Lautsprecher

Piega Master Line Source 2 Gen2 auf der High End vorgestellt

Mit der MLS 2 Gen2 stellt die Schweizer Manufaktur Piega auf der High End in München eine neu konzipierte Interpretation eines mannshohen, schlanken High-End-Lautsprechers vor der klanglich keine Kompromisse eingehen soll. Mit ihrer koaxialen Linienstrahlertechnologie fokussiert sie die Schallwallen auf den Hörer und sollen so ein präzises, hochauflösenden und dynamisches Klangbild erzeugen.

 

 

  

Die MLS 2 Gen2 vereinigt mehrere besonders anspruchsvolle Technologien im Lautsprecherbau: Bändchentöner, koaxialer Zeilenstrahler und Dipol. Die Vorteile der zylinderförmigen Abstrahlung sollen sich besonders bei weniger bedämpften Räumen entfalten, in denen breit abstrahlende Lautsprecher oft Schwierigkeiten haben. Da der Raumeinfluss akustisch durch Fokussierung vermindert wird, soll weder ein Raum-Tuning noch eine Einmessung notwendig sein um ein ausgewogenes Klangbild und eine Ortbarkeit mit überzeugendem Timing zu erreichen. Die MLS 2 Gen2 reiht sich dabei in die höchste Produktserie von PIEGA zwischen der vierteiligen Master Line Source und der kompakten MLS 3 ein. 

Piega Master Line Source 2 01

Der Korpus ist in mattem Silber, in mattem Schwarz, in mattem Weiß oder in Zebranoholz erhältlich. Das Gehäuse wurde trotz kompakterer Abmessungen gegenüber der MLS 2 deutlich steifer konstruiert was auch der Basswiedergabe zugute kommen soll. Mit zwei angetriebenen UHQD-Chassis von 22 Zentimetern Durchmessern und zwei Passivmembranen für den untersten Bass soll die Tieftonwiedergabe der MLS 2 Gen2 einer ausgewachsenen Standbox ihrer Größe in nichts nachstehen.

Piega Master Line Source 2 02

Mit ihrem Dipol-Linienstrahler war die Master Line Source 2 schon immer vorbildlich an große und wenig bedämpfte Räume angepasst. „Wir haben die Schalllamellen der Gen2 gegenüber dem ersten Modell signifikant verbessert. Durch die höhere Diffusität lässt sich die neue MLS 2 nun einfacher wandnah oder in schwierigen Räumen zur klanglichen Perfektion bringen“, sagt Roger Kessler, der Entwicklung und Abstimmung verantwortete. „Mit der Erfahrung, wie die erste Generation in realen Räumen klingt, konnten wir im Timing des Basses noch mehr Homogenität erzielen. Zusammen mit der fantastischen Räumlichkeit des Dipols entsteht ein natürliches Klangbild, das einen förmlich in jede Art von Musik eintauchen lässt.“

Piega Master Line Source 2 04

Die MLS 2 Gen2 ist mit dem koaxialen Line Source Treiber ausgestattet, der in der hauseigenen Piega Fertigung in Handarbeit entsteht. Auf einer leichten Aluminiumfolie als Membran werden mit einem Sprühnebel-Ätzverfahren mehrere Schwingspulen mit 20 Mikrometer Schichtdicke aufgebracht. Verschiedene Bereiche dieses Treibers arbeiten als Mittel- die zentrale Linie als Hochtöner. Die insgesamt nur 7 Milligramm leichte Membraneinheit schwingt zwischen ultrastarken Neodymmagneten und kann quasi beliebig schnell den Impulsen der Musik folgen.

 

Preise und Verfügbarkeit

Die MLS 2 Gen2 ist bei ausgesuchten Fachhändlern ab sofort für 75.000 Euro (Silber, schwarz, weiß, Zebranofurnier) erhältlich. Alle Preise verstehen sich als unverbindliche Preisempfehlung pro Paar inklusive Mehrwertsteuer. 

  Quelle: Pressemitteilung

 

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Letzte Lautsprecher Testberichte

    • Test: Canton Reference 2 - Standlautsprecher

      Test: Canton Reference 2 - StandlautsprecherWenn etwas im Audio-Segment in den vergangenen Monaten für Aufsehen gesorgt hat, dann sich die neue Canton Reference Lautsprecher-Serie, die der Hersteller final in den Handel eingeführt...

    • Test: Canton Reference 5 - Standlautsprecher

      Test: Canton Reference 5 - StandlautsprecherWenn etwas im Audio-Segment in den vergangenen Monaten für Aufsehen gesorgt hat, dann sich die neue Canton Reference Lautsprecher-Serie, die der Hersteller final in den Handel eingeführt...

    • Test: Canton Karat GS

      Test: Canton Karat GSDie Canton Karat GS wurde offiziell auf der High End 2022 vorgestellt. Anlässlich des 50-jährigen Firmenbestehens von Canton hatte man eine Ausführung mit Keramik-Wolfram-Membranen-Chassis auf den Markt...

    • Norddeutsche HiFi-Tage 2024: Messenachlese

      Norddeutsche HiFi-Tage 2024: MessenachleseEinst hieß es, dass alle Wege nach Rom führen. Am ersten Februar-Wochenende führte für viele Audio-Begeisterte, Hersteller und auch Redaktionskollegen der Weg nach Hamburg. Die Rede ist...

    • Test: Q Acoustics 5020 - Kompaktlautsprecher

      Test: Q Acoustics 5020 - KompaktlautsprecherDie Q Acoustics 5000er-Serie wurde im letzten Jahr angekündigt und in den Handel eingeführt. Zur Modellreihe gehören aktuell vier verschiedene Lautsprecher. Mit dem Q Acoustics 5020 haben...