Fernseher

Panasonic TX-65EZW1004 - 4K OLED TV (Video)

logo PanasonicIm Rahmen der Panasonic Convention 2017 wurden mehrere Produktneuheiten final vorgestellt, unter anderem das neue 2017 Lineup an TV-Geräten. Das Flaggschiff stellt dabei der Panasonic TX-65EZW1004 dar, ein 4K OLED Gerät mit Pro HDR. Des Weiteren hat man eine Symbiose mit Technics geschaffen und eine entsprechend hochwertige Soundbar mit integriert. Alle Details haben wir als Video festgehalten.

 

Den Panasonic TX-65EZW1004 wird es in den Größen 65 Zoll und 77 Zoll geben, der Hersteller setzt dabei auf ein 4K-OLED-Panel. Mit an Bord ist HDR10 (PQ) und Hybrid Log Gamma (HLG) - zusammengefasst unter "Multi HDR". Damit die Inhalte flüssig dargestellt werden können, wir der TV vom neuen HCX2-Chip mit der nötigen Power versorgt. Der Prozessor von Studio Colour sorgt für eine bessere Farbwiedergabe mit feineren Farbabstufungen.

Panasonic TX 65EZW1004 03

Panasonic hat sich dabei Hilfe aus Hollywood geholt und die Farben von einem Profi kalibrieren lassen. Auch dadurch erreicht dieser Fernseher den THX 4K Standard. Ein integrierter Quattro Tuner mit Twin-Konzept und zwei CI-Slots sorgt für eine maximale Vielseitigkeit – auch in Hinsicht auf den neuen DVB-T2 Standard, der ab Frühjahr 2017 in den Regelbetrieb geht.

Panasonic TX 65EZW1004 01 Panasonic TX 65EZW1004 02 Panasonic TX 65EZW1004 04

Panasonic TX 65EZW1004 11 Panasonic TX 65EZW1004 12 Panasonic TX 65EZW1004 13

 

 

Großer Klang - Technics Soundbar

Damit auch der Klang dem Anspruch des TV-Geräts gerecht wird, hat man auf Unterstützung aus dem eigenen Konzern, in Form von Technics, zurückgegriffen. So verwundert es nicht, dass das Top-Modell auch mit einer entsprechenden Soundbar daherkommt, die gleich in zwei verschiedenen Positionen befestigt werden kann. Je nach Aufbau kann sie im Standfuß oder bei Wandmontage unterhalb des Fernsehers installiert werden. Diese Soundbar wurde eigens für das neue OLED-Highend-Gerät entwickelt.

Panasonic TX 65EZW1004 07

Unter der Haube sorgen insgesamt 14 Treiber (2x Hochtöner, 4x Mitteltöner, 8x Tieftöner) für eine entsprechend gute Beschallung. Insgesamt gibt der Hersteller eine Nennleistung von 80 Watt an. Eine Vorführung im speziellen Raum brachte Gewissheit, die Soundbar klingt klasse! Inwiefern sich diese aber final mit anderen dedizierten Modellen vergleichen lässt, müssen weitere Tests zeigen. Der Ersteindruck war sehr überzeugend.

Panasonic TX 65EZW1004 08 Panasonic TX 65EZW1004 09 Panasonic TX 65EZW1004 10

Nach unten hin zeigt sich die Produktpalette mit dem EZW954 (55 und 65 Zoll), ebenfalls einem 4K PRO HDR OLED-TV mit HCX2 Prozessor, HDR Multi und THX 4K Zertifizierung. Alle Modelle darunter setzen auf ein LED-Panel, können aber je nach Modell dennoch eine 4K-Auflösung und PRO HDR anbieten. Ansonsten zeigt sich die Ausstattung recht solide. Es gibt Geräte in den Größen 24“-75“. Zusätzlich bieten sowohl der EZW954 als auch der EZW1004 den „4K HDR Game Mode“. Weitere Eigenschaften sind: „Art&Interior“ Design, „OLED Superb Motion Drive“ Frame Interpolation-Technologie, WLAN, Web-Browser, Smart TV-System, Easy Mirroring, In-house TV Streaming, USB Recording, Quattro-Tuner und TV>IP.

 

 

Bildqualität - erste Beurteilung

Die Bildqualität die Panasonics „Neuer“ an den Tag lag wurde bereits letztes Jahr zur IFA 2016 bei mit dem dort gezeigten Prototypen angedeutet und jetzt mit dem finalen Produkt nochmals untermauert. Der Hersteller selbst macht auch kein großes Geheimnis daraus, dass aller Wahrscheinlichkeit nach auch hier ein LG-Panel verbaut ist. Die Bildqualität ist brillant, glänzt mit einer gestochenen Schärfe die es in sich hat und vor allem aber auch, ist der Kontrastwert phänomenal hoch. Herstellerseitig gibt man hier einen Wert von 1000 Nits an, andere Hersteller wie zum Beispiel Sony, schweigen sich an dieser Stelle nur aus. Nach der kurzen Betrachtungszeit die zur Verfügung stand, blieb ein überwältigender Eindruck hängen.

 

Preis und Verfügbarkeit

Der Preis für das große Modell (Panasonic TX-65EZW1004 + Technics Soundbar) wird 6999,- EUR (UVP) betragen. Für die kleinere Ausführung ohne Soundbar, wird eine „Reduzierung“ umgesetzt werden, zu der aber keine genaue Preisangabe existiert. Hinsichtlich der Verfügbarkeit wird ein Zeitraum von circa Juni / Juli angegeben.

 

Lesezeichen - weitere Berichte von der Panasonic Convention 2017

News: Panasonic zeigt transparentes OLED-TV-Gerät (Video)

News: Panasonic SC-HC1040 Micro HiFi-System vorgestellt

News: Panasonic erweitert UHD-Player Angebot und zeigt UHD-Recorder

 News: Panasonic präsentiert SC-PMX152 Micro HiFi-Anlage mit Hi-Res-Audio

 

 

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Roterring Belmaro Beat A2000L

      Test: Roterring Belmaro Beat A2000LEin schickes TV-Board ist vermutlich immer noch etwas, was viele gar nicht so wichtig ansehen oder besser gesagt deren Wirkung und Funktion noch unterschätzt wird. Oftmals erlauben aber...

    • Test: JBL Tour One

      Test: JBL Tour One Mit dem JBL Tour One bewegt sich Audiospezialist mal etwas abseits der sonst üblichen Zielgruppe und fokussiert mit dem neuen Kopfhörer den Business-Bereich sowie Geschäftsreisende. Dafür steht ein...

    • Test: DALI Katch G2

      Test: DALI Katch G2Der neue DALI Katch G2 ist im Grunde genommen gar nicht so neu. Viel mehr stellt er eine im Detail nochmals aufgewertete Version des bereits vor vier Jahren präsentierten...

    • Test: Cambridge Audio Melomania 1+

      Test: Cambridge Audio Melomania 1+Mit den Cambridge Audio Melomania 1+ erhielten wir die neu aufgelegte Version ihrer ersten In-Ears (Cambridge Audio Melomania 1) in die Redaktion. Neben einer jetzt möglichen...

    • Test: Huawei Freebuds 4

      Test: Huawei Freebuds 4Schlag auf Schlag geht es bei den Chinesen von Huawei und ein weiteres Modell hat den Weg in unsere Redaktion gefunden. Die neuen Huawei FreeBuds 4 ähneln den Airpods von Apple schon sehr...