Testberichte

Cayin N6ii Titanium R2R Limited Edition HiRes Audio Player

Wem ein schnöder iPod nicht genügt, sofern dieser überhaupt in Frage kommt und aber eher etwas für den mobilen High End Bereich sucht, der sollte sich einmal den Cayin N6ii Titanium Limited Edition ansehen. Dieser ohnehin schon erstklassig ausgestattete Player wurde nun nochmal als limitierte Sonderedition mit leistungsfähigerem Mainboard ausgestattet. Der auf 600 Stück begrenzte Player kostet 1998 Euro.

 

Cayin N6ii Titanium black

Nach der Einführung des fünften Audio-Motherboards für den Cayin N6ii, dem A02, sei die Rückmeldung der Interessenten so hoch gewesen, dass man sich letztlich dazu entschloss, weitere Audio-Motherboards für den N6ii zu präsentieren. Unter dem Motto “Cayin, Never be the Same Again!" kommt nun in Form des N6ii Titanium R2R Limited Edition das sechste bzw. auch das letzte Audio-Motherboard für den HR-Player N6ii, das R01, auf den Markt. Der N6ii Titanium R2R besteht aus einer Titanlegierung, die im täglichen Gebrauch eine Patina in Form einer leicht goldenen Textur annimmt.  Der seitlich angebrachte Lautstärkeregler und die seitlichen Tasten bestehen jetzt aus Messing mit PVD-Beschichtung.

Cayin N6ii Titanium black rueck

Im Kern (u.a. CPU, Display und Akku) handelt es sich um das gleiche Modell wie der N6ii Aluminium. Die Unterschiede sind aber im Bereich der Audio-Hauptplatine sowie dem deutlich aufgewerteten Gehäuse-Finish zu finden. Unter der Haube werkelt hier ein DAC mit diskret aufgebautem R-2R-Widerstandsnetzwerk für höchste Wandler-Präzision. Das wird unter anderem möglich durch die Verwendung eines frei programmierbaren FPGA-Chips (Field Programmable Gate Array).

Cayin N6ii Titanium black oben

Außerdem kehrt Cayin dem Verzicht auf Oversampling den Rücken. Für die Entscheidung, bei der Titanium Limited Edition auf Oversampling zu setzen, gab es auch gute Gründe, ebenso aber auch für den bisherigen Verzicht. Den Entwicklern bei Cayin erscheint der Vorteil von Oversampling des Audio-Signals darin, dass sich das Rauschen in den hochfrequenten Bereich oberhalb des hörbaren Frequenzspektrums verlagert, wo es sich leicht herausfiltern lässt. Das zählt gerade bei einem HR-Player, der mit Kopfhörern verwendet wird, wo Nebengeräusche sofort auffallen würden. Die Verwendung ultrahochpräziser Filmwiderstände mit geringem Temperaturdrift will höchste Wandler-Präizision garantieren. Pro Kanal kommen 48 dieser speziellen Bauteile mit extrem hoher Abgleichgenauigkeit zum Einsatz (23 R-Widerstände und 25 2R-Widerstände), was den Cayin N6ii Titanium Limited Edition zu einem besonderen Highlight unter den HR-Playern macht.

 

Cayin Standard-Audio-Motherboard R01

Das Cayin Audio-Motherboard R01 kommt als Höhepunkt einer langen Reihe von Motherboards für den Cayin N6ii. Das sechste Audio-Motherboard, R01wird allerdings gleichzeitig auch das letzte Audio-Motherboard für beliebten HR-Player sein. Um de, dem N6ii einen letzten Höhepunkt zukommen zu lassen, setzt Cayin auf eine ausgeklügelte R-2R-Architektur im diskret aufgebauten DAC. Der Höreindruck, den das Standard-Audio-Motherboard R01 in Sachen Tiefenstaffelung, Klangbühne und Räumlichkeit bietet, spricht für eine Nachrüstung vorhandener N6ii Cayin HR-Player. Der Verkaufspreis des R01 Standard-Audio-Motherboards beträgt 698 Euro.

Cayin N6ii R01 Board

Quelle: Cayin

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte