Lautsprecher

DALI Opticon MK2 - runderneuerte Serie aus Dänemark

DALIs Opticon-Serie ist mittlerweile seit über fünf Jahren im Programm der Dänen und nehmen eine zentrale Position im DALI Lautsprecherportfolio ein. Nun haben die Dänen diese Serie grundlegend überarbeitet und stellt sechs klanglich, technisch und optisch weiterentwickelten Nachfolgemodelle dieser Erfolgsserie vor, die DALI Opticon MK2.

 

 

Das von Dali runderneuerte Setup umfasst die Regallautsprecher OPTICON 1 und 2 MK2, die Standboxen OPTICON 6 und 8 MK2, den Centerlautsprecher OPTICON VOKAL MK2 sowie den Wandlautsprecher OPTICON LCR MK2. Was direkt ins Auge springt ist die neue Optik der zweiten Generation der Opticon. Die in den drei Gehäuseausführungen weiß matt, Esche schwarz und Tabakeiche lieferbaren Lautsprecher verfügen nun über durchweg matte Oberflächen – einschließlich der neuen, aus mattschwarzem Aluminium-Druckguss gefertigten Frontplatten aller Hochtöner.

 dali opticon mk2 weiß

Aber nicht nur optisch wurde die neue Serie angepasst, so wurden die OPTICON MK2 Lautsprecher auch mit zahlreichen technischen Upgrades ausgestattet. So schwingen in den Tief- und Tiefmitteltönern zwar die DALI typischen, rötlich schimmernden Holzfasermembranen, doch es handelt sich hier um spezielle Modifikationen der Konusse aus der High End-Serie EPICON, die etwas dunkler eingefärbt wurden.

 dali opticon mk2 schwarz

Überarbeitet haben die Entwickler auch die nach hinten geführten Bassreflexöffnungen der Regal- und Standmodelle: Diese verfügen jetzt über „Dual Flare“-Reflexrohre, die sowohl nach außen wie nach innen als Trichter ausgeformt sind und so Strömungsgeräusche auf ein absolutes Minimum reduzieren. Beim OPTICON VOKAL MK2 sind die Reflexschlitze weiterhin in die Schallwand integriert, während der OPTICON LCR MK2 mit eigens für die DALI Wandlautsprecher entwickelten, direkt vor der Wand austretenden Reflexöffnungen versehen ist.

 dali opticon mk2 tabakeiche

Neue Wege geht DALI auch im Hochtonbereich. so verfügen alle OPTICON MK2 Modelle jetzt über einen 29 Millimeter-Hochtöner, der auf Basis der in der aktiven CALLISTO C Serie zum Einsatz kommenden Kalotte entwickelt wurde. Durch den größeren Membran sollen die Verzerrungen minimiert werden und daraus resultierend eine höhere Belastbarkeit mitbringen. Natürlich ist DALIs Hybrid-Hochtoneinheit mit einem zusätzlichen Bändchen wieder in den größeren Modellen zu finden. 

dali opticon mk2 datasheets

Quelle: DALI

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • MSI PRO 16T - PC für den Audio-Enthusiasten?

      MSI PRO 16T - PC für den Audio-Enthusiasten?Wer auf der Suche nach einem Computer ist, welcher seine Musiksammlung organisiert, Bildschirm und Hardware vereint sowie auch kompakte Maße inklusive Touch-Display mitbringt, der sollte...

    • Test: JBL L82 Classic

      Test: JBL L82 ClassicNach den JBL L100 Classic, die vor knapp drei Jahren das Licht der Welt erblickten, wurden genau vor einem Jahr die neue JBL L82 Classic angekündigt. Die kleinere Version der...

    • Test: Monitor Audio Soundframe 1

      Test: Monitor Audio Soundframe 1Wer sich für das Thema Einbau- oder Wandlautsprecher interessiert, der kann mittlerweile auf einen breiten Angebotsmarkt zurückgreifen, denn jeder Hersteller bietet mittlerweile solche...

    • Test: Teufel MUSICSTATION (2020)

      Test: Teufel MUSICSTATION (2020)Die Teufel Musicstation wurde neu aufgelegt. Das ursprüngliche Produkt stammte bereits aus dem Jahre 2014 und hatte jetzt kurz vor dem Jahreswechsel eine neue, deutlich überarbeitete...

    • Test: Harman Kardon Citation Oasis

      Test: Harman Kardon Citation OasisNachdem wir schon einige Gerätschaften aus der Citation-Serie uns näher angeschaut haben, führen wir das fort und widmen wir uns heute dem Harman Kardon Citation Oasis Radiowecker mit...