Plattenspieler

Dual CS 600 MK II Plattenspieler zeigt sich

Gestatten? Der Dual CS 600 MK II! Der neue / überabeitete Plattenspieler wurde in seinen Eigenschaften nun vom Hersteller nochmals aufgebohrt und im Detail verbessert. Unter anderem hat er einen neuen Plattenteller spendiert bekommen. Der Dual kommt ohne Tonabnehmer aus und bietet jedem Anwender so die Qual der Wahl in dem Bereich.

 

 

Dual CS 600MK II 04

Beim genannten Dreher handelt es sich um einen manuellen Dreher ohne weiteren „Firlefanz“, der aber im Detail im Vergleich zum Vorgänger nochmals verbessert worden sein soll. Der Eingangs benannte Plattenteller besteht aus einem gefrästen Alublock und bringt rund 2,1 Kilogramm auf die Waage. Es sollen sich so noch mehr äußere Störeinflüsse abblocken lassen, aber auch die Laufruhe will davon profitieren. Die Unterseite möchte man zudem ebenfalls weiter gedämpft haben.

Dual CS 600MK II 03

Wie man sich denken kann wird der gute per Riemen angetrieben, hier kommt eine geschliffener Fachriemen zum Einsatz. Der verbaute Gleichstrommotor kommt mit einer elektronischen Drehzahlregulierung daher, die wahlweise 33 1/3, 45 oder 78 Umdrehungen pro Minute abrufen kann. Beim Tonarm hat man einen Kopf aus Carbonfiber verbaut, dieser ist zudem höhenverstellbar und will auf Grund des kugelgelagerten Kardanlager sehr handzahm bzgl. der Aufstellung sein. Die Auflagekraft wird masselos über eine Torsionsfeder eingestellt und das Antiskating ist ebenfalls justierbar.

Dual CS 600MK II 02

Der Dual Plattenspieler wird künftig in zwei Variationen angeboten werden. Wahlweise in einer Strukturlack- oder Hochglanz-Schwarz MDF-Zarge. Beim Tellerlager setzt der Hersteller auf eine Messinglegierung sowie einen Lagerspiegel aus Teflon was der Langlebigkeit zuträglich sein soll. Für den neuen Dual CS 600 MK II werden 1399 Euro fällig.

 

Technische Daten

  • Drehzahl in U/min: 33/45/78
  • Gleichlaufschwankungen in %DIN / WRMS: +/-0,07 / 0,04%
  • Rumpel-Fremdspannungsabstand: 48 dB
  • Rumpel-Geräuschspannungsabstand: 72 dB
  • Anschlüsse: 1 x Stereo RCA Buchse, 1 x Erdungskabel
  • Abmessungen: 440x135x370 mm
  • Gewicht: 9,1 kg
  • Farbe: Strukturlack Schwarz, Klavierlack Schwarz

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Marshall Stockwell II

      Test: Marshall Stockwell IINachdem wir uns kürzlich das kleinste Modell aus der Marshall Bluetooth-Lautsprecher-Familie angeschaut haben, folgt nun der Marshall Stockwell II, der zwischen dem Emberton und Tufton...

    • Test: Denon Home 150 - klein, aber oho

      Test: Denon Home 150 - klein, aber ohoEnde letztens Jahres wurde die neue Denon Home Serie vorgestellt. Diese soll bei Denon im Bereich der Multiroom-Lautsprecher eine neue Ära einläuten. Aktuell gibt es drei Modelle: Home...

    • Test: Marshall Emberton

      Test: Marshall EmbertonMit dem Marshall Emberton möchten wir uns heute wieder einem mobilen Lautsprecher vom besagten Label genauer anschauen, nachdem bereits letztens mit dem Marshall Uxbridge Voice ein...

    • Test: Adam Audio T8V Studio Monitore

      Test: Adam Audio T8V Studio MonitoreWer sich mit Studioausstattungen im professionellen Bereich beschäftigt, dem wird der Name Adam Audio sicherlich schon lange geläufig sein. Die Berliner Audioschmiede hat mit der T-Serie...

    • Test: DALI Katch One Soundbar

      Test: DALI Katch One SoundbarVor etwas mehr als einem Jahr hat die dänische Lautsprecher-Firma DALI neues Terrain betreten und mit der KATCH ONE Soundbar, dass erste Produkt dieser Art aus dem eigenen Hause...