Lautsprecher

KEF LS50 Wireless II und LS50 Meta vorgestellt

KEF stellt die weltweit ersten Lautsprecher vor, die mit der Metamaterial-Absorptionstechnologie (MAT) ausgestattet sind. Neben den neuen KEF LS50 Meta, haben auch die KEF LS50 Wireless mit der 2. Generation ein Update bekommen. 

 

KEF LS50 Meta 6 

Erst kürzlich stellte KEF ihre neue MAT-Technologie vor, eine komplexe labyrinthartige Struktur, bei der jeder der komplexen Kanäle einen Bereich spezifischer Frequenzen effizient absorbiert. Wenn sie kombiniert werden, wirken die Kanäle wie ein akustisches schwarzes Loch, das 99% des unerwünschten Schalls absorbiert.

KEF Meta Absorption Technology
alle Informationen zu der Metamaterial-Absorptionstechnologie (MAT)

Im Gegensatz zu der neuen Metamaterial-Absorptionstechnologie sollen herkömmliche Ansätze nur einen Absorptionsgrad von etwa 60 % erreichen. Wie schon in unserem Artikel angekündigt, folgen nun neue Lautsprecher aus dem Hause KEF welche mit dieser Technologie ausgestattet sind. 

 

 

KEF LS50 Meta 

KEF stellt die LS50 Meta vor, die weltweit ersten Lautsprecher mit der Metamaterial-Absorptionstechnologie (MAT). Die beliebten LS50 wurden dafür weiterentwickelt, um diese Technologie zu integrieren. In einer gemeinsamen Entwicklungsinitiative mit der Acoustic Metamaterials Group hat KEF MAT nutzbar gemacht, indem ein synthetisches Material entwickelt wurde, welches 99% der unerwünschten Frequenzen von der Rückseite des Lautsprechers absorbieren können soll. 

KEF LS50 Meta 1

Die neuen LS50 Meta setzen, wie die KEF R-Serie, auf den Uni-Q der 12. Generation mit MAT. Die neuen Verbesserungen, darunter ein neuer Konushals-Entkoppler und ein neues Motor-System, sollen den Schall optimal im Raum verteilen können und überall dieselbe authentische Klangwiedergabe und tiefere, straffe Bässe bieten. 

KEF LS50 Meta 4

KEF LS50 Meta 2 KEF LS50 Meta 2

Zu den weiteren Verbesserungen der LS50 gehören ein versetzter flexibler Bass-Port, eine beugungsarm gewölbte Schallwand und eine starre Querverstrebung mit Constrained-Layer-Dämpfung. 

KEF LS50 Meta 5

 

Zusammenfassung LS50 Meta

  • Einsatz der neuen Metamaterial-Absorptionstechnologie (MAT), eliminiert 99 % der Hochfrequenz-Verzerrungen 
  • Uni-Q der 12. Generation mit MAT-Treiber
  • Optimierung der Treiberleistung für verbesserte Klangperformance, weniger Verzerrung und geringere Klangverfärbung.
  • patentierter, versetzter, flexibler Anschluss für reduzierte Mittelton-Färbung mit außergewöhnlicher Tiefe und Detailgenauigkeit
  • Die Finite-Elemente-Analyse (FEA) ermöglichte die Konstruktion eines Gehäuses mit Constained-Layer-Dämpfung
  • Optimiertes Gehäusedesign
  • Erhältlich in 4 matten Ausführungen: Carbon Black, Titanium Grey, Mineral White sowie in einer Royal Blue Sonderedition.
  • S2-Standfüße in den Farben Carbon Black, Titanium Grey, Mineral White und der Royal Blue Sonderausgabe

 

 

KEF LS50 Wireless II

Neben den passiven LS50 Meta, hat Kef auch der aktiven Variante ein Update verpasst. Das KEF LS50 Wireless II-Musiksystem stellt eine innovative Weiterentwicklung der ersten Generation dar und soll nach drei Jahren intensiver Forschung die Messlatte noch höher legen, wenn es um ein vollständig aktives Wireless Stereo-Musiksystem geht. 

KEF LS50 Wireless II 1

Die LS50 Wireless II möchte, wie schon der Vorgänger, mit einer Kombination aus formschönen Gehäuses und fortschrittlicher digitaler Signalverarbeitung überzeugen. KEFs Music Integrity Engine soll eine beeindruckende 380 W Verstärkerleistung mitbringen - ein neuer 100 W Class A/B-Verstärker treibt den Hochtöner und ein 280 W Class D-Verstärker den Mittel-/Tieftöner an.

KEF LS50 Wireless II 6

Mit der KEF Connect-App kann der Nutzer den Klang an die Umgebung anpassen. Der linke und der rechte Lautsprecher sind wireless mit einer Auflösung von 24 Bit / 96 kHz verbunden; alternativ können die Benutzer das mitgelieferte Kabel zwischen den Lautsprechern für eine Auflösung von 24 Bit/192 kHz verwenden. 

