Die Monitore verbleiben anschließend beim Tester.
  • Die erstellten Berichte dürften ausschließlich im HiFi-Journal Forum veröffentlicht werden.
  • Die Bilder und der erstelle Text geht in den Besitzt von Hardware-Journal über und darf vom Lesertester nicht weiterverwendet werden.
  • Mit der Abgabe einer Bewerbung erklärt sich der Teilneher bereit diese Regel zu akzeptieren.
  • Eine Barauszahlung der o.g. Hardware ist nicht möglich.
  • Zum Versandzwecke werden im Anschluss die Adressdaten weitergeleitet.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Die Bewerbungen müssen HIER im Forum abgegeben werden

 

 

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (15 Antworten).
Gesendet: 22 Jul 2020 15:10 von firstmad #2950
firstmads Avatar
Die Teilnehmer stehen fest. Folgende Foren-User wurden von uns ausgewählt: chattix, Takeya und DS

Glückwunsch!! Marcel wird euch wegen den Adressen kontaktieren.

An alle anderen Teilnehmer: DANKE fürs Mitmachen!!! Auch wenn es vielleicht diesmal nicht geklappt hat, der nächste Lesertest folgt bestimmt ;)

www.hifi-journal.de/news/kopfhoerer/1561...-sind-die-teilnehmer
Gesendet: 17 Jul 2020 10:03 von Fimbul #2941
Fimbuls Avatar
Hallo ihr lieben Menschen von Hifi-Journal,

ich bin zwar bislang nur stiller Leser der Seite und des Forums gewesen, aber trotzdem möchte ich mich gerne für den Test der Technics EAH-AZ70W In Ear Kopfhörern bewerben.

Ich habe bislang wenig Erfahrung mit kabellosen Kopfhörern gemacht, da ich ein Fan der guten alten Klinke bin und die paar Versuche im Wireless (ausschließlich über Funk) Bereich immer eher enttäuschend waren. Da ich neuer Technik aber immer offen gegenüber stehe, würde ich mir gerne selber ein Bild von aktueller Wireless Technologie machen und überzeugen lassen.

Im Moment gehe ich viel mit meinem 4-Monate alten Sohn in der Trage spazieren und da sind Kopfhörer mit Kabel eher nachteilig, da der kleine Racker gerne an den Kabel zieht. Wenn er aber dann doch mal eingeschlafen ist, ist ein wenig Musik auf den Ohren immer eine Wohltat! WIreless Kopfhörer würde sich hierfür perfekt anbieten.
ANC würde ich ausgiebig im Büro testen können, da hier regelmäßig telefoniert wird. Den "Noise" des Nachwuchses möchte ich natürlich eher mitkriegen, aber vielleicht lässt sich ja effektiv der Berliner Straßenlärm beim Spazieren rausfiltern ;) Hier ist auch der "Interaktionsmodus" der EAH-AZ70W interessant, falls man dochmal kurz hören will, ob der Nachwuchs gerade wach wird.

Sprachqualität während der Telefonie und Integrationvon Google Assistant könnte ich ebenfalls ausgiebig testen.

Musikrichtungen sind bei mir überwiegen Rock und Metal sowie Soundtracks (Filme/Spiele). Dazu gesellt sich öfter mal Blues und Jazz.


Viele Dank für die tolle Möglichkeit! Ich würde mich freuen als Tester fungieren zu dürfen!

Viele liebe Grüße
Benjamin
Gesendet: 13 Jul 2020 17:27 von chattix #2933
chattixs Avatar
Als Kind habe ich mit einem Technics-Verstärker gehört und war glücklich mit dem mitreißend musikalischen und emotional warmen Klang. Nach einem Defekt habe ich lange keinen adäquaten Ersatz gefunden, bis ich meinen jetzigen Vincent-Hybridröhrenverstärker mit den beiden gleichen Stärken gefunden habe.
Daher frage ich mich als erstes: bieten die Technics-Kopfhörer ähnliche Klangeigenschaften, für die ich Technics früher geschätzt habe?

