Lautsprecher

Bluesound PULSE SUB+ - flexibler Subwoofer für BluOS

Bluesound veröffentlicht für ihr BluOS-Universum einen Subwoofer, der einfach zu integrieren ist und viele Möglichkeiten der Bassunterstützung somit bietet. Der drahtlose Subwoofer PULSE SUB + verfügt über einen 8-Zoll-Tieftöner und einen intelligenten DSP-Verstärker, der 150 Watt tiefen, detaillierten Bass ohne Verzerrung liefern soll.

 

 

 Bluesound PULSE SUB 4

Der neue drahtlose Subwoofer PULSE SUB + wird nicht wie übliche Subwoofer mit nur einem Gerät gekoppelt, sondern wie alle Lautsprecher im BluOS-Universum in die BluOS-App integriert und kann somit mit jedem weiteren Gerät im vorhandenen BluOS-Multiroom-System zusammen agieren. Somit ist dieser Subwoofer nicht nur schnell einzurichten, sondern kann z.B. die SOUNDBAR 2i bei der Filmwiedergabe im Bassbereich unterstützen aber eben auch einen vorhandenen z.B. Pulse 2i in der Musikwiedergabe. In der App befinden sich dafür dedizierte Steuerelemente um den Subwoofer in den Bereichen Lautstärke, Frequenzweiche und Phaseneinstellung perfekt auf das Einsatzgebiet und Wohnbereich abzustimmen. 

 Bluesound PULSE SUB 5

Der PULSE SUB + enthält magnetische Gummifüße und eine Halterung, um Ihn überall in einem Raum platzieren zu können. Dank seines Designs kann der Subwoofer hinter oder neben jede Art von Möbeln an einer Wand montiert werden oder unter einer Couch seinen Platz finden und ist somit fast unsichtbar in das Wohnambiente integrierbar. 

 Bluesound PULSE SUB 3

Ausgestattet ist der PULSe SUB+ mit einem 150-W-Smart-DSP-Verstärker und einen 8-Zoll-Tieftöner, welcher eine dynamische Leistung runter bis auf  22 Hz bieten können soll. Wem die Kraft des SUB+ nicht reichen sollte, der kann für zusätzlichen Bass einen zweiten PULSE SUB + über die BluOS Controller App hinzufügen und genauso einfach steuern.

Bluesound PULSE SUB 2

 

Verfügbarkeit und Preis

Der neue Bluesound PULSE SUB+ soll ab Oktober in den Farben schwarz und weiß im Fachhandel bereitstehen und ist mit einer UVP von 849,- Euro ausgepreist. Die Wandmontage-Vorrichtung und die gummierten Füße sind Teil des Lieferumfangs, müssen somit nicht optional erworben werden. 

Quelle: Bluesound

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Argon Audio Fenris A4

      Test: Argon Audio Fenris A4Mit den Argon Audio Fenris A4 sind die neuesten Aktivlautsprecher der vergleichsweise noch recht jungen Audioschmiede zu Gast. Jenes bietet neben einer modernen Optik einen breiten...

    • Test: Nubert XW-800 Slim Subwoofer

      Test: Nubert XW-800 Slim SubwooferDas Angebot seitens Nubert rund um den Bereich der Subwoofer wurde in den letzten Jahren vom Hersteller immer weiter ausgebaut und um sinnvolle, sowie auch smarte und moderne Features...

    • Test: LG XBOOM 360 DRP4

      Test: LG XBOOM 360 DRP4Mit dem LG XBOOM 360 möchten wir uns heute einen mobilen und für den Outdoor-Bereich geeigneten 360-Grad-Lautsprecher der Koreaner anschauen bzw. anhören. Das etwas andere Aussehen des...

    • Test: Mark Levinson No.5909

      Test: Mark Levinson No.5909Mit dem Mark Levinson No. 5909 Kopfhörer präsentiert HARMAN Luxury Audio den ersten hochauflösenden, kabellosen ANC-Kopfhörer unter der Marke Mark Levinson. Ob er gleich ein Volltreffer...

    • Test: Roksan Attessa Streaming Amplifier

      Test: Roksan Attessa Streaming AmplifierRoksan, eine in der deutschsprachigen Gegend noch etwas unbekannte Firma, geht jetzt mit der neuen Attessa-Serie an den Start und bietet gleich mehrere interessante HiFi-Geräte an, die auch am...