Plattenspieler

Goldring E4 Tonabnehmer: Upgrade für Plattenspieler präsentiert

Goldring stellt sein neues Flaggschiff der E-Serie mit beweglichem Magnet-Tonabnehmer vor. Der E4 wurde als Upgrade für jeden modernen Budget- oder Midrange-Plattenspieler entwickelt und stellt den Höhepunkt der E- Serie in Technik und Leistung dar. Er ist mit allen Tonarmen mittlerer bis hoher Masse kompatibel, wie sie in den meisten Plattenspielern der Mittelklasse zu finden sind. Und da er aus dem gleichen Kern wie die anderen Tonabnehmer der E-Serie besteht, soll der E4 ideal für alle sein, die einen Tonabnehmer komplett aufrüsten oder die Leistung ihres vorhandenen E-Serie-Tonabnehmers durch den Austausch der Nadel steigern möchten.

 

 

  

Der E4 verfügt über eine "nackte" superelliptische Abtastnadel mit einer Größe von nur 7,6 x 18 Mikrometern (0,3 x 0,7 mil), die aus einem einzigen homogenen Stück Diamant geschnitten und poliert wurde. Dies führt zu einer geringeren effektiven Spitzenmasse und einer verbesserten Steifigkeit, was wiederum bedeutet, dass die Fähigkeit, hochfrequente Details abzutasten, dramatisch verbessert im Vergleich zur elliptischen Abtastnadel mit Klebeband verbessert wurde. Es ist viel weniger wahrscheinlich, dass er bei der Verfolgung von hochfrequenten Rillenmodulationen "daneben greift" oder überschießt, und aufgrund seines fein polierten 7,6- Mikrometer-Profils kann er effektiver in dicht gepackte innere Rillen passen. Als Ergänzung zu der Abtastnadel mit geringer Spitzenmasse verfügt der E4 über ein hohles Aluminium-Auslegerrohr. Das geringe Gewicht und die Steifigkeit des Materials ermöglichen es der Abtastnadel, mittlere bis hohe Frequenzen mit größerer Genauigkeit abzutasten, während gleichzeitig Verzerrungen und Fehleinstellungen reduziert werden. Die Stereoinformation ist in einer einzigen V-förmigen Rille enthalten, deren Seitenwände im Winkel von 45 Grad zueinanderstehen.

 Goldring E4

Der E4 verwendet die Magnetic Duplex Technology von Goldring, bei der zwei massearme Magnete in denselben Winkeln wie die Spulen positioniert sind, sodass jeder Magnet nur mit seiner Partnerspule interagiert. Dadurch kann der E4 die Informationen in der Rille genauer wiedergeben, was zu einer größeren Stereotrennung und einem präziseren Klangbild führt. Der Azimut beschreibt den Winkel, den die vertikale Mittellinie der Abtastnadel mit der Oberfläche der Schallplatte bildet - sie muss genau senkrecht zur Rille stehen. Besitzer von preisgünstigen Plattenspielern und Midrange-Plattenspielern haben in der Regel keine Möglichkeit, den Azimut einzustellen. Daher ist es wichtig, dass der Tonabnehmer vor dem Einsetzen in den Tonarm des Plattenspielers genau eingestellt wird - ein schlecht eingestellter Azimut kann zu erhöhtem Übersprechen und ungleichmäßiger Kanalbalance führen. Das E4 ist so konstruiert, dass Mikrojustierungen während des Produktionsprozesses vorgenommen werden können, so dass jedes Tonabnehmersystem das Goldring-Werk verlässt und keine weitere Azimut-Justierung benötigt. 

Goldring E4 Front

 Goldring E4 2

 

Preise und Verfügbarkeit

Der Goldring E4 Tonabnehmer mit beweglichem Magnet ist ab Juni/Juli zum Preis von 269,00€ erhältlich. Der E4 Stylus ist auch ab Juni/Juli zum Preis von 189,00€verfügbar.

  Quelle: Pressemitteilung

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Canton Reference 2 - Standlautsprecher

      Test: Canton Reference 2 - StandlautsprecherWenn etwas im Audio-Segment in den vergangenen Monaten für Aufsehen gesorgt hat, dann sich die neue Canton Reference Lautsprecher-Serie, die der Hersteller final in den Handel eingeführt...

    • Test: Panasonic SoundSlayer SC-GNW10E

      Test: Panasonic SoundSlayer SC-GNW10E In den letzten Jahren gehen die meisten Hersteller nur wenige Risiken ein und setzen bei der Produktpalette für gewöhnlich auf erfolgreiche Konzepte, die sich als gut verkäuflich erwiesen und...

    • Test: Teufel Rockster Air 2

      Test: Teufel Rockster Air 2 Die Berliner haben es wieder getan und einen neuen Partykracher auf den Markt gebracht, die Rede ist vom Teufel Rockster Air 2. Wie der Name es schon vermittelt, handelt es sich dabei um...

    • Test: Canton Reference 5 - Standlautsprecher

      Test: Canton Reference 5 - StandlautsprecherWenn etwas im Audio-Segment in den vergangenen Monaten für Aufsehen gesorgt hat, dann sich die neue Canton Reference Lautsprecher-Serie, die der Hersteller final in den Handel eingeführt...

    • Test: JBL TOUR ONE M2

      Test: JBL TOUR ONE M2Seit letzten Sommer ist der JBL TOUR ONE M2 der neue Oberklasse-Kopfhörer der Traditionsmarke, die für seine mobile Bluetoothprodukte bekannt ist. Damit ist es an der Zeit, das Gerät unter die...