Lautsprecher

DALI CALLISTO - neue Aktive Lautsprecher-Serie

logo DaliDie Zyklen von Produktvorstellungen sind im HiFi-Bereich doch deutlich größer. So liegt die letzte Neuvorstellung von DALI bereits einige Monate zurück und mündete im Februar 2017 in den DALI Spektor. Püntklich zur IFA 2017 bringt man mit der CALLISTO Serie nun Nachschub im aktiven Bereich. Wir haben bereits eine Fülle an Details zusammengetragen.

 

Dali calisto 07

Aktiv-System ist nicht aber nicht gleich Aktiv-System. In den meisten Fällen werden diese immer mehr Streaming-Möglichkeiten versehen. Genau an dieser Stelle kommt jetzt das DALI CALLISTO ins Spiel. Dieses will „eine Brücke zwischen traditionellem HiFi und neuen Technologien schlagen...“ Doch beginnen wir mal vorn weiter. Es werden verschiedenen Komponenten erhältlich sein; bisher sind die CALLISTO 2 (Kompaktboxen) und CALLISTO 6 (Standlautsprecher) welche auf eine Art Basisstation (CALLISTO Sound Hub) mittels 24 Bit/ 96 kHz-Funkstrecke zugreifen. Die Basis ist vollgestopft mit Anschlussmöglichkeiten.

DALI CALLISTO SoundHub DALI CALLISTO SoundHub back

Dali calisto 05

Dazu zählen optische und koaxiale Steckermöglichkeiten (analog und digital) sowie automatischer Signalerkennung. Hinzu kommen eine Bluetooth-Schnittstelle sowie die Möglichkeit Musiktitel via USB einspeisen zu können. Wie die Kollegen von der STEREO herausgefunden haben wollen, geht DALI ein Joint-Venture mit dem dänischen Verstärker-Spezialisten NAD ein. Auf den ersten Render-Shots ist auch die MDC-DD-Schnittstelle bereits zu erkennen. In dieser kann man auf Wunsch das Bluesound BluOS-Steckmodul nachrüsten (ca. 500 EUR). Dem zur Folge kann man die CALLISTO-Serie dann gänzlich ins Bluesound-Lineup integrieren und als vollwertiges Multiroom-System nutzen.

DALI CALLISTO 6

Dali calisto 01k Dali calisto 02k

Dali calisto 03k

Die Lautsprecher selbst wurden gänzlich neu entwickelt und können laut DALI auch nicht in passiven Konstellationen verwendet werden. Die neuen CALLISTO Tiefmitteltöner verfügen über 165 mm große Holzfasermembranen mit einem optimierten SMC Magnetantrieb, während die Hybrid-Hochtonmodule in beiden Modellen mit einer ultraleichten 29 mm-Gewebekalotte und einem Hochtonbändchen ausgestattet sind. Der kräftige, direkt mit den Chassis verbundene Class D Zweikanalverstärker leistet 300 Watt und soll ein transparentes, detailreiches, harmonisches und gut getimtes Klangbild liefern.

DALI CALLISTO 2

Dali calisto 06

Die CALLISTO 6 hat eine 300 W Class-D Endstufe spendiert bekommen und wird zu einem Preis von 1700 EUR angeboten werden. Die CALLISTO 2 wird als Paarpreis von 1300 EUR über die Ladentheke gehen. Der Soundhub wird mit einem Preis von 500 EUR angeboten werden. Zur IFA 2017 werden wir weitere Details erwarten und ausführlich über die neuen Produkte berichten können. Die Verfügbarkeit selbst wird allerdings erst in Q1 2018 anvisiert.

Quelle: Pressemitteilung

 

Anmelden

Aktuelle News

    • DALI Album "The Velvet Blues" veröffentlicht

      DALI Album Die DALI CDs als auch Vinyl-Pressungen genießen in der Branche ja schon fast einen elitären Sammlerstatus. Nun hat das Dänische Unternehmen wieder Nachschub angekündigt, dabei handelt es...

    • ELAC Concentro S 509 vorgestellt

      ELAC Concentro S 509 vorgestelltBereits im Februar hatte ELAC mit der Concentro S 507 vorgestellt. Nun einige Wochen später präsentiert uns das Kieler Unternehmen mit der ELAC Concentro S 509 eine nochmals „aufgebohrte“...

    • Technics SU-R1000 - neuer High-End-Verstärker

      Technics SU-R1000 - neuer High-End-VerstärkerWir hauen direkt mit der Faust mal auf den Tisch, Technics hat zum 55-jährigen Firmenbestehen einen neuen Referenz-High-End-Verstärker angekündigt, der an die eigene, lange Tradition...

    • Philips OLED805 und OLED855 im Detail

      Philips OLED805 und OLED855 im DetailSelbstredend wird auch in diesem Jahr von Philips wieder ein breites TV-Portfolio in den Markt gelangen. Auf Grund der aktuellen Situation, hat sich die Informationswelle rund um die...

    • Monitor Audio IMS-4 - Custom-Install-Streamer

      Monitor Audio IMS-4 - Custom-Install-StreamerMonitor Audio stellt mehr als nur Lautsprecher her, in den Fachkreisen sollte das aber keine wirkliche News sein (…) Umso interessanter ist jetzt die Meldung, dass man einen...

Aktuelle Testberichte

    • Test: Soundcore Flare 2

      Test: Soundcore Flare 2Der Soundcore Flare 2 ist die zweite Generation des tragbaren Lautsprechers, was man unschwer ablesen kann. Er ist weiterhin beleuchtet, als einziger der Serie nun sogar in zwei Zonen....

    • Test: Mission ZX-5 Standlautsprecher

      Test: Mission ZX-5 StandlautsprecherMit den Mission ZX-5 stellen wir euch einen Standlautsprecher vor, der es in sich hat. Der ausgewachsene Standlautsprecher der britischen Traditionsschmiede bringt dafür zwei...

    • Test: Nubert nuPro A-200

      Test: Nubert nuPro A-200Mit der nuPro X-Serie läutete Nubert eine neue Reihe ihrer aktiven Lautsprecher ein und ersetzte den größten Teil der eigenen nuPro A-Serie mit dieser Reihe. Neben der AS-250, einem...

    • Test: JBL Boombox 2

      Test: JBL Boombox 2Was bedarf es in den aktuellen Zeiten wie diesen, in denen Urlaub oder musikalische Veranstaltungen außerhalb des eigenen Gartens wohl kaum denkbar sein werden? Richtig, eine ordentliche...

    • Übersicht: Welche Multiroom-Systeme gibt es?!

      Übersicht: Welche Multiroom-Systeme gibt es?! In den letzten Jahren hat sich die Audiobranche stark gewandelt und physische Medien haben immer mehr an Bedeutung verloren. Streaming oder digital vorliegende Audiomedien sind audiophiles Musikhören...