Lautsprecher

Firmenbesuch bei ELAC in Kiel - ein Video-Rundgang

Oftmals sieht man als Interessierter nur die fertigen Produkte und hat kaum eine Vorstellung, was zu einem Unternehmen gehört. Um dem Ganzen aber einmal mehr Gesicht zu verleihen, waren wir bereits im vergangenen Jahr bei ELAC in Kiel zu Besuch und konnten sehr umfangreiche und interessante Einblicke erhaschen. In einer dreiteiligen Videoreihe haben wir genau diese Eindrücke dokumentiert und möchten die natürlich niemanden vorenthalten.

 

 

ELAC Werkstour in Kiel hifi journal.de

Eigentlich wäre die Branche, egal ob Hersteller oder Presselandschaft, im vollen Vorbereitungsstress für die üblicher Weise immer um den 10. Mai herum angesetzte High End Messe in München. Zum zweiten Mal in Folge muss diese aber wegen der allgegenwärtigen Lage aussetzen. Es dürfte vermutlich nicht die letzte Absage gewesen sein. Die IFA hält bislang noch am eigenen Kurs fest (…) Wie dem auch sei, wollen wir unseren Blick aufs Thema werfen.

ELAC JET Produktion Kiel 06

Für diejenigen die es nicht wissen, ELAC hat den Firmensitz im „Wissenschaftspark“ in Kiel, ein geschichtsträchtiger Ort. Die aktuelle Betriebsstätte beinhaltet neben einem Showroom auch einen hervorragenden Hörraum, der für zahlreiche Arten der Nutzung herhalten kann. Aktuell aber wohl eher nur interner Natur. Funfact an dieser Stelle, der Eingang zu diesem ist dem eigenen JET-Hochtöner nachempfunden. Wer etwas mehr Geschichtsstunde zu diesem Thema möchte, dem kann ich unseren Artikel zur Firmengeschichte von ELAC noch einmal nahelegen. Teil 1 beschäftigt sich intensiv mit den Arbeitsabläufen in der Produktion, Qualitätskontrolle, Logistik als auch der Endmontage. Viel Spaß mit den folgenden 18 Minuten.

Stand im ersten Teil die Produktion der Lautsprecher, sowie aber auch der bekannten JET Hochtöner im Fokus, nehmen wir euch im zweiten Teil davon mit durch die Qualitätskontrolle, Lagerverwaltung sowie noch weiteren netten Details. Viel Spaß beim Video.

 

Im dritten und letzten Teil des Videos-Rundgangs folgt ein entscheidender Part, nämlich die Lautsprecher-Endmontage sowie aber auch Qualitätskontrolle dessen. Auch wenn es mitunter langweilig erscheinen kann, ist aber auch speziell die Berücksichtigung und Planung einer hochwertigen Verpackung nicht zu verachten. Aber ja, die Produktendmontage kommt ganz sicher noch davor.

Hat dir diese Art der Berichterstattung gefallen? Lass es uns doch gern wissen. Darüber hinaus ist auch noch die Videoreihe im ähnlichen Umfang aus dem Hause Nubert Lautsprecher zu empfehlen. Am Firmensitze in Schwäbisch Gmünd konnten wir ähnlich umfangreiche Einblicke sammeln.

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: TaoTronics SoundSurge 90 (Video)

      Test: TaoTronics SoundSurge 90 (Video)Mit dem TaoTronics SoundSurge 90 möchten wir uns heute einen Einsteigerkopfhörer mit einigen Features genauer anschauen und dabei die Frage auf den Grund gehen, ob es immer direkt ein High End...

    • Test: Cambridge Audio AXC35 und AXA25

      Test: Cambridge Audio AXC35 und AXA25 Müssen HiFi-Komponenten teuer sein um eine klanglich überzeugende Darbietung abzuliefern? Ganz klar nein! Mit dem Cambridge Audio AXC35 und AXA25 hatten wir eine CD- und Verstärker-Kombi...

    • Test: ELAC Solano BS 283

      Test: ELAC Solano BS 283Mit der ELAC Solano BS 283 schauen wir uns heute den Regallautsprecher aus der erst kürzlich neu vorgestellten Serie der Kieler an. Ob der kompakte Lautsprecher den sehr guten Eindruck des...

    • Test: JBL Bar 5.0 MultiBeam

      Test: JBL Bar 5.0 MultiBeamAuch wenn man das Portfolio an Soundbars bei JBL mittlerweile als umfangreich betiteln kann, hält es den Audiohersteller nicht davon ab, immer weitere Modelle vorzustellen. Mit der JBL Bar...

    • Test: Teufel Stereo M

      Test: Teufel Stereo MAuch wenn die Vorstellung der Teufel Stereo M schon 2017 war, sind die Streaming-Lautsprecher mit ihrem 3-Wege-System in einem Regallautsprecher sowie der Raumfeld--Streaming-Plattform immer noch sehr...