Lautsprecher

Legenden leben länger - nuPyramide 717

logo NubertMittlerweile ist ein wenig Zeit ins Land gezogen als Nubert mit der Nubert nuPyramide 707 für Aufsehen sorgte. Durch das außergewöhnliche Konzept eines Rundum-Strahlers, hat sie es zu einem "Legenden" Status unter den HiFi-Enthusiasten geschafft. Grund genug für Nubert, dieses Modell neu aufzulegen und zwar in Form der neuen Nubert nuPyramide 717. 

 

Nubert nupyramide 717 04

Die nuPyramide 717 ist akustisch als ein Rundumstrahler konstruiert. Diese Abstrahlcharakteristik soll keinen üblichen eng definierten „Sweet Spot“ besitzen, sondern den kompletten Raum mit einem fülligen Klang versorgen können. Nubert verspricht, dass fast an jeder Stelle des Raumes der Zuhörer das optimale Klangerlebnis erleben kann. Die Bauweise ist das Geheimnis der extravaganten Box. Das verwendete Duo-Drei-Wege-Prinzip vereint zwei gegenüberliegende Paare von Hoch-, Mittel- und Tieftöner mit zwei zu beiden Seiten angebrachten Hochtonchassis zu einem Panakustiksystem. Dadurch soll sich die sich das rundum gleichmäßige Abstrahlverhalten bilden können. Anders als bei üblichen Direktstrahlern, kann die nuPyramide 717 in der Mitte eines Raumes platziert werden und trotzdem ein sauberes Klangbild liefern.  

Nubert nupyramide 717 01 Nubert nupyramide 717 02 Nubert nupyramide 717 03

Aber auch an die Freunde des Direktmodus hat Nubert gedacht und so lassen sich die nuPyramide 717 auch für den klassischen Zweikanalbetrieb einsetzen. Hierfür genügt ein Griff zum Wahlschalter und die Weichenschaltung optimiert die Signalführung für den klassischen Zweikanalbetrieb. Beim Hochtöner stützt sich die neuaufgelegte Legende auf die gleiche Hochtonchassis, die auch in der nuVero-Serie eingesetzt werden. Im Gegensatz aber zur nuVero-Serie, ist der Hochtöner in der nuPyramide 717 symmetrisch mittig angeordnet. Im Mitteltonbereich verfügt die nuPyramide 717 über eine 12-Zentimeter-Chassis, das sich durch einen weiten Auslenkbereich auszeichnen soll und das selbst bei hohen Pegeln. Das Glasfaserchassis mit einem Aluminiumdruckgusskorb kann durch den starken Neodymantrieb und der belastbaren Schwingspule beeindruckende Pegel erreichen, so Nubert. Der 23-Zentimeter große Tieftöner ist das aktuell stärkste Modell aus dem Nubert Programm und wurde exklusiv für die Bedürfnisse der nuPyramide 717 optimiert. Der Glasfasermembran in Sandwich-Bauweise ist ähnlich wie bei der nuVero-Serie eingesetzten Chassis. Das Magnetsystem soll eine enorme Tieftonperformance und Präzision insbesondere im untersten Frequenzbereich bieten können. Mithilfe dieser Basschassis und zweier Bassreflexrohre soll die nuPyramide 717 eine untere Grenzfrequenz von 25 Hertz bei -3 Dezibel erreichen können.

Nubert nupyramide 717 05

In der nuPyramide 717 setzt Nubert die wohl aufwändigste Frequenzweiche der Firmen Geschichte ein. Arbeitet der Lautsprecher im Rundummodus, arbeiten die beiden Treiberensembles auf der Vorder- und Rückseite parallel zueinander und werden von den beiden Hochtönern an den Seiten unterstützt. Bei eingestellten Direktbetrieb werden der rückseitige Hoch- und Mitteltöner deaktiviert, aber die hintere Tieftonchassis weiterhin zur Bassverstärkung eingesetzt. 

 

Technische Daten in der Zusammenfassung

 

Bestückung
  • vier Hochtöner mit 26 mm Seidengewebekalotte, zwei 150 mm Tiefmitteltöner mit Glasfaser-Sandwichmembran und zwei 285 mm Ultra-Longstroke-Tieftöner mit Glasfaser-Sandwichmembran
Impedanz
  • 4 Ohm
Frequenzgang (± 3 dB)
  • 25-25000 Hz
Wirkungsgrad (1 W / 1 m)                                 
  • 83,5 dB
Nennbelastbarkeit
  • 500 Watt (nach DIN EN 60268-5, 300 Std.-Test)
Musikbelastbarkeit
  • 680 Watt
Abmessungen
  • Höhe 102,0 Zentimeter, Breite 45,7 Zentimeter und Tiefe 45,7 Zentimeter
Ausführungen
  • Echtholz-Mahagoni, Schwarz Hochglanz, Weiß Hochglanz
Gewicht
  • ca. 70 kg

 

 

Verfügbarkeit und Preis

Die Nubert nuPyramide 717 wird aktuell im Nubert Online-Shop mit 5.900,- Euro pro Stück geführt, aber ein genauer Liefertermin steht noch nicht fest. Nubert bemüht sich die nuPyramide 717 noch im Frühjahr diesen Jahres ausliefern zu können. 

 

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: ELAC Solano FS 287

      Test: ELAC Solano FS 287Mit den ELAC Solano FS 287 haben wir den aktuellsten Standlautsprecher aus der Kieler Entwicklung vorstellig. Selbstredend musste sich der Lautsprecher unseren kritischen Ohren stellen....

    • Test: LG DSN8YG 3.1.2 Soundbar

      Test: LG DSN8YG 3.1.2 SoundbarDie LG DSN8YG Soundbar ist ein Produkt, welches offiziell als 3.1.2-Kanal Wiedergabegerät sowie mit dem Dolby Atmos Suffix ausgeliefert wird. Mit einem aktuellen Straßenpreis von rund 550 Euro...

    • MSI PRO 16T - PC für den Audio-Enthusiasten?

      MSI PRO 16T - PC für den Audio-Enthusiasten?Wer auf der Suche nach einem Computer ist, welcher seine Musiksammlung organisiert, Bildschirm und Hardware vereint sowie auch kompakte Maße inklusive Touch-Display mitbringt, der sollte...

    • Test: JBL L82 Classic

      Test: JBL L82 ClassicNach den JBL L100 Classic, die vor knapp drei Jahren das Licht der Welt erblickten, wurden genau vor einem Jahr die neue JBL L82 Classic angekündigt. Die kleinere Version der...

    • Test: Monitor Audio Soundframe 1

      Test: Monitor Audio Soundframe 1Wer sich für das Thema Einbau- oder Wandlautsprecher interessiert, der kann mittlerweile auf einen breiten Angebotsmarkt zurückgreifen, denn jeder Hersteller bietet mittlerweile solche...