Lautsprecher

Klangheim mit Elysium Lautsprecher

logo klangheimKlangheim-Audio reagiert auf die individuellen Kundenwünsche und präsentiert die Elysium. Der Lautsprecher aus der Berliner-Schmiede soll dem Hörer den optimalen Querschnitt für alle Hörsituationen bieten. So soll sie sich durch eine einzigartige räumliche Staffelung und tonaler Präzision auszeichnen können und das schon bei geringen Hörabständen. 

 

 

Klangheim Elysium 01

Das Gehäuse der Elysium wurde von den Berlinern nach der Maxime entwickelt, höchste Funktionalität in ein zeitloses Design zu übersetzen. Dafür setzt man bei der Elysium auf eine aufwändige Sandwichkonstruktion, die durch ihre Materialkomposition eine resonanzarme Architektur ermöglichen soll. Dazu gesellt sich eine filzgelagerte 30 mm starke Schallwand aus Echtholz und bitumengelagerte Innenverstrebungen. Diese Konstruktion soll verhindern, dass sich Resonanzen auf das Gehäuse übertragen können. Basotect-Absorber sollen die Schallenergie im Gehäuseinnern auffangen ohne dabei die Energie im Bassbereich zu vermindern. Um mögliche Interferenzen zu vermeiden, hat der Hochtöner eine schallisolierte Kammer spendiert bekommen. 

Klangheim Elysium 02

Beim Hochtöner setzt Klangheim eine 34mm große Gewebekalotte ein, die erst durch die Größe die niedrige Trennfrequenz von nur 1500 Hz ermöglicht. Durch die ringförmige Segmentierung aber auch Frequenzen oberhalb von 20 000Hz mit einer erstklassigen Abstrahlcharakteristik wiedergeben kann. Um die Verzerrungen so gering wie möglich zu halten, setzt man einen extrem starken Neodymantrieb mit einer CCAW Schwingspule ein. Die Kalotte kann auch individualisiert werden, denn für den Innen- und Außenring stehen zwei Farbkombinationen zur Auswahl: Schwarz/ Silber und Schwarz/ Schwarz. 

Für ein vorbildliches Rundstrahlverhalten soll der 130 mm Tiefmitteltöner sorgen. Dieser besitzt einen dreischichtigen Hexacone-Sandwichmembran und soll damit eine  verzerrungsfreie Auslenkung erlauben bei kompressionsfreien und unverfärbten Dynamikspitzen. Für eine präzise und tiefe Basswiedergabe setzen die Ton-Ingieneure von Klangheim der Elysium eigens modifizierten Passivtreibern ein. Diese Basswiedergabe kann auch mit wenigen Handgriffen an die örtlichen Gegebenheiten angepasst werden. 

Klangheim Elysium 03

Bei der Frequenzweiche setzt man auf ein externes Frequenzweichengehäuse, welches vibrationsfrei unter dem eigentlichen Lautsprechergehäuse montiert wird. Das sollen unerwünschte Mikrofonieeffekte unterbinden und eine bessere Wärmezirkulation bei extremen Belastungsspitzen gewährleisten. 

 

Technische Daten des Basis-Modells der Elysium

 

Frequenzbereich:
  • 34 - 30 000Hz
Übernahmefrequenz:
  • 1500 Hz
Empfindlichkeit:
  • 86dB
Nennimpedanz:
  • 4 Ω
Hochtöner
  • ringförmig segmentierte 34mm Gewebekalotte 
Tiefmitteltöner:
  • 3-schichtiger 130mm Hexacone Sandwich-Membrane 
Subbass-Passiv-Treiber:
  • hartanodisierte 180mm Aluminiummembran

 

Verfügbarkeit und Preis 

Die Klangheim Elysium ist ab 4.200 Euro Paarpreis aktuell erhältlich und Kunden haben die Wahl zwischen unterschiedlichen Nextel-Lackierungen sowie 20 verschiedenen Holzsorten. Im Preis sind passende Standfüße mit enthalten, ohne diese Sockel geht der Preis bei 3.800 Euro los, je nach Ausstattung und Farbwahl. 

  

Probehören

Interessenten haben die Möglichkeit einen Hörtermin für die Elysium im Berliner Klangheim-Studio oder sogar bei sich zu Hause zu arrangieren. Im Anschluss können die Lautsprecher bis zu 3 Wochen lang in seinen eigenen vier Wänden getestet werden.

Weitere Informationen unter: http://www.klangheim-audio.de/lautsprecher/kompaktlautsprecher-elysium 

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Elac Uni-Fi 2.0 UF52 Standlautsprecher

      Test: Elac Uni-Fi 2.0 UF52 StandlautsprecherBei unserem Besuch in Kiel, konnten wir auch einen Blick auf die neue Uni-Fi 2.0 Serie werfen und hatten euch diese schon in einem Video kurz vorgestellt. Heute schauen bzw. hören wir uns...

    • Test: Adam Audio T5V

      Test: Adam Audio T5VNachdem wir uns den Adam Audio T8V das jüngste Modell der T-Serie aus der Berliner Audioschmiede Adam Audio genauer angeschaut haben, soll nun der Fokus auf das kleinste Produkt der...

    • Test: Huawei FreeBuds Pro

      Test: Huawei FreeBuds ProKabellose und True-Wireless Kopfhörer sind in aller Munde und jeder namhafte Hersteller hat mittlerweile mindestens ein Modell im Programm. Für Huawei sind die FreeBuds Pro nicht die...

    • Test: Sony SRS-LSR200 Lautsprecher

      Test: Sony SRS-LSR200 LautsprecherDer Sony SRS-LSR200 ist ein kabelloser TV-Lautsprecher der nicht die gängigen Erwartungen erfüllt, sondern einen etwas anderen Weg einschlägt bzw. Nutzungsverhalten parat hält. Wer den...

    • Interview mit Nuberts Geschäftsführer Bernd Jung

      Interview mit Nuberts Geschäftsführer Bernd JungWir waren vor kurzem bei Nubert am Firmensitz in Schwäbisch Gmünd zu Besuch. Neben einen ausführlichen Rundgang (weiterer Artikel), hatten wir auch die Gelegenheit mit dem neuen...