Soundbars

Nubert nuBoxx AS-225 max - verbesserte Soundbar-Version

Die Nubert nuBoxx AS-225 max stellt die neueste Ausbaustufe in diesem Segment dar und löst die namentliche Vorgängerversion ohne „max-Suffix“ ab. Wie schon von den anderen Nubert-Neuvorstellungen, bekommt auch diese hier jetzt die zentrale Steuereinheit mit dem Drehregler und den Lichtindikatoren spendiert. Darüber hinaus wurde die Leistung erhöht und das Dolby-Decoding mit im System integriert. Der Preis beträgt 498 Euro. Das Gerät ist in den Farbtönen Weiß und Schwarz ab sofort bestellbar.

 

 

Mit der Erstversion AS-225 (zum Testbericht) hatte Nubert 2019 das Segment in diesen Preis- und Leistungsbereich erweitert. Nun hat man, wie schon einleitend geschrieben, das Modell um weitere neue Funktionen erweitert und modernisiert. Als Weiterentwicklung ist die neue nuBoxx AS-225 max herausgekommen. Die zweite Generation soll in allen entscheidenden Eigenschaften verbessert worden sein, von der Benutzerfreundlichkeit und Konnektivität über die Ausstattung und Funktionalität bis hin zur Verstärkertechnik.

nuboxx as 225 max schwarz

Der Aufbau und Anschluss sind in wenigen Minuten erledigt: Bei vielen TV-Modellen findet die flache Soundbase direkt unter dem Standfuß Platz und fungiert dort gleichzeitig als Sockel. Mit dem TV-Gerät tritt die nuBoxx AS-225 max am einfachsten per HDMI-Kabel in Verbindung. Anschluss findet die Soundbar an einem ARC- oder noch besser eARC-fähigen Eingang, der neben den Tonsignalen auch Steuerbefehle des Fernsehers überträgt. So lässt sich beispielswiese die Lautstärke des Soundsystems mit der TV-Fernbedienung regulieren. Alle anderen Funktionen sind wahlweise über einen Drehregler auf der Stirnseite des Geräts oder über die mitgelieferte Fernbedienung. Mehrfarbige Leuchtdioden fungieren als Menüanzeige, wie wir es ja bereits von der nuBoxx AS-425 max oder AS-3500 (zum Testbericht) kennen.

nuboxx as 225 max schwarz blende

Die AS-225 max möchte an dieser Stelle erwachsen auftreten und mit raumfüllenden Stimmen, druckvollem Bass und authentischer Effektreproduktion die Leistung darbieten. Dabei lässt sich das Wiedergabebild leicht dem Tonmaterial oder dem persönlichen Geschmack anpassen. Neben einer klassischen Bass- und Mitten/Höhen-Regelung, stehen der Soundbase mit dem einem Sprachfokus (Voice+), der Dialoge und Kommentare deutlich vom übrigen akustischen Geschehen abhebt, sowie mit einer virtuellen Bühnenvergrößerung, welche das Stereo-Panorama hörbar ausdehnt, jetzt auch aus anderen Produkten bekannte Funktionen zur Verfügung.

nuboxx as 225 max weiss

Dank des integrierten Dolby-Decoders bereitet die Soundplate Kinofilme und Serien-Streams in jeder Situation optimal auf. Nicht nur bei der Film- und Serienwiedergabe will das Gerät punkten, sondern auch bei der Musikwiedergabe. Mit einem Handy oder einem Tablet als drahtlosem Bluetooth-Player genießt man ganz seine Lieblings-Songs, hört Radio-Streams oder Podcasts. Dank Support für aptX HD und AAC erfolgt die Übertragung in hoher Qualität.

nuboxx as 225 max weiss hinten

 

Preis und Verfügbarkeit

Die nuBoxx AS-225 max ist ab sofort bei Nubert für 498 Euro in Schwarz oder Weiß bestellbar. Die Auslieferung erfolgt voraussichtlich ab Ende Mai. Im Anschluss sind die wichtigsten technischen Daten aufgeführt, eine ausführliche Beschreibung findet sich im Nubert Shop.

 

Technische Daten Nubert nuBoxx AS-225 max

  • Bestückung: 2 x Hochtöner mit 25 mm Gewebekalotte, 2 x 118 mm Tiefmitteltöner mit Polypropylen-Verbund-Membran
  • Frequenzgang (± 3 dB): 36 - 22 000 Hz +/-3 dB
  • Nennleistung: 4 x 30 Watt
  • Musikleistung: 4 x 45 Watt
  • Standby Leistungsaufnahme: ca. 0,5 Watt
  • Anschlüsse: Stereocinch, S/PDIF, Toslink, HDMI-eARC (mit Dolby Digital AC3), Sub-Out, Bluetooth (5.0 mit AAC, aptX HD und aptX LL)
  • Eingangsempfindlichkeit: 0,3 Veff
  • Max. Input: 3,5 Veff
  • Abmessungen (H x B x T): 12,9 x 60 x 34 cm
  • Ausführungen: Schwarz oder Weiß
  • Gewicht: 9,3 kg

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Letzte Soundbar Testberichte

    • Test: Sennheiser AMBEO Soundbar Mini + AMBEO Sub

      Test: Sennheiser AMBEO Soundbar Mini + AMBEO SubDie Sennheiser AMBEO Soundbar Mini verspricht als Soundbar eine 7.1.4 Anlage in einem zu sein, ohne dabei zwingend auf einen Subwoofer zu setzen. Mit zahlreichen verbauten Chassis,...

    • Test: Yamaha True X-Bar 50A + WS-X1A

      Test: Yamaha True X-Bar 50A + WS-X1AMit der Yamaha True X Plattform hat das Unternehmen im vergangenen Jahr eine neue Modellgeneration an Soundbars vorgestellt, die sich clever erweitern lassen und natürlich auch noch...

    • Samsung HW-Q935GC - 9.1.4 Soundbar im Test

      Samsung HW-Q935GC - 9.1.4 Soundbar im Test Mit der Samsung HW-Q935GC hat man eine Mehrkanal-Soundbar im Angebot, die nominell als 9.1.4 Lösung verkauft wird. Dieser Dolby Atmos zertifizierte Klangriegel kommt zudem mit dedizierten...

    • Test: JBL Bar 1000 - 7.1.4 Soundbar

      Test: JBL Bar 1000 - 7.1.4 SoundbarJBL hat für den aktuellen Produktzyklus vor ein paar Wochen vier neue Soundbars vorgestellt. Die JBL BAR 1000 stellt dabei das Spitzenprodukt aus dieser Modellreihe dar und kann mit einer...

    • Sennheiser AMBEO Soundbar plus

      Sennheiser AMBEO Soundbar plus Die Sennheiser AMBEO Soundbar Plus verspricht als Soundbar eine 7.1.4 Anlage in einem zu sein, ohne dabei zwingend auf einen Subwoofer zu setzen. Mit zahlreichen verbauten Chassis,...

    < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 >