LG OLED & LCDs (2020) bekommen Alexa Firmware-Update

LG hat für die aktuellen OLED- und LCD-TVs der 2020er Generation ein Firmware-Update angekündigt, mit dem die Schnittstellen zu Amazon Alexa hergestellt wird und der Nutzer nun die Möglichkeit hat, über die Spracheingabe Musik wiederzugeben oder Inhalte ansehen zu können. Gleiches gilt aber auch für die Nutzung von Smart Home-Kameras, Timern, Alarmen, Erinnerungen, Ankündigungen und Benachrichtigungen.

 

LG OLED 2020 Alexa Spracheingabe

Die sogenannten Alexa Hands-Free-Sprachbedienung ist für folgende Modelle vorgesehen. Warum an dieser Stelle die CX und BX Versionen das Update nicht erhalten ist nicht wirklich schlüssig und unserer Ansicht nach nicht wirklich kundenfreundlich. Auch das Top-Modell, gemessen am Preis, der RX (Rollable TV) fehlt in dieser Auflistung:

 

Durch einfaches „Alexa“ sagen aktiviert man die Spracheingabe. Beispielsweise kann man mit dem Befehl „Alexa, stelle den Timer auf 30 Minuten“ während des Schauens der Lieblingsfernsehsendung an das Abendessen erinnern lassen. Vom Wetter bis hin zum Lieblingssong kann man Alexa alles fragen, was auch die dedizierten Echo-Lautsprecher von Amazon können. Kunden, die die Push-to-talk-Funktion verwenden möchten, können dies nach wie vor tun, indem sie die Prime Video-Taste auf ihrer Magic-Fernbedienung gedrückt halten. Alle verfügbaren Alexa-Funktionen funktionieren sowohl im Freisprech- als auch im Push-to-talk-Modus.

 

Anmelden