Lautsprecher

Polk Audio Signature Serie vorgestellt

logo polkaudioMit Polk Audio wurde eine weitere Marke dem Audio-Konglomerat Sound United untergeordnet, die schon mit Brands wie Marantz und Denon zusammenarbeiten. Polk hat den Rahmen der diesjährigen High End genutzt, um am Vortag im kleinen Rahmen ihre neue Command Bar und die Lautsprecher ihrer Signature-Serie zu präsentieren. Die Soundbar hatten wir schon vorgestellt, hier nun eine kurze Vorstellung der Signature-Serie. 

 

Polk Audio Signature Serie 01k

In den Forschungs- und Entwicklungslaboren in Baltimore, (Maryland, USA) entsteht seit mehr als vier Jahrzehnten die amerikanische Interpretation von HiFi-Genuss. So auch die Lautsprecher aus der Signature Serie aus dem Hause Polk. Diese Serie soll einen großen Surround Sound und beste Musikqualität in das Wohnzimmer transportieren können. Dazu soll auch das patentierte „Dynamic Balance“ beitragen. Laut dem Hersteller analysiert diese Technologie das elektroakustische und mechanische System des Lautsprechers, um die richtige Wahl der Materialen zu treffen und ermittelt effizientere Geometrien. 

Polk Audio S60 01k
Polk Signature S60 Standlautsprecher

Dazu soll auch der neu entwickelte Terylen-Kalottenhochtöner beitragen. Dieser verfügt über einen kurvenförmigen Spulenträger, der Resonanzen verringert agieren kann. Die Motorbaugruppe aus Keramik verbessert das Abstrahlverhalten, das ganze Konstrukt soll sich durch einen detaillierten Frequenzgang und eine realistische Wiedergabe auszeichnen können und das bis zu einem Frequenzbereich von 40 kHz. 

Polk Audio S20 01k
Polk Signature S20 Regallautsprecher 

Bei den Mittel- Tieftontreibern setzt man auf verstärkte Polypropylen Membrane mit einer Butylkautschuk-Sicke. Vierlagigen Schwingspulen, Motorbaugruppen aus Keramik und Spinnen aus Conexfaser sollen einen sauberen und klaren Bass ermöglichen und dabei effizient, linear und mit einer niedrigen Verzerrung überzeugen können.

Polk Audio S20 02k
Polk Signature S20 Regallautsprecher Rückseite

Damit der Bassbereich auch ein sattes Fundament aufweisen kann, setzt Polk ihr Vertrauen auf die eigens entwickelte Power Port Technologie. Mit diesem patentierten Design wird der Luftstrom des Lautsprechers bis in den Hörbereich angepasst. So fällt die Bassreflex-Öffnung größer als üblich aus und durch die größere Oberfläche des „Kegels“ führt den Luftstrom und verhindert so Turbulenzen und Verzerrungen. Ergebnis soll eine kräftigere Tieftonwiedergabe sein, die bis zu 3 dB lauter agieren kann, als herkömmliche Designs. 

Polk Audio S20 03k
Polk Signature S20 Regallautsprecher Power Port Technologie

Alle Modelle der Signature Serie besitzen eine magnetisch haftende Lautsprecherabdeckung und sollen durch die hohe Empfindlichkeit auch mit Verstärkern oder Receivern mit niedriger Leistung ansprechend performen können. 

Polk Audio S35 01k
Polk Signature S35 Center Lautsprecher

Die Serie aus dem Hause Polk umfasst insgesamt acht Modelle. Darunter sind mit den Modellen S60, S55 und S50 drei Standlautsprecher vertreten, die sich durch unterschiedliche Treiber- und Gehäusegrößen unterscheiden. Dazu gesellen sich die drei Modelle S20, S15 und S10 in der Regallautsprecher-Klasse und mit den S35 und S30 stehen auch zwei unterschiedlich bestückte Centerlautsprecher zur Auswahl. 

Polk Audio S60 03k
Polk Signature S60 mit der neuen Marantz KI Ruby auf der High End 2018 in München

 

Verfügbarkeit und Preis

Alle Modelle sind Online sowie im Fachhandel erhältlich und preislich staffeln sich die Modelle wie folgt:

  • Polk Audio Signature S60 Standlautsprecher – 520,- Euro Stückpreis
  • Polk Audio Signature S55 Standlautsprecher – 399,- Euro Stückpreis
  • Polk Audio Signature S50 Standlautsprecher – 249,- Euro Stückpreis
  • Polk Audio Signature S20 Regallautsprecher – 330,- Euro Paarpreis
  • Polk Audio Signature S15 Regallautsprecher – 280,- Euro Paarpreis
  • Polk Audio Signature S10 Surround Lautsprecher – 250,- Euro Paarpreis
  • Polk Audio Signature S35 Center Lautsprecher – 350,- Euro Stückpreis
  • Polk Audio Signature S30 Surround Lautsprecher – 210,- Euro Stückpreis

 

Weitere Informationen und alle technischen Details findet ihr unter: Polk Audio Signature Serie

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: ELAC Uni-Fi 2.0 UB52 Regallautsprecher

      Test: ELAC Uni-Fi 2.0 UB52 RegallautsprecherIn diesem Beitrag stehen die neuen ELAC Uni-Fi 2.0 UB52 Regallautsprecher im Fokus. Bereits vor einigen Wochen direkt bei Kiel vor Ort konnten wir einen ersten ausführlichen Blick auf die komplette...

    • Test: Panasonic SC-HTB600 2.1 Soundbar

      Test: Panasonic SC-HTB600 2.1 SoundbarMit der Panasonic SC-HTB600 widmen wir uns nach der LG DSN7CY wieder einer Soundbar, aber diesmal einem Soundbar-Set auch mit Dolby Atmos und DTS-X Unterstützung aber mit einem separaten Subwoofer....

    • Test: Bose Companion 50

      Test: Bose Companion 50Ob Fernseher, PC oder Notebook - bei allen Einsatzwecken kann der Wunsch nach einer besseren Beschallung aufkommen. Mit dem Bose Companion 50 will der Hersteller all diese Einsatzfelder...

    • Test: LG DSN7CY 3.0.2 Soundbar

      Test: LG DSN7CY 3.0.2 SoundbarMit der 3.0.2 Soundbar DSN7CY von LG möchten wir uns heute einer beliebten Gattung, der Audioverbesserung des eigenen TVs widmen. Die kompakte Audio-Stange kommt mit eine Dolby Atmos und...

    • Test: Nubert nuPro X-6000 RC

      Test: Nubert nuPro X-6000 RCMit der Nubert nuPro X-6000 RC steht ein Modell aus der neuen Generation der aktiven Lautsprecher Serie der Schwaben auf dem Prüfstand. Aus der ersten Serie (ohne RC Suffix) hatten wir ja schon...