Fernseher

Panasonic LZW1004 und LZW984 - OLED-TV-Geräte für 2022

Mit dem Panasonic LZW1004 und Panasonic LZW984 hat das japanische Unternehmen nun das vollständige Produkt-Lineup aus dem OLED-Segment für das Jahr 2022 angekündigt. Neben gewohnt leicht abgewandelten Performance-Eckdaten bekommen die Geräte zahlreiche neue (Gaming) Features spendiert und sind zudem auch wieder in bis zu 77 Zoll erhältlich. Die Preise stehen allerdings noch nicht fest.

 

 

Der Panasonic LZW2004 stellt das Top-Modell dar und wurde bereits im Januar im Rahmen der CES vorgestellt. Die größten Unterschiede im Vergleich zu den nachfolgenden, neuen Modellen finden sich hier hauptsächlich beim extrem umfangreichen Audio-System, welches das Gerät nochmal deutlich nach oben hin abgrenzen. Wie auch beim LZW2004, kommt im LZW1004 das „Master OLED Pro Panel“ zum Einsatz. Im Klartext bedeutet, dass seitens Panasonic bestätigt wurde, dass die neuen Modelle alle mit den OLED.EX-Panels (Deuterium-Basis) ausgestattet sind und zugleich mehr Spitzenhelligkeit erzielen und zugleich auch langlebiger sein sollen.

Panasonic OLED TV LZW2004 lifestyle 02

Die Helligkeitssteigerungen, welche im Übrigen nicht wirklich genau spezifiziert oder präsentiert wurden, werden vermutlich 20% betragen, womit man auf dem bekannten LG-Niveau liegen sollte. Dabei soll es ersten Informationen nach, auch Unterschiede zwischen dem LWZ1004 und LZW2004 geben, wobei der zuletzt genannte der Hellere sein soll. Der maßgebliche Indikator dafür ist die „Master OLED Pro“ (LZW2004) und „Master OLED“ -Kennung beim LZW1004. Um noch mehr Spitzenhelligkeiten aus den Geräten herauskitzeln zu können, will man hier mit einem sehr effektiven Hitzemanagement arbeiten, was eben diese Werte ermögliche. Den LZW2004 wird es in 55, 65 und 77 Zoll geben. Beim LZW1004 stehen die Maße in 42, 48, 55 und 65 Zoll zur Disposition.

Panasonic OLED TV LZW2004 overview

Gemein haben alle OLED-TVs den HCX Pro Prozessor, welcher hier identisch ist. In den 42- und 48-Zoll-Abstufungen soll eine nochmalige Unterscheidung stattfinden. Welche genau, dass wird nicht erwähnt. Alle OLED-Geräte will Panasonic hinsichtlich der Farbdarstellung aber nochmals verbessert haben, was sich im Farbvolumen für Blautöne widerspiegeln bzw. auch die HDR-Darstellung profitieren soll. Apropos HDR, die neuen Geräte kommen natürlich auch wieder mit einer HDMI 2.1 Schnittstelle, VRR, ALLM, HFR (High Frame Rate) und einer möglichen 4K / 120Hz-Darstellung daher. Wer viel Wert auf Gaming-Funktionalitäten setzt, der ist mit einer möglichen 4K Dolby Vision Gaming Funktionalität (beschränkt auf 60 Hz) ebenfalls vorbereitet. AMD FreeSync Premium steht ebenfalls mit auf der Habenliste. Diese Funktionen haben alle Modelle und Größe gleich.

Panasonic LZW 1004 Serie overview

Panasonic LZW 984 Serie overview

Gleich ist auch das neue Betriebssystem My Home Screen 7.0, dass einmal mehr eine optische Auffrischung erfahren hat und mit quasi allen wichtigen Streaming-Apps ausgestattet ist (Disney+, Apple TV, Netflix, Prime uvm.) Die Optik wirkt nun noch etwas moderner und frischer als noch die Ableger der vergangenen Modellgenerationen und soll auch gleichzeitig mehr Schnellzugriffsoptionen bieten. Zudem bietet man auch den Netflix Adaptive Calibrated Mode mit an. Des Weiteren werden auch HDR10, HDR10+ Adaptive, Dolby Vision IQ, HLG und das HLG Photo-Format unterstützt.

Panasonic TX 65LZW1004 07 Panasonic TX 65LZW1004 06

Panasonic LZW-1004 - wieder drehbarem Standfuß

Panasonic TX 65LZW984 07 Panasonic TX 65LZW984 08

Panasonic LZW984 - mit festem Standfuß und anderer Ausstattung

Wie schon im letzten Jahr, wird auch bei der 2022er-Generation, das neue Fernbedienungs-Design zum Einsatz kommen. Man hat sich also endgültig von den kantigen und mit Metall überzogenen Applikationen verabschiedet, was sicherlich seine Gründe haben wird. Auch untereinander wird es Unterschiede geben und die jeweiligen TV-Geräte verschiedene Ausführungen mitbekommen.