KEF LS50 Wireless II 2 

Auch verwaltet die Connect-App die vorhandenen Abos bei den Streaming-Diensten Tidal, Amazon Music, Qobuz und Deezer, aber auch Internet-Radiosender und Podcasts mit bis zu 24 Bit / 384 kHz können gestreamt werden, sowie MQA-dekodierte Inhalte und auch DSD256. Aber auch Multiroom-Schnittstellen wie AirPlay 2 und Google Chromecast stehen zur Verfügung, Bluetooth rundet die Ausstattungsliste ab. Auch bei den Anschlussmöglichkeiten hat sich einiges getan. So stehen bei der neuen LS50 Wireless II jetzt HDMI-, Analog-, optische und koaxiale Schnittstellen bereit.

 KEF LS50 Wireless II 4 KEF LS50 Wireless II 4

Die LS50 Wireless II ist ein aktiver Lautsprecher und behält die kompakte Form ihres Vorgängers bei, ist aber vollgestopft mit einiges Neuheiten. Angefangen mit der neuesten Generation der patentierten Uni-Q-Technologie von KEF mit Metamaterial-Absorptionstechnologie (MAT) und ein überarbeitetes Motor-System, das Verzerrungen reduzieren soll. Die Uni-Q-Punktquellen-Konfiguration von KEF soll dazu sicherstellen, dass der Schall sich gleichmäßig im Raum verteilt und der sogenannten Sweet Spot der Vergangenheit angehört. 

KEF LS50 Wireless II 5

 

Zusammenfassung LS50 Wireless II

  • Wiedergabe aller wichtigen Musikdienste und Unterstützung aller gängigen Audioformate
  • Wireless sowohl von der Quelle als auch zwischen den Lautsprechern.
  • KEF Connect App
  • Metamaterial-Absorptionstechnologie (MAT) 
  • Uni-Q der 12. Generation mit MAT-Treiber 
  • KEFs Music Integrity Engine verwendet hochmoderne Sammlung modernster Algorithmen zur digitalen Signalverarbeitung
  • Hochtöner von einem neuen 100 W Class A/B-Verstärker angetrieben 
  • dedizierte 280 W Class-D-Verstärker für den Mittel-/Tieftöner an
  • beugungsarme, gewölbte Schallwand
  • Bedienfeld auf der Oberseite des satinierten Gehäuses
  • Erhältlich in vier Ausführungen: Carbon Black, Titanium Grey, Mineral White sowie in einer Crimson Red Sonderedition
  • passende S2-Standfüße in den Farben Carbon Black, Titanium Grey, Mineral White und der purpurroten Sonderedition

 

Verfügbarkeit und Preis

Die neuen KEF LS50 Meta sind ab September im Handel für eine UVP von 1.199 Euro (Paar) erhältlich. Die KEF LS50 Wireless II kommen auch im September im Handel an und sind mit einer UVP von 2.499 Euro (Paar) ausgepreist. Preislich orientieren sich die passenden Standfüße S2 bei um die 450,- Paarpreis

Quelle: KEF

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Sony HT-X8500 2.1 Soundbar

      Test: Sony HT-X8500 2.1 SoundbarMit der Sony HT-X8500 stand ein weiterer Testkandidat aus dem Soundbar-Segment auf dem Prüfstand, welche mit einem 2.1 System ausgestattet ist und der "Subwoofer" aber in der Soundbar...

    • Test: Teufel Motiv Go

      Test: Teufel Motiv GoDer Teufel Motiv Go stellt aktuell die neueste Kreation aus dem mobilen Bluetooth-Lineup des Berliner Unternehmens dar. Das man in diesem Segment bereits breit aufgestellt ist, dürfte...

    • Test: LG OLED CX - 2021 noch eine Empfehlung?

      Test: LG OLED CX - 2021 noch eine Empfehlung?Der LG OLED CX der 2020er TV-Generation im Test. Jene Produktserie ist nun schon eine ganze Weile am Markt und brachte Dolby Vision IQ, HDMI 2.1 sowie weitere interessante Features mit....

    • Test: Nubert nuPro AS-3500

      Test: Nubert nuPro AS-3500Das Nubert AS-3500 Stereo-Soundboard respektive Soundbar wurde bereits im letzten Jahr vorgestellt und ist nun auch lieferbar. Die komplette Neuentwicklung möchte zudem auch nicht als...

    • Test: Apple AirPods Max im Langzeittest

      Test: Apple AirPods Max im LangzeittestDie Apple AirPods Max kosten 612,70 Euro und sind in Deutschland seit dem 15.12.2020 erhältlich. Seit diesem Zeitpunkt steht der Redaktion ein Sample in der Farbvariante Space Grau zur...