Lautsprecher

RUARK R1 Beach Hut Blue als limitierte Edition präsentiert

Der Ruark R1 Mk4 wurde nun als Beach Hut Blue Version in limitierter Ausführung, 1000 Stück an der Zahl, vorgestellt. Die Ausrichtung sollte klar sein, neben der nun sommerlich angehauchten Farbgestaltung, weiß das Gerät ohnehin schon mit einigen Fakten zu überzeugen. Unter der Haube arbeitet Class-AB-Endstufentechnik, während das OLED-Display in der Front wichtigen Informationen preisgibt und die Bluetooth-Schnittstelle die Zuspielfunktionen bereitstellt, es aber auch noch weitere gibt. Der Preis dürfte sich bei rund 270 Euro einpendeln.

 

ruark r1 beach hut blue 01

Neben den genannten Features kommt das R1 ohnehin schon mit einem DAB, DAB+ und FM-Tuner daher, sowie hat zusätzlich auch eine große Stabantenne am Gehäuse verbaut. Die bspw. schon beim Ruark R5 Musiksystem verbaute, zentrale Steuereinheit, ist auch hier wieder anzutreffen. Mittels optionalem Akku wird der R1 auch wieder mobil. Hierzu wird in Kürze auch noch die neue Version des Batterie-Packs vorgestellt. (BackPack III), was in Summe eine Laufleistung von rund 12 Stunden bringen soll. Eine genaue Akkulaufleistung der neuen Revision ließ sich noch nicht ausfindig machen. Geladen wird der Akku mittels USB-C-Schnittstelle, was sehr löblich ist. Bluetooth ist als Version 4.2 mit integriert. Über den USB-Anschluss werden auch hochauflösende Codecs wie AAC (48 kHz / 320 kbit/s) und FLAC (24 Bit / 96 kHz) unterstützt.

ruark r1 beach hut blue 01

Wer klanglich ein wenig Hand anlegen möchte, der bekommt dank des Equalizers auch die Möglichkeit dazu. Wer ganz klassisch noch Musik zuspielen möchte, der kann es dank des Line-In-Anschluss auch auf diesem Wege machen. Wie schon geschrieben, ist der Lautsprecher in dieser Farbgestaltung auf 1000 Stück limitiert. Der Preis hierzulande wird 299 Euro betragen, das Gerät selbst soll ab September dann lieferbar sein.

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Yamaha YH-L700 Kopfhörer

      Test: Yamaha YH-L700 KopfhörerMit dem YH-L700 schauen wir uns heute den neuen Flaggschiff-Kopfhörer aus dem Hause Yamaha an, wenn es um kabellose Bluetooth-Ohrhörer geht mit aktiven Noise Cancelling. Mit solchen...

    • Test: Technics SA-C600 und SB-C600

      Test: Technics SA-C600 und SB-C600Mit dem Technics SA-C600 CD- und Netzwerkreceiver sowie die dazu passenden SB-C600 Lautsprechersteht eine Komplettlösung aus dem Hause Technics auf dem Prüfstand, welche sich als...

    • Test: JBL Live Pro 2 TWS

      Test: JBL Live Pro 2 TWSIm Test die nagelneuen JBL Live Pro 2 TWS. Auch die Neuauflage der True-Wireless-Kopfhörer mit Noise Cancelling agiert mit dem JBL typischen Sound. Ob sie nur ein Aufguss des...

    • Test: LG OLED C2 - Gaming- und Filmreferenz auf 42 Zoll

      Test: LG OLED C2 - Gaming- und Filmreferenz auf 42 ZollMit dem LG C2 auf 42 Zoll (OLED42C27LA) springt das koreanische Unternehmen in das nächste Level, wenn es um die Darstellung von Content auf OLED-Panel geht. Das kompakte Gerät kommt nicht...

    • Test: LG HU715QW - Ultrakurzdistanz-Beamer

      Test: LG HU715QW - Ultrakurzdistanz-BeamerDer LG HU715QW ist ein neuer Kurzdistanzprojektor aus dem Hause LG und beerbt zusammen mit dem LG HU915QE den HU85LS. Der Laser-Beamer kommt mit einer Lichtleistung von 2500 ANSI-Lumen daher...