JBL Bar 9.1 mit Dolby Atmos (jetzt verfügbar)

Logo JBLJBL ergänzt ihre umfangreiche Soundbar-Linie um ein weiteres Modell. Die neue JBL BAR 9.1 soll durch echten kabellosen Raumklang auf der Basis des beliebten JBL Original Pro Sound überzeugen, durch abnehmbare Surroundlautsprecher und bietet Streaming via Google Chromecast und Apple Airplay 2.

 

 

Die neue JBL Bar 9.1 ist die erste JBL Soundbar mit einer Unterstützung für Dolby Atmos und soll eine echte Kinoatmosphäre kreieren können. Die speziellen Treiber sollen den Klang anhaben und sich Reflexionen im Raum nutzbar machen, um den Ton aus allen Winkeln zu reflektieren. Unterstützt werden sie durch zwei akkubetriebene und kabellose Satellitenlautsprecher, die einfach abgenommen werden. Sie ergänzen den Sound durch die vertikalen Reflexionen und tragen so zum 3D-Hörerlebnis bei. Eine ähnliche Ausstattung besaß schon die JBL Bar 5.1, wo das schon gut umgesetzt wurde -> zum Testbericht. Die beiden abnehmbaren Surround-Lautsprecher können Dank integrierter Akkus frei im Raum platziert werden und sollen bis zu 10 Stunden Akkuleistung bieten. 

JBL Bar 9.1

JBL gibt die Gesamtleistung mit bis zu 820 Watt an und den Bassbereich unterstützt ein aktiver kabelloser 10-Zoll-Subwoofer.  Neben der dynamischen Audioleistung unterstützt die JBL Bar 9.1 auch Dolby Vision und einen 4K-Videoeingang. JBL integriert Google Chromecast und Apple Airplay 2, sodass Anwender ihre Lieblingstitel direkt auf die Soundbar streamen und so eine perfekte Atmosphäre schaffen können.

 

Verfügbarkeit und Preis

Die neue JBL BAR 9.1 ab sofort für eine unverbindliche Preisempfehlung von 999,- Euro im Handel verfügbar.  Unter anderem auch bei Amazon.

Quelle: JBL