Lautsprecher

Velodyne Acoustics VI-Q: Subwoofer mit App-Steuerung

Für Freunde eines ausdrucksstarken und zugleich präzisen Tieftons gibt es nun wieder Neuigkeiten aus dem Velodyne Acoustics Frequenzkeller: Die VI-Q Serie ist ab Mai bei den Fachhändlern verfügbar. Die geschlossenen Subwoofer bieten eine kraftvolle Class-D-Verstärkung, effiziente Schaltnetzteile und Kohlefasermembrane. Darüber hinaus verfügen die drei Modelle über XLR-Anschlüsse und eine besonders hochwertige Treiberkonfiguration. Zusätzlich bietet die iWoofer App für den Subwoofer viele Möglichkeiten zur Raumanpassung, einen 25-Band parametrischen Equalizer sowie praktische Presets. 

 

 

 

Die VI-Q Serie mit geschlossenem Gehäuse, leichter Kohlefasermembran und 3-Zoll-Schwingspule sind so optimiert worden, dass sie im Musik- oder Heimkino-Setup mit, präziser Spielweise im Frequenzkeller überzeugen sollen. Mit den drei verfügbaren Größen von 10 Zoll über 12 Zoll bis zu 15 Zoll ist für jede Anwendung der richtige Subwoofer dabei. Wie bei der Deep Waves Serie soll auch bei VI-Q aber nicht nur die reine Power, sondern auch die praktische Bedienung im Fokus stehen. Hierfür haben die Entwickler einen 5V-USB-Anschluss platziert, der die Stromversorgung für das kommende V-Connect-System zur kabellosen Verbindung sicherstellt. So können die Subwoofer flexibel im Raum aufgestellt werden. Ein Trigger-Eingang für die Auto-On-Funktion und ein Pairing-Knopf für die App erleichtern zudem die Bedienung.  Auf der Rückseite stellen XLR-Anschlüsse, Cinch-Eingangsbuchsen für den linken und rechten Kanal sowie Lautsprecherklemmen beste Konnektivität sicher. 

 Velodyne Acoustics VI Q Family

Das 15-Zoll-Modell kann mit einem maximalen Schalldruck von bis zu 120 dB aufwarten und leistet mit seiner Class-D-Verstärkung 650 Watt RMS bzw. 1200 Watt maximal. Ein Schaltnetzteil mit 2 x 25 A / 650 V MOSFET stellt die konstant hohe Performance des größten VI-Q Modells sicher. Das 10-Zoll-Modell bietet 450 Watt RMS (850 Watt max.) und der 12-Zoll-Subwoofer leistet 500 Watt RMS (900 Watt max.). Die Front der Subwoofer aus einer 21-lagigen Multiplex-Platte mit einer Materialstärke von 50 Millimetern gefertigt, um besonders niedrige Verzerrungswerte zu erreichen. Zudem sitzt die Treiberabdeckung fest und ohne Magnethalterung, damit das an- und ab montierbare Teil auch bei hohem Pegel an Ort und Stelle bleibt. Mit der iWoofer App zur Raumanpassung samt 25-Band parametrischem Equalizer bieten die Modelle der VI-Q Serie den Nutzern volle Kontrolle. Über die Software lassen sich zahlreiche DSP-Funktionen steuern: Trennfrequenz, die Einstellung der Phase und verschiedene Presets. Mit der Pro-Version kommen noch mehr Funktionen und die genaue, automatische Raumkorrektur hinzu. Nach erfolgreicher Produktregistrierung beim Hersteller gibt es einen Gutschein für die Pro-Version der iWoofer App.

VIQ2 

Preise und Verfügbarkeit

Die VI-Q Serie ist ab Mai im autorisierten Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer beträgt: 
VI-Q 10 Zoll: 1.799,00 Euro
VI-Q 12 Zoll: 1.999,00 Euro
VI-Q 15 Zoll: 2.499,00 Euro

  Quelle: Pressemitteilung

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Letzte Lautsprecher Testberichte

    • Test: Canton Reference 2 - Standlautsprecher

      Test: Canton Reference 2 - StandlautsprecherWenn etwas im Audio-Segment in den vergangenen Monaten für Aufsehen gesorgt hat, dann sich die neue Canton Reference Lautsprecher-Serie, die der Hersteller final in den Handel eingeführt...

    • Test: Canton Reference 5 - Standlautsprecher

      Test: Canton Reference 5 - StandlautsprecherWenn etwas im Audio-Segment in den vergangenen Monaten für Aufsehen gesorgt hat, dann sich die neue Canton Reference Lautsprecher-Serie, die der Hersteller final in den Handel eingeführt...

    • Test: Canton Karat GS

      Test: Canton Karat GSDie Canton Karat GS wurde offiziell auf der High End 2022 vorgestellt. Anlässlich des 50-jährigen Firmenbestehens von Canton hatte man eine Ausführung mit Keramik-Wolfram-Membranen-Chassis auf den Markt...

    • Norddeutsche HiFi-Tage 2024: Messenachlese

      Norddeutsche HiFi-Tage 2024: MessenachleseEinst hieß es, dass alle Wege nach Rom führen. Am ersten Februar-Wochenende führte für viele Audio-Begeisterte, Hersteller und auch Redaktionskollegen der Weg nach Hamburg. Die Rede ist...

    • Test: Q Acoustics 5020 - Kompaktlautsprecher

      Test: Q Acoustics 5020 - KompaktlautsprecherDie Q Acoustics 5000er-Serie wurde im letzten Jahr angekündigt und in den Handel eingeführt. Zur Modellreihe gehören aktuell vier verschiedene Lautsprecher. Mit dem Q Acoustics 5020 haben...