Zum anderen suche ich ein Headset zum telefonieren, welches insbesondere Wind und Umgebungsgeräusche für den Gesprächspartner herausfiltern kann. Diese Eigenschaft boten bisher nur Plantronics-Mono-Headsets, bei denen selbst einfahrende Züge und starke Eindböen herausgefiltert werden. Ich suche allerdings ein Stereo-Headset und ein Jabra-Test ergab - nun ja - “Verwechslungen“ in dem Sinne, dass Jabra meine Stimme manchmal stark herunterpegelte, so dass ich nur noch flüsternd gehört wurde und dafür Vögel oder Motoren in der Umgebung zu ohrenbetäubend zeternden Ungetümen aufgebläht wurden. Technics wirbt damit, mit mehreren Mikrofonen die Voraussetzungen zu erfüllen.
Ob Technics beim outdoor-telefonieren mit Plantronics-Qualität im stereo-Modus überzeugt oder meine Gesprächspartner wie Jabra schockt ist daher meine zweite Frage.

Drittens laufe (jogge) ich gerne und bis auf ein Paar spezielle Sport-Kopfhörer ist der Sitz von In-Ears bei mir ein eher unsicheres Vergnügen, auf welches ich mit Roboter-Bewegungen und Nackensteife reagiere. Bietet Technics hier vielleicht ein entspanntes weiteres Einsatzfeld?

Zur Beantwortung dieser drei Fragen und der Basics, nämlich ob die Bluetooth-Verbindung aufgrund der Direktansteuerung beider Ohrhörer stabil ist sowie Akku und Bedienung eine Freude sind, bewerbe ich mich um eine Testteilnahme.
Gesendet: 12 Jul 2020 16:24 von Diggi_H #2932
Diggi_Hs Avatar
Hallo HiFi-Journal Team,

gerne würde ich ein Paar Technics EAH-AZ70W True Wireless In-Ears testen.
Ich höre überwiegend mit Kopfhörern Musik. Zuhause über Aroio-DAC, Lehmann Rhinelander Kopfhörerverstärker und Grado Cans, auf Reisen gerne vom Smartphone mit einem Dragonfly Black und Sennheiser Momentum In-Ears, wahlweise auch über Bluetooth mit einem FiiO Kopfhöer-Verstärker BTR1K. Immer ist jedoch irgenwo ein Kabel beteiligt.
Mich interessiert besonders, wie True Wireless In-Ears meine Gewohnheiten ändern, Musik zu hören und ob schlussendlich die Klangqualität stimmt. Wie gut funktioniert das ANC beim Fahrradfahren? Ist es möglich, sich mit solch einem Setup wirklich in die Musik zu vertiefen, oder gleicht es eher dem Trinken eines Coffee to go?
Technics hat offensichtlich einen erheblichen Aufwand bei Entwicklung und Fertigung dieser True Wireless In-Ears mit Active Noise Cancelling betrieben, was sich natürlich auch im Preis niederschlägt. Vermutlich würde ich selbst nicht so viel Geld für ein Paar "Ohrstöpsel" ausgeben, aber wer weiß: Vielleicht bin ich ja nach einer Testphase Feuer und Flamme für diese völlig unbeschwerte Art des Musikhörens.

Beste Grüße
Dirk

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Elac Uni-Fi 2.0 UF52 Standlautsprecher

      Test: Elac Uni-Fi 2.0 UF52 StandlautsprecherBei unserem Besuch in Kiel, konnten wir auch einen Blick auf die neue Uni-Fi 2.0 Serie werfen und hatten euch diese schon in einem Video kurz vorgestellt. Heute schauen bzw. hören wir uns...

    • Test: Adam Audio T5V

      Test: Adam Audio T5VNachdem wir uns den Adam Audio T8V das jüngste Modell der T-Serie aus der Berliner Audioschmiede Adam Audio genauer angeschaut haben, soll nun der Fokus auf das kleinste Produkt der...

    • Test: Huawei FreeBuds Pro

      Test: Huawei FreeBuds ProKabellose und True-Wireless Kopfhörer sind in aller Munde und jeder namhafte Hersteller hat mittlerweile mindestens ein Modell im Programm. Für Huawei sind die FreeBuds Pro nicht die...

    • Test: Sony SRS-LSR200 Lautsprecher

      Test: Sony SRS-LSR200 LautsprecherDer Sony SRS-LSR200 ist ein kabelloser TV-Lautsprecher der nicht die gängigen Erwartungen erfüllt, sondern einen etwas anderen Weg einschlägt bzw. Nutzungsverhalten parat hält. Wer den...

    • Interview mit Nuberts Geschäftsführer Bernd Jung

      Interview mit Nuberts Geschäftsführer Bernd JungWir waren vor kurzem bei Nubert am Firmensitz in Schwäbisch Gmünd zu Besuch. Neben einen ausführlichen Rundgang (weiterer Artikel), hatten wir auch die Gelegenheit mit dem neuen...