Lautsprecher

Q Acoustics 3000i Serie vorgestellt

logo q acousticsDer englische Lautsprecherhersteller Q Acoustics präsentiert ihre neue 3000i-Serie, die eine Weiterentwicklung der erfolgreichen 3000er Modellreihe darstellt. Das Portfolio der 3000i-Serie besteht aus einigen Modellen um auch ein Heimkino-System zusammenstellen zu können. Darunter die Regalboxen Q Acoustics Q 3010i und Q 3020i, der Standlautsprecher Q Acoustics Q 3050i, ein Centerspeaker Q 3090Ci und ein Aktivsubwoofer Q Acoustics Q 3060S sind in vier farblichen Ausführungen im Fachhandel erhältlich.

 

 

qacoustics 3000i 02

Die neue 3000i-Serie aus der englische Lautsprecherschmiede, wurde zur vorherigen Modellreihe mit einigen Verbesserungen ausgestattet und somit bessere klanglichen Fähigkeiten als auch eine schönere Ästhetik bieten können.Dabei wurde von den Ingenieuren von Q Acoustics besonders viel Wert auf ein möglichst resonanzarmes Gehäuses gelegt, denn nur so soll sich ein räumlich exaktes und detailreiches Klangbild realisieren lassen, laut den Engländern. Desweiteren kommt eine weitere exklusive Technologie in der neuen Reihe zum Einsatz. Der Standlautsprecher besitzt im Innern Röhren, dem sogenannten Helmholtz Druck Equalizer der für das ausgleichen der Druckunterschiede im Gehäuse zuständig ist und so eine linearere Basswiedergabe ermöglicht.

 qacoustics 3000i 01

Auch bei den Chassis hat sich Q Acoustics etwas einfallen lassen. So sitzt der 22mm große Hochtöner mit Mikrofaser-Kalotte in einer elastischen Aufhängung, damit die Schwingungen des Tieftöners die Kalotte in ihrer Wiedergabe nicht beeinträchtigt. Die Tiefmitteltöner sind mit Membranen aus imprägniertem beschichteten Papier bestückt und die hohe Steifikgkeit und Eigenbedämpfung des Konus soll sich frei von unerwünschten Resonanzen beschleunigen und stoppen lassen. Statt einem üblichen eingesetzten Anschlussterminal, werden in der neuen Serie die Anschlussklemmen von außen aufgesetzt und sollen so die Stabilität des Lautsprechergehäuses weiterhin gewährleisten. Damit die verbauten Chassis genügend Volumen zur Verfügung haben, vergrößert Q Acoustics die Tiefe des Gehäuses um knapp 25 % um auch mittelgroße Räume druckvoll beschallen können.

 

Q 3010i

qacoustics 3000i 03

  • Bauart: 2-Wege-Regallautsprecher
  • Frequenzgang: 65 Hz – 30 kHz
  • Tiefmitteltöner: 100 mm ø
  • Hochtöner: 22 mm ø
  • Übergangsfrequenz: 2,6 kHz
  • Empf. Verstärkerleistung: 15 – 75 W

 

 

Q 3020i

 qacoustics 3000i 04

  • Bauart: 2-Wege-Regallautsprecher
  • Frequenzgang: 64 Hz – 30 kHz
  • Tiefmitteltöner: 125 mm ø
  • Hochtöner: 22 mm ø
  • Übergangsfrequenz: 2,4 kHz
  • Empf. Verstärkerleistung: 25 – 75 W

 

 

Q 3050i

qacoustics 3000i 05

  • Bauart: 2-Wege-Standlautsprecher
  • Frequenzgang: 44 Hz – 30 kHz
  • Tiefmitteltöner: 2 x 165 mm ø
  • Hochtöner: 22 mm ø
  • Übergangsfrequenz: 2,5 kHz
  • Empf. Verstärkerleistung: 25 – 180 W

 

 

Q 3060S

qacoustics 3000i 06

  • Bauart: Aktivsubwoofer
  • Frequenzgang: 35 – 250 Hz
  • Tiefmitteltöner: 200 mm ø
  • Integrierter Verstärker: 150 W Class D

 

 

Q 3090Ci

qacoustics 3000i 07

  • Bauart: 2-Wege-Centerlautsprecher
  • Frequenzgang: 75 Hz – 30 kHz
  • Tiefmitteltöner: 2 x 100 mm ø
  • Hochtöner: 22 mm ø
  • Übergangsfrequenz: 2,7 kHz
  • Empf. Verstärkerleistung: 25 – 100 W

 

Verfügbarkeit und Preis

Die fünf Modelle der Q-3000i-Serie sind jeweils in vier verschiedenen Gehäuseausführungen lieferbar: Englischer Walnuss, graphitgrau, karbonschwarz und arktisch-weiß. Preislich liegt die UVP der einzelnen Modelle bei: Q Acoustics Q 3010i - 249 Euro (Paar), Q 3020i - 299 Euro (Paar), Q 3050i Standlautsprecher - 799 Euro (Paar), Q 3090Ci Center-Lautsprecher - 199 Euro, Q 3060S Subwoofer - 399 Euro. 

Weitere Informationen findet ihr unter: https://www.qacoustics.de/q3000i-range#intro

 Quelle: Pressemitteilung 

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: ELAC Uni-Fi 2.0 UB52 Regallautsprecher

      Test: ELAC Uni-Fi 2.0 UB52 RegallautsprecherIn diesem Beitrag stehen die neuen ELAC Uni-Fi 2.0 UB52 Regallautsprecher im Fokus. Bereits vor einigen Wochen direkt bei Kiel vor Ort konnten wir einen ersten ausführlichen Blick auf die komplette...

    • Test: Panasonic SC-HTB600 2.1 Soundbar

      Test: Panasonic SC-HTB600 2.1 SoundbarMit der Panasonic SC-HTB600 widmen wir uns nach der LG DSN7CY wieder einer Soundbar, aber diesmal einem Soundbar-Set auch mit Dolby Atmos und DTS-X Unterstützung aber mit einem separaten Subwoofer....

    • Test: Bose Companion 50

      Test: Bose Companion 50Ob Fernseher, PC oder Notebook - bei allen Einsatzwecken kann der Wunsch nach einer besseren Beschallung aufkommen. Mit dem Bose Companion 50 will der Hersteller all diese Einsatzfelder...

    • Test: LG DSN7CY 3.0.2 Soundbar

      Test: LG DSN7CY 3.0.2 SoundbarMit der 3.0.2 Soundbar DSN7CY von LG möchten wir uns heute einer beliebten Gattung, der Audioverbesserung des eigenen TVs widmen. Die kompakte Audio-Stange kommt mit eine Dolby Atmos und...

    • Test: Nubert nuPro X-6000 RC

      Test: Nubert nuPro X-6000 RCMit der Nubert nuPro X-6000 RC steht ein Modell aus der neuen Generation der aktiven Lautsprecher Serie der Schwaben auf dem Prüfstand. Aus der ersten Serie (ohne RC Suffix) hatten wir ja schon...