Fernseher

Bang & Olufsen TV BeoVision Eclipse Wood Edition

logo bang and olufsonDer neue Bang & Olufsen TV BeoVision Eclipse soll das Beste aus zwei Welten vereinen. Design, Klang und eine hochwertige Verarbeitungsqualität von Bang & Olufsen und die OLED-TV-Technologie von LG Electronics soll kontrastreiche und originalgetreue Bilder sorgen. Der BeoVision Eclipse ist schon seit dem Herbst 2017 erhältlich, wird jetzt aber durch eine "Wood Edition" erweitert. 

 

BeoVision Eclipse: BeoVision Eclipse TV neu als Wood Edition

 

Die BeoVision Eclipse Wood Edition wurde vom Designer Torsten Valeur entworfen, welcher Lautsprecher mit Eichenlamellen im BeoVision Eclipse integrierte, die sich durch eine hohe Klangqualität auszeichnen soll. Das Audiosystems soll sich dafür verantwortlich fühlen, Eleganz und Wärme in jedes Interieur zu zaubern. Das neue Model fügt sich nahtlos in die bestehende Produktpalette von Bang & Olufsen ein und unterstreicht die lange Tradition des Unternehmens, wenn es um hochwertige Verarbeitung und die Verwendung von Eichenholz und Aluminium geht. 

BeoVision Eclipse TV Wood Edition 01

Auf der IFA 2017 präsentierte Bang & Olufsen mit dem BeoVision Eclipse das erste TV-Gerät, das von Bang & Olufsen und LG Electronics im Rahmen einer Partnerschaft entwickelt wurde. Das neue TV-Gerät umfasst ein SoundCenter mit 3 Kanälen, der Glas mit farbigen Textilbespannungen oder Aluminium kombiniert. Diese Lautsprecher Kombination bietet 450 Watt Stereoleistung und einen Center-Kanal und soll damit die meisten integrierten Lösungen und Soundbars in den Schatten stellen können. zusätzlich ist auch Internet-Radio und Musik-Streaming mit diesem Audiosystem möglich. Werden weitere Lautsprecher über den integrierten Surround-Sound-Decoder an den BeoVision Eclipse angeschlossen, passt sich die Leistung des Center-Kanals den BeoLab High-End-Lautsprechern von Bang & Olufsen an.

BeoVision Eclipse TV Wood Edition 02

Der Fernseher verfügt über eine 4K-Bildverarbeitungstechnologie und wird mit der neusten webOS 3.5 Plattform von LG Electronics geliefert. Dadurch wird der Zugang und die individuelle Anpassung der bevorzugten Inhalte, Apps und Geräte: Musik-Streamingdienste wie Spotify, Anbieter wie Netflix, Amazon und YouTube, Blu-ray-Player beliebiger Marken sowie persönliche Inhalte möglich. Audio-Streamingdiensten sind auch mit von der Partie und so verfügt der TV über TuneIn Radio, Spotify Connect, Deezer, Chromecast Built-In, AirPlay sowie Bluetooth-Streaming. 

BeoVision Eclipse animation

 

Verfügbarkeit und Preis

Der BeoVision Eclipse in der Wood Edition soll ab April 2018 bei den Fachhändler vorstellig werden und in zwei Variationen angeboten. Der A55 wird bei um die 9.100,- Euro liegen und der A65 wird das Budget mit ca. 12.800,- Euro belasten.  

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: LG DSN7CY 3.0.2 Soundbar

      Test: LG DSN7CY 3.0.2 SoundbarMit der 3.0.2 Soundbar DSN7CY von LG möchten wir uns heute einer beliebten Gattung, der Audioverbesserung des eigenen TVs widmen. Die kompakte Audio-Stange kommt mit eine Dolby Atmos und...

    • Test: Nubert nuPro X-6000 RC

      Test: Nubert nuPro X-6000 RCMit der Nubert nuPro X-6000 RC steht ein Modell aus der neuen Generation der aktiven Lautsprecher Serie der Schwaben auf dem Prüfstand. Aus der ersten Serie (ohne RC Suffix) hatten wir ja schon...

    • Test: Kii Three System

      Test: Kii Three SystemLautsprecher und Raumakustik sind oft keine wirklichen Freunde, wenn es um das zeitkorrekte Ankommen der Audiosignale geht. Oft wird der Raum unangenehm angeregt und Reflektionen trüben...

    • Test: Elac Uni-Fi 2.0 UF52 Standlautsprecher

      Test: Elac Uni-Fi 2.0 UF52 StandlautsprecherBei unserem Besuch in Kiel, konnten wir auch einen Blick auf die neue Uni-Fi 2.0 Serie werfen und hatten euch diese schon in einem Video kurz vorgestellt. Heute schauen bzw. hören wir uns...

    • Test: Adam Audio T5V

      Test: Adam Audio T5VNachdem wir uns den Adam Audio T8V das jüngste Modell der T-Serie aus der Berliner Audioschmiede Adam Audio genauer angeschaut haben, soll nun der Fokus auf das kleinste Produkt der...