Fernseher

Panasonic FZW954 & FZW804 OLED präsentiert (Video)

logo PanasonicBereits zur CES 2018 in Las Vegas wurden die 2018er TV-Modell präsentiert. Dazu zählten bereits auch zwei neue OLED-Serien, genauer gesagt die Panasonic FZ954 und FZ804. Der FZ954 wird auch wieder eine "Tuned by Technics" Soundbar erhalten die nicht nur optisch überarbeitet wurde, sondern auch deutlich im Klang zugelegt hat. Wir haben alle Details und Infos in Bild und Video zusammengetragen.

 

Auch beim TV-Lineup stockt man gleich um zwei neue Serien auf. Die Modelle FZ954 und FZ804 sind beide in 55 und 65 Zoll erhältlich und bieten ein 2018er OLED-Panel, das zusätzlich über den neuen HCX-Videoprozessor angesteuert wird. Dieser verbaute Videoprozessor soll deutlich präziser in der Farbdarstellung zu Werke gehen Mit an Bord ist eine Unterstützung von HDR10+ Inhalten, wie man sie z. B. mit Amazon Prime Video Inhalten streamen kann.

Panasonic FZ Serie 01

Panasonic FZ Serie 02

Panasonic FZ Serie 03

Um den Schwarzwert der OLED-Technik weiter zu optimieren setzt man auf den Absolute Black Filter. Laut Hersteller nutzen mittlerweile einige Filmstudios diese Technik für das Post-Processing, da die Abstimmung der OLED-Panels sehr präzise arbeitet. Dieser CX 4K Video Prozessor wurde deswegen auch in den neuen FZ954 und FZ804 Fernsehern verbaut, der damit den wichtigen Farbraum DCI-P3 unterstützt, der gerade in der Post-Production von hochwertigen Hollywood Streifen eine große Rolle spielt.

Panasonic FZ Serie 04

Panasonic FZ Serie 06

Panasonic FZ Serie 07

Um für das aufgewertete Bild auch den richtigen Ton parat zu haben, rüstet man auch hier weiter und betreibt fleißig Produkt-Evolotion, wenn auch nur bei den FZ950 Modellen. Wie schon beim EZW1004 aus dem Jahr 2017, wurde bei der großen 2018er Baureihe das Soundsystem von Technics optimiert. Mit der Panasonic Dynamic Blade Speaker Technologie soll der mögliche Lautstärkepegel um bis zu 40% höher ausfallen, als bei bisherigen Modellen. Möglichen machen sollen das vier Subwoofer, vier Mittel- und zwei Hochtöner. Um den Bassbereich noch dynamischer und kraftvoller zu gestalten, sitzt im Gehäuse noch zusätzlich ein passiver Radiator. Zusätzlich erlaubt der Bluetooth Audio Link kabellose Verbindungen mit Bluetooth-Lautsprechern. Ein kurzer Hörtest zwischen älterer und neuer Version ließ einen deutlich merkbaren bzw. besseren Unterschied aufploppen.

Panasonic FZ Serie 10

Zusätzlich können die Panels über die Dynamic LUT sehr präzise bzw. einer Automatik kalibriert werden, unterstützt wird dafür beispielsweise die CalMAN Software mit der AutoCal Funktionalität. Diese Funktionalität richtet sich eher an professionelle Nutzer der Fotografie oder sonstige Bildbearbeitung. Die Bedienung der Modelle ist dank MyHomeScreen 3.0 sehr komfortabel gestaltet. Panasonic verspricht, im Laufe des Jahres 2018 ein Software-Update für die Unterstützung aller gängigen Sprachassistenten in Deutschland zu offerieren. Ein konkreter Zeitraum konnte noch nicht genannt werden.

Panasonic FZ Serie 11

Der Quattro-Tuner mit Twin-Empfangskonzept kommt auch wieder bei den 2018 Modellen zum Einsatz. Antenne, Satellit, Kabel sowie TV>IP sind im Quattro-Tuner vereint. Beide neuen 2018er OLED-Baureihen sind in 55 und in 65 Zoll lieferbar und Anschlüsse gibt es bei FZW804 und FZW954 viermal HDMI (2 seitlich, 2 hinten) und dreimal USB (1 seitlich, 2 hinten, 1 x 3.0, 2 x 2.0). Kopfhörerausgang und optischer Digitalausgang sind auch mit von der Partie.

Panasonic FZ Serie 08

Panasonic FZ Serie 09

Auch bei der Wandmontage hat sich Panasonic Gedanken gemacht. Die Modelle mit FZ954 mit der von Technics entwickelten Soundbar, wird bei der Wandmontage einfach mittels mitgelieferten Halterungen die Soundbar direkt am Fernseher verschraubt und schwenkt dann bei beweglichen Wandhalterungen in die gleiche Richtung mit. 

 

 

Preise und Verfügbarkeit

Die genannten und gezeiten TV-Geräte sollen ab Mai 2018 im Handel verfügbar sein. Preise nannte uns Panansonic zum gegenwertigen Zeitpunkt aber noch nicht.

 

Lesezeichen - weitere Berichte von der Panasonic Convention 2018

News: Panasonic FXW650 (FXW654) vorgestellt + Video

News: Panasonic FXW720 (FXW724) vorgestellt + Video

News: Panasonic DP-UB9000 4K UHD Reference-Player (Video)

News: Panasonic UB820 & UB420 UHD-Player (Video)

News: Panasonic SC-HC304 & HC202 Audiosystem

News: Panasonic präsentiert Micro HiFi-System SC-HC2040

 

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: JBL Bar 5.0 MultiBeam

      Test: JBL Bar 5.0 MultiBeamAuch wenn man das Portfolio an Soundbars bei JBL mittlerweile als umfangreich betiteln kann, hält es den Audiohersteller nicht davon ab, immer weitere Modelle vorzustellen. Mit der JBL Bar...

    • Test: Teufel Stereo M

      Test: Teufel Stereo MAuch wenn die Vorstellung der Teufel Stereo M schon 2017 war, sind die Streaming-Lautsprecher mit ihrem 3-Wege-System in einem Regallautsprecher sowie der Raumfeld--Streaming-Plattform immer noch sehr...

    • Test: LG AU810PW Forza - 4K Laser Beamer

      Test: LG AU810PW Forza - 4K Laser BeamerDer LG HU810 bzw. LG AU810 Forza ist der erste „echte“ Heimkino-Beamer im klassischen Sinne, so wie man diese Gattung kennt, den LG auf den Markt bringt und der zugleich einen Laser als...

    • Test: Monitor Audio Bronze 200

      Test: Monitor Audio Bronze 200Mit den Monitor Audio Bronze 200 hat der britische Hersteller einen Standlautsprecher im Portfolio, der nicht nur mit seiner sicheren Gestaltung auf Kundenfang geht, sondern zugleich dies mit...

    • Test: Canton Smart Vento 3

      Test: Canton Smart Vento 3Mit den Canton Smart Vento 3 stellen wir euch heute die smarte Interpretation eines aktiven Lautsprechers aus Weilrod vor. Die Smart-Serie der Vento-Lautsprecherserie besteht aus drei...