Lautsprecher

Nubert nuSub XW-1200 - Subwoofer mit bis zu 19 Hz (Update)

Die schwäbische Audio-Manufaktur Nubert stellt mit dem nuSub XW-1200 einen neuen Subwoofer vor, welcher mit einer unteren Grenzfrequenz von 19 Hertz (bei -3 Dezibel) überzeugen möchte. Dafür sorgt eine Ultralanghubchassis mit 32 Zentimeter Durchmesser. 

 

Der Subwoofer nuSub XW-1200 ist das neue Modell in dem schwäbischen Portfolio, wenn es um Bassgewalt geht. Mit einer unteren Grenzfrequenz von 19 Hertz (bei -3 Dezibel) soll der neue Subwoofer jedes Heimkino bereichern, das unterstreicht auch die Spitzenleistung von über 400 Watt. Dafür sorgt ein 32 Zentimeter großer Tieftontreiber, welcher mit einer Ultralanghubchassis ausgestattet ist und zusammen mit dem neuen Verstärkermodul kraftvolle Bassgewitter entfesseln können soll. Dabei fügt sich der Bassist mit dem Downfire-System und dem Gehäusedesign trotz seines beachtlichen Volumens angenehm unauffällig in die heimische Einrichtung.

Nubert nusub xw 1200 weiss 

Nuberts nuSub XW-700 und XW-900 haben es vorgemacht und somit ist es eine logische Konsequenz das auch der neue nuSub XW-1200 mit Nuberts hochauflösendem Funksystem X-Connect kabellos angesteuert werden kann. Dabei arbeitet X-Connect mit geringer Latenz, präziser Synchronisation zwischen allen vernetzten Stationen und hochauflösender Signalübertragung. Auf diese Weise können sogar mehre nuSub-Woofer parallel betrieben werden, um eine gleichmäßige Tieftonverteilung im Raum zu erzielen. Alternativ findet der nuSub XW-1200 einfach per Line-Eingang Anschluss. 

Was mit den Aktivlautsprechern der nuPro X-Generation möglich ist oder wie auch das neue Funkmodul nuConnect trX bei der Einbindung helfen kann, hatten wir uns hier schon genauer angeschaut: 

Nubert nusub xw 1200 schwarz 1

Einstellungen wie Übergangsfrequenz und Pegel lassen sich wahlweise über einen Drehknopf auf der Rückseite des Geräts vornehmen oder aber mithilfe von Nuberts App X-Remote für Android und iOS. Letztere punktet sogar mit einer automatischen Einmessung, über die sich das Wiedergabebild des Subwoofers automatisch für die Raumakustik abstimmen lässt. 

 

Technische Daten Nubert nuSub XW-1200

  • Aktiver Bassreflex-Subwoofer mit App-Steuerung und Drahtlos-Übertragung
  • Bestückung: 1 x 320-Millimeter-Tieftöner mit Polypropylen-Verbund-Membran
  • Frequenzgang: 19 – 150 Hz (-3 dB)
  • Absicherung: Soft-Clipping-Funktion
  • Nennleistung: 360 Watt
  • Musikleistung: 420 Watt
  • Stand-by-Leistungsaufnahme: 0,5 Watt (Line in)/1,8 Watt (Wireless)
  • Eingangsempfindlichkeit: 0,3 Veff
  • Max. Input: 3,0 Veff
  • Ausführungen: Schleiflack Schwarz oder Weiß
  • Abmessungen (H x B x T): 59,8 (mit Füßen) x 40,5 x 48 cm
  • Gewicht: 29,6 kg

 

Nubert nusub xw 1200 schwarz

Nachfolgend haben wir noch einige Detailaufnahmen von den einzelnen Baugruppen des Subwoofers. Darüber hinaus dürfte für einige sicher auch das neuen XRC Modul von Nubert interessant sein, mit dem mit Android-Endgeräten jetzt auch die Nubert-eigene Raumkorrektur vornehmen kann.

Nubert nuSub XW 1200 07 Nubert nuSub XW 1200 06 Nubert nuSub XW 1200 01 Nubert nuSub XW 1200 03 Nubert nuSub XW 1200 04 Nubert nuSub XW 1200 05

 

 

Verfügbarkeit und Preis 

Der Nubert nuSub XW-1200 ist ab sofort im Nubert Direktvertrieb bestellbar, wahlweise in schwarzem oder weißem Schleiflack. Die Auslieferung soll ab April 2021 erfolgen. Der Verkaufspreis des Subwoofers wird bei 985 Euro liegen. Vorbesteller erhalten bis zum 31. Januar 2021 einen Rabatt von 70,- Euro.

Quelle: Nubert

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: JBL Bar 5.0 MultiBeam

      Test: JBL Bar 5.0 MultiBeamAuch wenn man das Portfolio an Soundbars bei JBL mittlerweile als umfangreich betiteln kann, hält es den Audiohersteller nicht davon ab, immer weitere Modelle vorzustellen. Mit der JBL Bar...

    • Test: Teufel Stereo M

      Test: Teufel Stereo MAuch wenn die Vorstellung der Teufel Stereo M schon 2017 war, sind die Streaming-Lautsprecher mit ihrem 3-Wege-System in einem Regallautsprecher sowie der Raumfeld--Streaming-Plattform immer noch sehr...

    • Test: LG AU810PW Forza - 4K Laser Beamer

      Test: LG AU810PW Forza - 4K Laser BeamerDer LG HU810 bzw. LG AU810 Forza ist der erste „echte“ Heimkino-Beamer im klassischen Sinne, so wie man diese Gattung kennt, den LG auf den Markt bringt und der zugleich einen Laser als...

    • Test: Monitor Audio Bronze 200

      Test: Monitor Audio Bronze 200Mit den Monitor Audio Bronze 200 hat der britische Hersteller einen Standlautsprecher im Portfolio, der nicht nur mit seiner sicheren Gestaltung auf Kundenfang geht, sondern zugleich dies mit...

    • Test: Canton Smart Vento 3

      Test: Canton Smart Vento 3Mit den Canton Smart Vento 3 stellen wir euch heute die smarte Interpretation eines aktiven Lautsprechers aus Weilrod vor. Die Smart-Serie der Vento-Lautsprecherserie besteht aus drei...