Lautsprecher

DALI CALLISTO - neue Aktive Lautsprecher-Serie

logo DaliDie Zyklen von Produktvorstellungen sind im HiFi-Bereich doch deutlich größer. So liegt die letzte Neuvorstellung von DALI bereits einige Monate zurück und mündete im Februar 2017 in den DALI Spektor. Püntklich zur IFA 2017 bringt man mit der CALLISTO Serie nun Nachschub im aktiven Bereich. Wir haben bereits eine Fülle an Details zusammengetragen.

 

Dali calisto 07

Aktiv-System ist nicht aber nicht gleich Aktiv-System. In den meisten Fällen werden diese immer mehr Streaming-Möglichkeiten versehen. Genau an dieser Stelle kommt jetzt das DALI CALLISTO ins Spiel. Dieses will „eine Brücke zwischen traditionellem HiFi und neuen Technologien schlagen...“ Doch beginnen wir mal vorn weiter. Es werden verschiedenen Komponenten erhältlich sein; bisher sind die CALLISTO 2 (Kompaktboxen) und CALLISTO 6 (Standlautsprecher) welche auf eine Art Basisstation (CALLISTO Sound Hub) mittels 24 Bit/ 96 kHz-Funkstrecke zugreifen. Die Basis ist vollgestopft mit Anschlussmöglichkeiten.

DALI CALLISTO SoundHub DALI CALLISTO SoundHub back

Dali calisto 05

Dazu zählen optische und koaxiale Steckermöglichkeiten (analog und digital) sowie automatischer Signalerkennung. Hinzu kommen eine Bluetooth-Schnittstelle sowie die Möglichkeit Musiktitel via USB einspeisen zu können. Wie die Kollegen von der STEREO herausgefunden haben wollen, geht DALI ein Joint-Venture mit dem dänischen Verstärker-Spezialisten NAD ein. Auf den ersten Render-Shots ist auch die MDC-DD-Schnittstelle bereits zu erkennen. In dieser kann man auf Wunsch das Bluesound BluOS-Steckmodul nachrüsten (ca. 500 EUR). Dem zur Folge kann man die CALLISTO-Serie dann gänzlich ins Bluesound-Lineup integrieren und als vollwertiges Multiroom-System nutzen.

DALI CALLISTO 6

Dali calisto 01k Dali calisto 02k

Dali calisto 03k

Die Lautsprecher selbst wurden gänzlich neu entwickelt und können laut DALI auch nicht in passiven Konstellationen verwendet werden. Die neuen CALLISTO Tiefmitteltöner verfügen über 165 mm große Holzfasermembranen mit einem optimierten SMC Magnetantrieb, während die Hybrid-Hochtonmodule in beiden Modellen mit einer ultraleichten 29 mm-Gewebekalotte und einem Hochtonbändchen ausgestattet sind. Der kräftige, direkt mit den Chassis verbundene Class D Zweikanalverstärker leistet 300 Watt und soll ein transparentes, detailreiches, harmonisches und gut getimtes Klangbild liefern.

DALI CALLISTO 2

Dali calisto 06

Die CALLISTO 6 hat eine 300 W Class-D Endstufe spendiert bekommen und wird zu einem Preis von 1700 EUR angeboten werden. Die CALLISTO 2 wird als Paarpreis von 1300 EUR über die Ladentheke gehen. Der Soundhub wird mit einem Preis von 500 EUR angeboten werden. Zur IFA 2017 werden wir weitere Details erwarten und ausführlich über die neuen Produkte berichten können. Die Verfügbarkeit selbst wird allerdings erst in Q1 2018 anvisiert.

Quelle: Pressemitteilung

 

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Nubert nuGo! One

      Test: Nubert nuGo! OneDer Nubert nuGo! One ist der erste portable Bluetooth Lautsprecher vom besagten Unternehmen. Jener wurde bereits vor einigen Monaten angekündigt und gelangt nun final in den Verkauf bzw....

    • Test: Teufel Real Blue TWS 2

      Test: Teufel Real Blue TWS 2Mit den Teufel Real Blue TWS 2 stellen die Berliner neue In-Ear-Kopfhörer vor, die im nachfolgenden Artikel einmal genauer auf die Probe gestellt werden sollen. Mit aktivem...

    • Test: ELAC Debut Connex DCB41

      Test: ELAC Debut Connex DCB41 Mit den ELAC Debut Connex DCB41 stellen die Kieler ein komplett neues Modell aus ihrem Lineup vor. Das kompakte Aktiv-Lautsprecherset soll eine All-in-One Lösung abbilden können und ist dafür...

    • Test: Argon Audio TT-4

      Test: Argon Audio TT-4 Mit dem Argon Audio TT-4 steht ein Plattenspieler der besagten Firma auf dem Prüfstand, welcher erst vor kurzem auch neu vorgestellt wurde. Dieser bietet ein massives Chassis mit...

    • Test: Argon Audio Forte A55 Mk2

      Test: Argon Audio Forte A55 Mk2Mit Argon Audio gibt es seit einiger Zeit einen weiteren Direkt-Vertrieb am Markt, der seinen Firmensitz in Dänemark hat aber auch das deutsche Online-Geschäft angehen will. Mit den Argon...