Lautsprecher

KEF LS60 Wireless - neue (Aktiv)-Lautsprecher kündigen sich an

KEF LS60 Wireless – so heißen die neuesten Aktiv-Lautsprecher bzw. Standlautsprecher des britischen Unternehmens. Nach dem Erfolg der passiven LS50, sowie den LS50 Wireless bzw. LS50 Wireless II (Meta), folgt nun die nächste Ausbaustufe in Form von kompakten respektive schlanken Standlautsprechern. Wir haben alle Informationen rund um die Modelle und erklären die Funktionsweise bzw. die Ausstattung der neuesten Schöpflinge.

 

 

Bereits vor einigen Tagen wurde in diversen Foren über die neuen Lautsprecher gefachsimpelt und ausgetauscht. Nun sind die Fakten konkret und man hat die Lautsprecher herstellerseitig präsentiert. Der Preis (UVP) wird 6599 Euro betragen, als System bzw. für das Paar versteht sich. Als Farben stehen die Töne Titanium Grey, Mineral White und Royal Blue zur Auswahl. Die Lautsprecher werden auch anlässlich des 60-Jähirgen Firmenbestehens auf den Markt erscheinen. So wird die Erfolgsstory der aktiven Lautsprecher womöglich fortgeschrieben und zugleich auch in ein bisher ungewohntes Format verpackt.

LS60 Wireless Group Picture

Die grundlegende Ausrichtung bewegt sich nun in sehr schlanken und elegant erscheinenden Standlautsprecher-Gehäusen, welche mit den Maßen von 109 x 21 x 39,4cm (HxBxT) daherkommen und pro Box 31,6 Kilogramm auf die Waage bringen. Eine gewisse Ähnlichkeit zur KEF Blade (Meta) ist dem Lautsprecher aber auch nicht abzusprechen. Als Basis dient hier ein massiver Metallsockel an dem die Gehäuse fest verschraubt werden.

KEF LS 60 sockel

Die LS60 aller auch mit den Meta-Chassis bestückt worden, welche bereits in der Reference- und Blade-Serie neuerdings zum Einsatz kommen. Seitlich hat jeder Lautsprecher vier Tieftöner (zwei an jeder Seite) spendiert bekommen, die knackigen Tiefgang erzeugen sollten. Hier handelt es sich um Uni-Core-Technologie, die auch beim KC62 Subwoofer zum Einsatz kommt und bereits dort phänomenale Leistung abgeliefert hat. So sollen unter anderem Frequenzgänge von 26 Hz bis 36.000 Hz (-6 dB) bzw. 31 Hz bis 24.000 Hz (-3 dB) möglich sein. Es werden alle gängigen Hi-Res-Formate unterstützt (FLAC, WAV, AIFF, ALAC, AAC, WMA, MP3, M4A, LPCM und Ogg Vorbis) und über die Netzwerk-Zuspielung auch MQA und DSD-Files. Die Verstärkerleistung gliedert sich wie folgt: TT: 500 W MT: 100 W HT: 100 W.

LS60 Wireless Lifestyle

LS60 Wireless Lifestyle 02

Anschlussseitig bekommt man ebenfalls ein breites Spektrum geboten. HDMI-ARC, optischen Anschluss, Coax, Sub, RJ45 (2x), RCA und ein USB-Anschluss ist vorgesehen. Am zweiten Lautsprecher befindet sich noch ein Service-Anschluss via USB, sowie Subwoofer-Anschluss und ein RJ-45-Port für die verkabelte Netzwerkverbindung.

LS60 Wireless back

 

Preis und Verfügbarkeit

Die drei Farben präsentieren sich ausgefallen aber auch zugleich modern und entsprechen damit auch dem Zeitgeist der aktiven und modernen Wiedergabephilosophie der aktiven Lautsprecher von KEF. Die Verfügbarkeit soll Ende Juni gewährleistet werden.

 

Quellen: SteveHoffman, AudioScienceReview, Reddit, AVForums

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: JBL Bar 1000 - 7.1.4 Soundbar

      Test: JBL Bar 1000 - 7.1.4 SoundbarJBL hat für den aktuellen Produktzyklus vor ein paar Wochen vier neue Soundbars vorgestellt. Die JBL BAR 1000 stellt dabei das Spitzenprodukt aus dieser Modellreihe dar und kann mit einer...

    • Test: Canton GLE 80 Standlautsprecher

      Test: Canton GLE 80 StandlautsprecherMit der Canton GLE 80 schauen wir uns heute einen Standlautsprecher aus der Einstiegsserie der in Weilrod ansässigen Audio-Manufaktur genauer an. Ein dezenter Auftritt gepaart mit viel...

    • Test: Teufel Cinebar 11 - 2.1 Soundbar

      Test: Teufel Cinebar 11 - 2.1 SoundbarDie Teufel CInebar 11 ist im Produktportfolio des Berliner Unternehmens ein unbestrittener Dauerbrenner, der auch schon ein technisches sowie optisches Refresh erhalten hatte. Dennoch ist...

    • Test: Bluesound Pulse Soundbar+ mit Pulse Flex 2i im Surround

      Test: Bluesound Pulse Soundbar+ mit Pulse Flex 2i im SurroundMit der Pulse Soundbar+ schauen wir uns heute die Neuauflage der Soundbar aus dem Hause Bluesound näher an und gehen neben den technischen Neuerungen, auch auf die jetzt integrierte...

    • Test: Nubert nuGo! One

      Test: Nubert nuGo! OneDer Nubert nuGo! One ist der erste portable Bluetooth Lautsprecher vom besagten Unternehmen. Jener wurde bereits vor einigen Monaten angekündigt und gelangt nun final in den Verkauf bzw....