Fernseher

LG Smart TVs bekommen drei Monate Stadia Pro Zugang

LG Electronics kooperiert mit Google Stadia und bietet LG Smart TV-Besitzern drei Monate lang Zugang zu Stadia Pro. Diese zeitlich begrenzte Aktion startet ab sofort und gilt für LG TVs mit webOS 5.0 oder aktuelleren Versionen. Stadia Pro ist der Cloud-Gaming-Dienst von Google, worüber über das Web Spieletitel mit der Rechenleistung des TVs gezockt werden können.

 

 

LG TV-Besitzer, die ihr kostenloses Stadia Pro-Abonnement in Anspruch nehmen, erhalten sofortigen Zugang zu mehr als fünfzig Games, monatlich neu hinzukommenden Titeln und regelmäßige Rabatte auf Spiele und Zusatzinhalte. Es stehen außerdem über 250 beliebte Games zum Kauf bereit, darunter Cyberpunk 2077, Resident Evil Village, Assassin's Creed: Valhalla, Hitman 3, Baldur's Gate 3 sowie Zugang zu einer wachsenden Liste kostenloser Inhalte und Demos. Alle Games können direkt mit einem kompatiblen Controller gespielt werden, ohne dass irgendwelche Software heruntergeladen oder zusätzliche Hardware angeschlossen werden müssen.

 LG TV stadia pro

Die Inanspruchnahme des kostenlosen Stadia Pro-Angebots ist für LG Smart TV-Besitzer schnell und einfach: Sie müssen nur das Stadia Pro-Angebot im LG Content Store auf Ihrem LG TV anklicken. Dort können LG Smart TV-Besitzer einen QR-Code scannen und die Einlösung mithilfe des individuellen Codes auf ihrem Telefon starten.

Da Stadia Pro bis zu 4K HDR-Grafik, 60 FPS Gameplay und immersiven 5.1-Surround-Sound ermöglicht, sind LG Smart TVs die perfekte Wahl für begeisterte Spieler, die das ultimative Spielerlebnis suchen, ohne eine teure Konsole oder einen Gaming-PC kaufen zu müssen. LG OLED-Fernseher, die Premium-Smart-TVs von LG, sind bereits ein Favorit unter Gamern weltweit und die ideale Wahl für Ego-Shooter, Echtzeit-Strategietitel und Rennspiele, da sie dank mehrerer Millionen selbstleuchtender Pixel eine makellose HDR-Bildqualität, tiefe Schwarztöne und präzise Farben bieten. Die ultraschnelle Reaktionszeit von 0,1 Millisekunden und die extrem niedrige Eingabeverzögerung ohne Einbußen bei der Bildqualität, geben Gamern den nötigen Vorsprung, um jedes Spiel zu gewinnen.

Mehr Informationen rund um den Dienst Stadia lässt sich auf der eigenen Homepage nachlesen: https://stadia.google.com/?hl=de

Quelle: Pressemitteilung

 

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Nubert nuBoxx B-30

      Test: Nubert nuBoxx B-30Mit der nuBoxx B-30 stellte sich der kleinste und günstigste Regallautsprecher aus Nuberts nuBoxx-Portfolio vor. Wie auch schon die größeren Modelle aus dieser Produktreihe, wurde auch...

    • Test: ELAC Miracord 80

      Test: ELAC Miracord 80Mit dem ELAC Miracord 80 stellten die Kieler Anfang des Jahres den Nachfolger des Miracord 90 vor. Optisch sind es eher kleinere Detaillösungen, worin sich beide Modelle unterscheiden,...

    • Test: Nubert nuPro XS-8500 RC

      Test: Nubert nuPro XS-8500 RCNun ist es soweit, die neue Nubert nuPro XS-8500 RC Soundbar hat offiziell das Licht der Testwelt erblickt und befand sich in unseren Händen. Das neue Top-Modell aus dem Soundbar /...

    • Test: Yamaha YH-L700 Kopfhörer

      Test: Yamaha YH-L700 KopfhörerMit dem YH-L700 schauen wir uns heute den neuen Flaggschiff-Kopfhörer aus dem Hause Yamaha an, wenn es um kabellose Bluetooth-Ohrhörer geht mit aktiven Noise Cancelling. Mit solchen...

    • Test: Technics SA-C600 und SB-C600

      Test: Technics SA-C600 und SB-C600Mit dem Technics SA-C600 CD- und Netzwerkreceiver sowie die dazu passenden SB-C600 Lautsprechersteht eine Komplettlösung aus dem Hause Technics auf dem Prüfstand, welche sich als...