Lautsprecher

Bowers & Wilkins bringt überarbeitete Serie 600 Lautsprecher

Bowers & Wilkins präsentiert die neueste Generation ihrer beliebten Lautsprecherreihe, die Serie 600 S3. Diese Serie baut auf über drei Jahrzehnten Erfahrung in der Entwicklung von erschwinglichen, dennoch leistungsstarken Lautsprechern auf und bietet einige der umfassendsten Upgrades in der Geschichte der 600er Serie, so der Hersteller u. a. selbst über sein Produkt.

 

 

Bowers & Wilkins präsentiert die neueste Generation ihrer beliebten Lautsprecherreihe, die Serie 600 S3. Diese Serie baut auf über drei Jahrzehnten Erfahrung in der Entwicklung von erschwinglichen, dennoch leistungsstarken Lautsprechern auf und bietet einige der umfassendsten Upgrades in der Geschichte der 600er Serie, so der Hersteller u. a. selbst über sein Produkt.

Die Serie 600 S3 umfasst vier Modelle, die eine breite Palette von Anwendungen abdecken: den Standlautsprecher 603 S3, die Kompaktlautsprecher 606 S3 und 607 S3 sowie den HTM6 S3, den passenden Centerlautsprecher für Heimkinos. Jedes dieser Modelle ist in verschiedenen ansprechenden Ausführungen erhältlich, darunter Eiche, Weiß oder Schwarz. Eine vierte Ausführung in Kirsche steht exklusiv in den APAC-Märkten zur Verfügung. Auch bietet man den neuen FS-600 Standfuß in Silber oder Schwarz an, um die Serie 600 S3 Lautsprecher stilvoll zu ergänzen.

BW 603 S3 Black White and Oak Beauty 5 01

Ein Höhepunkt der Innovation in der Serie 600 S3 ist die Einführung der völlig neuen Hochtonkalotte mit Titanium-Membran. Bowers & Wilkins, bekannt für die interne Entwicklung und Herstellung wichtiger Lautsprecherkomponenten, nutzt diese Technologie. Die neu gestaltete Titanium-Kalotte setzt sich aus einer besonders dünnen, leichten, aber gleichzeitig steifen 25-Mikron-Hauptkalotte zusammen, die auf der Rückseite von einem zweiten 30-Mikron-Titanring verstärkt wird. Dieses neue Design ist in einem deutlich verlängerten Röhrensystem untergebracht, das von der neuesten Serie 700 S3 inspiriert ist. Das längere Röhrensystem und die reduzierte Resonanzfrequenz der Kalotte sorgen für einen offeneren und weniger von Gehäuseeinflüssen beeinflussten Klang.

BW 607 S3 Black White and Oak Beauty 14

BW 600 Series 3 Tweeter

Die neue Titanium-Kalotte profitiert außerdem von der Montageplatte in der Größe der Serie 700, was zu einem besseren und offeneren Abstrahlverhalten führt. Das akustisch offenere Hochtöner-Gitterdesign wurde direkt von der kürzlich vorgestellten Serie 800 Signature übernommen. Diese Kombination ermöglicht es dem neuen Hochtöner, einen noch feineren und natürlicheren Klang zu liefern.

BW 600 Series 3 Bass Midrange Unit

Verbauter Mittel-Tieftöner der 600er Serie

Ein weiteres Merkmal der Serie 600 S3 sind die Continuum-Membranen, die bereits in den hochwertigeren Serien von Bowers & Wilkins zu finden sind. Die Mitteltöner und Tiefmitteltonchassis sollen von den leistungsstärkeren und verzerrungsärmeren Magnetantrieben der Serie 700 S3 profitieren. Die Papier-Membran-Tieftöner der 603 S3 wurden ebenfalls mit den 703 S3-Antrieben ausgestattet. Die Frequenzweichen wurden aktualisiert und mit hochwertigen Bypass-Kondensatoren aus der Serie 700 S3 versehen.

Die Gehäuse der Serie 600 S3 wurden ebenfalls sorgfältig überarbeitet. Der Hochtöner und das Hauptchassis hat man näher beieinander angeordnet, was die akustische Integration und die Stereoabbildung verbessern soll. Die Rückseite der Lautsprecher ist mit einem Anschlussterminal ausgestattet, das man bereits Serie 700 S3 kennt. Die allgemeine Steifigkeit des Gehäuses wurde weiter gesteigert, und die internen Verstrebungen wurden verstärkt. Die Modelle 606 S3 und 607 S3 verfügen über spezielle Metallgewindeeinsätze an der Unterseite, um eine sichere Befestigung auf den neuen FS-600 S3-Ständern zu gewährleisten.

BW 607 S3 White Beauty 12

 

 

Preise und Verfügbarkeiten

Für weitere Informationen und Preise besuchen Sie bitte die offizielle Bowers & Wilkins Website oder kontaktieren Sie autorisierte Fachhändler. Die Lautsprecher sind ab sofort erhältlich.

  • 603 S3 Standlautsprecher - 2300 Euro
  • 606 S3 Kompaktlautsprecher - 1000 Euro
  • 607 S3 Kompaktlautsprecher - 800 Euro
  • HTM6 S3 Dezidierter Centerlautsprecher - 750 Euro
  • FS-600 S3 Standfuß - 300 (pro Paar) Euro
  • ASW608 and ASW610 Stabiler Standfuß, für 607 S3 & 606 S3 geeignet - 650 Euro und 800 Euro
  • 600 Serie S3 Theatre - 5.1 Home Theatre Set (603 S3, 607 S3, HTM6 S3 und ASW610 (ohne Standfüße)) - 4650 Euro

 

 

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Letzte Lautsprecher Testberichte

    • Test: Canton Reference 2 - Standlautsprecher

      Test: Canton Reference 2 - StandlautsprecherWenn etwas im Audio-Segment in den vergangenen Monaten für Aufsehen gesorgt hat, dann sich die neue Canton Reference Lautsprecher-Serie, die der Hersteller final in den Handel eingeführt...

    • Test: Canton Reference 5 - Standlautsprecher

      Test: Canton Reference 5 - StandlautsprecherWenn etwas im Audio-Segment in den vergangenen Monaten für Aufsehen gesorgt hat, dann sich die neue Canton Reference Lautsprecher-Serie, die der Hersteller final in den Handel eingeführt...

    • Test: Canton Karat GS

      Test: Canton Karat GSDie Canton Karat GS wurde offiziell auf der High End 2022 vorgestellt. Anlässlich des 50-jährigen Firmenbestehens von Canton hatte man eine Ausführung mit Keramik-Wolfram-Membranen-Chassis auf den Markt...

    • Norddeutsche HiFi-Tage 2024: Messenachlese

      Norddeutsche HiFi-Tage 2024: MessenachleseEinst hieß es, dass alle Wege nach Rom führen. Am ersten Februar-Wochenende führte für viele Audio-Begeisterte, Hersteller und auch Redaktionskollegen der Weg nach Hamburg. Die Rede ist...

    • Test: Q Acoustics 5020 - Kompaktlautsprecher

      Test: Q Acoustics 5020 - KompaktlautsprecherDie Q Acoustics 5000er-Serie wurde im letzten Jahr angekündigt und in den Handel eingeführt. Zur Modellreihe gehören aktuell vier verschiedene Lautsprecher. Mit dem Q Acoustics 5020 haben...