Lautsprecher

IFA 2016: Magnat "Magnasphere" Multiroom (Video)

logo MagnatBei Magnat gab es in diesem Jahr zur IFA 2016 die finale Multiroom-Schnittstelle samt finalen Produkten zu bestaunen. Namentlich handelt es sich dabei um die Magnasphere 33 sowie Magnasphere 55 und der dazugehörigen Verteilerbox TX 11. Damit springt der Hersteller auf den Zug der „All-in-One“ Aktiv-Lautsprechersysteme auf und präsentiert ein Regal- sowie Standlautsprecher-System, welches High-Res-Streaming bescherscht.

Sonos und RAUMFELD haben es vorgemacht, viele andere Hersteller sind mit Alternativlösungen nachgezogen und jetzt kommt Magnat mit der Magnasphere Serie. Bei der Magnasphere 33 (Regallautsprecher) handelt es sich um ein Zweiwege-System mit zwei Endstufen (Bi-Amping), bei den Magnasphere 55 (Standlautsprecher) um ein Dreiwege-System mit drei Endstufen. Beide Produkte setzen auf ein Aktivsystem, bei denen die komplette Elektronik bereits im Chassis untergebracht ist. Daraus sollen ein hoher Nutzbarkeitsfaktor sowie ein Platzersparnis resultieren, was unter anderem mit einer Streaming-Funktionalität gepaart wird.

Beide Systeme benötigen für den Betrieb lediglich das zweipolige Stromkabel, können also wie die beiden o.g. Wegbereiter über Funk betrieben werden. Für die Steuerung bzw. Zuspielung sorgt dann die Magnasphere TX 11, also eine kleine Box die über optische Anschlüsse, Coaxial- und USB-Schnittstellen sowie Bluetooth verfügt. Als Zuspieler steht dann in angedachter Weise ein Smartphone oder Tablet parat. Natürlich belässt man es nicht dabei; das Magnasphere-System ist auch auf Multiroom konzipiert, so dass eine Erweiterung und Aufteilung auf räumliche Zonen, drei an der Zahl, kein Problem darstellen soll. Des Weiteren arbeiten die Systeme DSP-gefiltert und mit der „Quantum-Technologie“

Magnat Magnasphere 33

Unsere optischen Eindrücke bezeugen es bereits, das Chassis selbst ist nicht ausschließlich mit Hochglanzoptik vollgestopft, sondern mit eine Art Schleiflack versehen, was in dieser Umsetzung einen sehr hochwertigen Eindruck hinterlässt und auch schon bei anderen Herstellern gesehen haben (RAUMFELD Stereo L).

Magnat Magnasphere 1

Im Handel verfügbar sein soll das neue Lineup dann voraussichtlich ab dem vierten Quartal, zu einem Preis von 1699,- EUR (Magnasphere 33 – Paarpreis, UVP) sowie 2499,- EUR (Magnasphere 55 – Paarpreis, UVP). In beiden Fällen liegt der TX 11 Sender mit bei. Die Zahlen können bis dahin sich aber noch ändern.

Quelle: eigene, Magnat

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: JBL Flip 6

      Test: JBL Flip 6Wie fast schon jedes Jahr aufs Neue durfte in 2021 auch nicht die Neuauflage eines der beliebtesten JBL Produkte fehlen. Der JBL Flip 6 wurde erst vor kurzem vorgestellt. Er soll eine...

    • Test: Nubert nuBoxx B-60

      Test: Nubert nuBoxx B-60Mit der Nubert nuBoxx B-60 haben wir ein weiteres aktuelles Modell des schwäbischen Unternehmens vor der Brust. Dabei handelt es sich um einen doch vergleichsweise sehr kompakten...

    • Test: XGIMI Halo

      Test: XGIMI HaloNeben stationären, lichtstarken Beamern die einen festen Aufstellort erfordern, gibt es mittlerweile auch einen recht großen Markt an mobilen Geräten. Mit dem XGIMI Halo möchten wir uns...

    • Test: Braun Audio LE02

      Test: Braun Audio LE02Schon 2019 auf der IFA wurden sie vorgestellt, die Rede ist von Braun Audios Lautsprechermodelle LE01, LE02 und das Topmodell LE03, welche der lang vergessenen Sparte neues Leben...

    • Test: Teufel RADIO One

      Test: Teufel RADIO OneRadio ist nicht gleich Radio, dass sollte inzwischen hinlänglich bekannt sein. Wie so oft ist es aktuell immer wichtiger, möglichst viele Möglichkeiten und Funktionen in einem Gerät zu...