Lautsprecher

Q Acoustics 5000er Serie - Eindrücke von der High End 2023

Die neue Q Acoustics 5000er Stereo- und Heimkino-Lautsprecherserie wurde vor kurzem präsentiert, auf der zurückliegenden High End 2023 konnte man die einzelnen Modelle dann ausführlich bestaunen und auch Probe hören. Nachfolgend haben wir ein paar Eindrücke niedergeschrieben, die mehr als nur überzeugend waren bzw. sind.

 

 

Der Hersteller nennt in seiner Produktbeschreibung die „innovativen C3 Continuous Curved Cone-Profils“ für Mittel- und Tieftöner. Die 5000er-Serie übernimmt dabei auch die innovative Gehäuse- und Treibertechnologie des Flaggschiffs der Concept-Reihe. Zwischen der 3000i-Serie und den Modellen der Concept-Serie angesiedelt, besteht die 5000er-Familie aus den Regallautsprechern 5010, 5020, den Standlautsprechern 5040 sowie den großen Standlautsprechern 5050, wobei der Center-Lautsprecher 5090 das Angebot für ein Heimkino-Setup vervollständigt.

Q Acoustics 5000 Serie High End 2023 01

Q Acoustics 5040 - 1.299 EUR Paarpreis

Alle Lautsprechermodelle sind in vier modernen, aber klassischen Oberflächen erhältlich, die zu jedem Wohnraum passen sollen, einschließlich der Einführung eines neuen, hellen Holzfurniers. Zu den verfügbaren Oberflächen gehören Satin Black, Satin White, Santos Rosewood und Holme Oak. Die Standlautsprecher 5040 und 5050 sind mit massiven Aluminiumstabilisatoren ausgestattet, die mit verstellbaren Spikes für eine einfachere Nivellierung versehen sind, während flache Lautsprecheranschlüsse für ein aufgeräumtes Erscheinungsbild sorgen und es ermöglichen, den Lautsprecher bei Bedarf näher an der Rückwand zu platzieren. 

Q Acoustics 5000 Serie High End 2023 02

Produktübersicht mit den verschiedenen Furnieren

Alle Modelle der 5000er-Serie verfügen über akustische Gehäuseinnovationen, die erstmals im Flaggschiff, der High-End-Serie Concept, eingeführt wurden, darunter das Hochtönerdesign, die Point-2-Point (P2P) Verstrebung und die Helmholtz Pressure Equalisers (HPE) Röhrentechnologie. Basierend auf dem Hochtöner-Konstruktionsprinzip der neuesten Concept-Serie ist der Hochtöner hermetisch abgedichtet und mechanisch von der Schallwand isoliert (schwimmend), um interne Druckmodulationen innerhalb des Gehäuses und des benachbarten Mittel-/Tieftöners zu verhindern. Die innere Kammer ist außerdem belüftet, um die Verzerrungen zu verringern, und verfügt über einen niedrigeren Crossover-Punkt für eine nahtlose Integration in den Crossover-Bereich.

Q Acoustics 5000 Serie High End 2023 03

Sehr schickes Standfußdesign der 5040

Die neue 5000er-Serie will aber nicht nur auf den Stereolautsprecher reduziert werden, sondern auch ein anspruchsvolles und leistungsstarkes 5.1-Heimkino-Setup bilden. Das System wird in zwei 5.1-Konfigurationen angeboten: das 5010 5.1 und das 5040i 5.1-Lautsprecherpaket. Der Star dieser Reihe ist der 5090 Center-Kanal-Lautsprecher, während der schlanke 3060S Subwoofer oder der leistungsstärkere Q B12 für den Tieftonbereich verantwortlich ist.

Q Acoustics 5000 Serie High End 2023 04

Die dargebotene Verarbeitungsqualität der jeweiligen Modelle als auch die Ausrichtung der Einzelprodukte ist in sich schon sehr schlüssig aufgestellt. Die reinen Maße sind keinesfalls ausladend und stehen dafür, wofür sie gedacht sind. Das lässt uns auch den Kreis schließen (...) denn klanglich haben die vorgeführten 5040 bereits in der Messe-Räumlichkeit sehr gut gefallen. Saubere Interpretationen von anspruchsvollen Titeln, sehr gut „zupackenden“ Tieftonpassagen und groß gestaffelte Bühne lassen den Lautsprecher nicht nur sehr erwachsen klingen, sondern attestieren ihn eigentlich ein paar Preisklassen höher als ausgewiesen. Das bietet auf jeden Fall Potenzial und sollte nochmal in den eigenen Hörräumen durchprobiert werden.

 

Preise und Verfügbarkeit

Die Q Acoustics 5020 Standlautsprecher und 5040 Standlautsprecher sind ab sofort im Handel erhältlich.

  • Q Acoustics 5020 - € 799,00
  • Q Acoustics 5040 - € 1.299,00

 

Die Q Acoustics 5010 Kompakt- und 5090 Center-Kanal-Modelle sind ab Mai im Handel erhältlich.

  • Q Acoustics 5010 - € 649,00
  • Q Acoustics 5090 - € 499.00

 

Q Acoustics 5050 großes Standlautsprecher: Verfügbarkeit und Preis ist noch nicht bekannt.

 

Zubehör:

  • Q Acoustics 3000FSi Bodenständer (Paar) für die 5010/5020 sind in weißer oder schwarzer Ausführung zum UVP von 219,00 € ab sofort erhältlich.
  • Die Q Acoustics WB75 Wandhalterung (einzeln) für die 5020/5090 ist in weißer oder schwarzer Ausführung zu einem UVP von 89,00 € ab sofort erhältlich.
  • Die Q Acoustics 3000WB Wandhalterung (einzeln) für den 5010 ist in weißer oder schwarzer Ausführung zum UVP von 29,90 € ab sofort erhältlich.

 

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Letzte Lautsprecher Testberichte

    • Test: PIEGA ACE Wireless - die neue Art des kabellosen Surround

      Test: PIEGA ACE Wireless - die neue Art des kabellosen SurroundEine wirklich einfache und innovative Mehrkanaleinrichtung dürfte bei der Zielgruppe mit großer Sicherheit ein hohes Maß an Interesse hervorrufen. Mit dem PIEGA Ace Wireless und dem...

    • Test: Canton Reference 2 - Standlautsprecher

      Test: Canton Reference 2 - StandlautsprecherWenn etwas im Audio-Segment in den vergangenen Monaten für Aufsehen gesorgt hat, dann sich die neue Canton Reference Lautsprecher-Serie, die der Hersteller final in den Handel eingeführt...

    • Test: Canton Reference 5 - Standlautsprecher

      Test: Canton Reference 5 - StandlautsprecherWenn etwas im Audio-Segment in den vergangenen Monaten für Aufsehen gesorgt hat, dann sich die neue Canton Reference Lautsprecher-Serie, die der Hersteller final in den Handel eingeführt...

    • Test: Canton Karat GS

      Test: Canton Karat GSDie Canton Karat GS wurde offiziell auf der High End 2022 vorgestellt. Anlässlich des 50-jährigen Firmenbestehens von Canton hatte man eine Ausführung mit Keramik-Wolfram-Membranen-Chassis auf den Markt...

    • Norddeutsche HiFi-Tage 2024: Messenachlese

      Norddeutsche HiFi-Tage 2024: MessenachleseEinst hieß es, dass alle Wege nach Rom führen. Am ersten Februar-Wochenende führte für viele Audio-Begeisterte, Hersteller und auch Redaktionskollegen der Weg nach Hamburg. Die Rede ist...