Lautsprecher

AudioSolutions Virtuoso B - 3-Wege-Regallautsprecher

Der litauische Hersteller AudioSolutions erweitert die 2019 eingeführte Serie Virtuoso mit dem Modell Virtuoso B, das B steht hier für Bookshelf also Regallautsprecher. Der kompakte Lautsprecher soll die typischen Vorzüge eine voluminösen Standbox bieten können, ohne optisch so auftreten zu müssen.

 

 

Der Virtuoso B ist als Drei-Wege-System ausgelegt worden. Sein 16,5-cm-Mitteltöner aus Spezialpapier spielt durchgängig von 500 Hz bis 7.000 Hz, darüber agiert eine 3-cm-Seidengewebe-Kalotte mit einem Mini-Horn-Vorsatz, welcher Verzerrungen und den Wirkungsgrad optimieren soll.

AudioSolutions VirtuosoB Weiss Web

Im Boden arbeitet als Downfire-Woofer ein für kleine Volumina optimierter 19-cm-Basslautsprecher in einer Reflex-Abstimmung. So soll der Virtuoso B einen Frequenzbereich von 30 -30.000 Hz abdecken können, bei einer Empfindlichkeit von 91,5 dB und 260 Watt maximaler Belastbarkeit.

AudioSolutions VirtuosoB Schwarz Web

Dieser kleinste Virtuoso-Lautsprecher folgt Konstruktionsprinzipien, welche die Virtuoso-Reihe von der Top-Linie 5th Anniversary geerbt hat. So ist die Frequenzweiche in Form dreier Presets variabel und das Gehäuse nach dem aufwändigen „Box-In-A-Box“-Prinzip aufgebaut.

AudioSolutions VirtuosoB Übersicht Web

Der Virtuoso B bringt 23 kg auf die Waage und auch die Maße des Lautsprechers fallen mit 45,0 x 29,7 x 47,8 cm sehr stattlich aus. Für die ideale Positionierung bietet AudioSolutions einen passend zugeschnittenen Ständer an. Box und Fuß sind in vier Hochglanz-Farbtönen erhältlich: Weiß, Silber, Grau, Schwarz. Individuelle Ausführungswünsche können von der litauischen Manufaktur auf Anfrage gegen Aufpreis erfüllt werden.

 

Verfügbarkeit und Preis

Die AudioSolutions Virtuoso B kosten 9.500 Euro, die passenden Standfüße 3.000 Euro, jeweils pro PaarSie sind ab sofort im ausgewählten Fachhandel lieferbar. 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Argon Audio Fenris A4

      Test: Argon Audio Fenris A4Mit den Argon Audio Fenris A4 sind die neuesten Aktivlautsprecher der vergleichsweise noch recht jungen Audioschmiede zu Gast. Jenes bietet neben einer modernen Optik einen breiten...

    • Test: Nubert XW-800 Slim Subwoofer

      Test: Nubert XW-800 Slim SubwooferDas Angebot seitens Nubert rund um den Bereich der Subwoofer wurde in den letzten Jahren vom Hersteller immer weiter ausgebaut und um sinnvolle, sowie auch smarte und moderne Features...

    • Test: LG XBOOM 360 DRP4

      Test: LG XBOOM 360 DRP4Mit dem LG XBOOM 360 möchten wir uns heute einen mobilen und für den Outdoor-Bereich geeigneten 360-Grad-Lautsprecher der Koreaner anschauen bzw. anhören. Das etwas andere Aussehen des...

    • Test: Mark Levinson No.5909

      Test: Mark Levinson No.5909Mit dem Mark Levinson No. 5909 Kopfhörer präsentiert HARMAN Luxury Audio den ersten hochauflösenden, kabellosen ANC-Kopfhörer unter der Marke Mark Levinson. Ob er gleich ein Volltreffer...

    • Test: Roksan Attessa Streaming Amplifier

      Test: Roksan Attessa Streaming AmplifierRoksan, eine in der deutschsprachigen Gegend noch etwas unbekannte Firma, geht jetzt mit der neuen Attessa-Serie an den Start und bietet gleich mehrere interessante HiFi-Geräte an, die auch am...