Panasonic TV Fernbedienung LZW1004 2004 Panasonic TV Fernbedienung LZW944 984

Panasonic TV Fernbedienung LZW1004 / LZW2004 (links) und LZW944 / LZW984 (rechts)

Wer auf klassischen TV-Empfang setzt, der bekommt mit dem neuen Penta-Tuner eine umfangreiche Anschlussmöglichkeit geboten. Dabei stehen der TV-Empfang via Satellit, Antenne, Kabel, IPTV und TV zu IP zur Auswahl. Mit der zuletzt genannten Option kann man in das eigene Netzwerk Signale nicht nur einspeisen, sondern auch „empfangen“.

Panasonic Penta Tuner

Beim Gaming werden jetzt noch mehr Funktionalitäten bereitgestellt, die sich u.a. dem allgemeinen Komfort zuordnen lassen. Die überarbeitete Game Control Box zeigt direkte Informationen auf dem Bildschirm an. Einige Funktionen in diesem Umfeld wurden ja bereits weiter oben genannt (…). Des Weiteren will Panasonic den Input Lag im Vergleich zu den Vorjahresmodellen nochmal verringert haben. Wir erinnern uns, bereits diese hatten einen Wert von rund 14 ms.  Das Game Control Board zeigt direkte Informationen an, die sich auch „on the fly“ ändern lassen, ohne das man in die Tiefen des TV-Menüs versinken muss.

Panasonic 2022 Game Bar 01

Panasonic 2022 Game Bar 02

Halten wir fest: Die maßgeblichen Unterschiede sind bei den Panels zwischen LZW2004 (30-40% Helligkeit) und LZW1004 (~ 20% mehr Helligkeit) in Spitzenhelligkeit zu finden. Die 42 und 48 Zoll Ausführungen bekommen, wie schon bei LG bekannt, nicht den Brightness Booster. Der LZW2004 hat zudem ein vollwertiges Dolby Atmos Sound-System installiert, mit nach oben gerichteten Lautsprechern. Inwiefern der LZW984 das hellere Panel bekommen wird, ist aktuell unklar. Auch wird es hier mit großer Wahrscheinlichkeit noch Unterschiede bei der Lautsprecherbestückung geben.

 

Preise und Verfügbarkeiten

Wann genau die Geräte in den Handel kommen, wurde aktuell noch nicht kommuniziert. Gleiches gilt auch für die Preise, die sicher in Kürze folgen werden. Diese werden entsprechend ergänzt.

 

  • Panasonic TX-77LZW2004
  • Panasonic TX-65LZW2004
  • Panasonic TX-55LZW2004

 

  • Panasonic TX-65LZW1004
  • Panasonic TX-55LZW1004
  • Panasonic TX-48LZW1004
  • Panasonic TX-42LZW1004

 

  • Panasonic TX-65LZW984
  • Panasonic TX-55LZW984
  • Panasonic TX-48LZW984
  • Panasonic TX-42LZW984

Quelle: eigene, Panasonic

 

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Canton Reference 5 - Standlautsprecher

      Test: Canton Reference 5 - StandlautsprecherWenn etwas im Audio-Segment in den vergangenen Monaten für Aufsehen gesorgt hat, dann sich die neue Canton Reference Lautsprecher-Serie, die der Hersteller final in den Handel eingeführt...

    • Test: JBL TOUR ONE M2

      Test: JBL TOUR ONE M2Seit letzten Sommer ist der JBL TOUR ONE M2 der neue Oberklasse-Kopfhörer der Traditionsmarke, die für seine mobile Bluetoothprodukte bekannt ist. Damit ist es an der Zeit, das Gerät unter die...

    • Test: Canton Karat GS

      Test: Canton Karat GSDie Canton Karat GS wurde offiziell auf der High End 2022 vorgestellt. Anlässlich des 50-jährigen Firmenbestehens von Canton hatte man eine Ausführung mit Keramik-Wolfram-Membranen-Chassis auf den Markt...

    • Norddeutsche HiFi-Tage 2024: Messenachlese

      Norddeutsche HiFi-Tage 2024: MessenachleseEinst hieß es, dass alle Wege nach Rom führen. Am ersten Februar-Wochenende führte für viele Audio-Begeisterte, Hersteller und auch Redaktionskollegen der Weg nach Hamburg. Die Rede ist...

    • Test: Yamaha True X-Bar 50A + WS-X1A

      Test: Yamaha True X-Bar 50A + WS-X1AMit der Yamaha True X Plattform hat das Unternehmen im vergangenen Jahr eine neue Modellgeneration an Soundbars vorgestellt, die sich clever erweitern lassen und natürlich auch noch...