Lautsprecher

Dynaudio Contour-Serie mit Update (i)

logo dynaudioDie Dänen von Dynaudio überarbeiteten ihre Contour Serie aus dem Jahre 2016 und präsentieren jetzt die Contour i Serie. Die Modelle sind von den Nordeuropäern rundum überarbeitet worden und sollen nun noch besser klingen.

 

 

Dynaudio Contour i 1

Nachdem 2016 Dynaudio die Contour-Reihe vorstellte, wurde diese jetzt grundlegend überarbeitet und technisch wie auch optisch aufgewertet. In allen Modellen der Contour i werkelt der neue Esotar 2i Hochtöner der mit einem Hexis Dom ausgestattet ist, der Resonanzen weiter minimieren können soll. Dazu kommt ein verstärkter Neodym-Magnet und eine größere rückseitige Absorptionskammer. Im Ergebnis soll dies zu einem geringeren Verzerrungswert und einem gleichmäßigeren Frequenzverlauf führen. Die Tief-/Mitteltöner der Modelle Dynaudio Contour 20i, 30i und 25Ci erhalten eine neue Zentrierspinne aus Nomex-Material, die in ähnlicher Form auch in der Dynaudio Special Forty zum Einsatz kommt. Der Grundaufbau der Tieftöner basiert auf dem der Dynaudio Contour 2016, aber durch das verwendete Nomex-Material soll schon eine bessere Klangqualität erreicht werden.

 Dynaudio Contour i 2

Den Contour 60i Standlautsprecher verpasst Dynaudio neue Tieftöner mit größerem Magnetsystem und einer neuen Schwingspule mit Glasfaser-Spulenträger, welches in Kombination ein definierteren Tiefbass und ein größerer Dynamikumfang ermöglichen soll. Beim Mitteltöner der Contour 60i wurde nichts verändert, er sitzt aber nun in einer vollkommen neuen Resonanz optimierten Kammer. Bei den Modellen Contour 20i, 30i und 25Ci wurden zusätzlich auch die Frequenzweichen weiter optimiert und zusammen mit den verbesserten Tief-/ Mitteltönern und dem Esotar 2i Hochtöner einen noch gleichmäßigeren Frequenzverlauf dem Hören liefern können. 

 Dynaudio Contour i 3

Wie schon einleitend erwähnt, haben die neuen Modelle auch optisch eine Überarbeitung erfahren. Neben dem Nussbaum Holzfurnier mit einer natürlichen Maserung, gibt es ein Eichenfurnier mit einer Hochglanz-Oberfläche und natürlich auch wieder ein tiefes Schwarz, welches mit einer verbesserten Hochglanzlackierung umgesetzt wird. 

  Dynaudio Contour i 4

 

Verfügbarkeit und Preis

Die neuen Modelle werden alle Skanderborg, Dänemark gefertigt und sind ab sofort im Handel erhältlich. Die Preise staffeln sich für die einzelnen Modelle wie folgt:

  • Dynaudio Contour 20i: 4.500,- EUR
  • Dynaudio Contour 30i: 7.000,- EUR
  • Dynaudio Contour 60i: 9.000,- EUR
  • Dynaudio Contour 25Ci: 3.250,- EUR

Quelle: Dynaudio

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Interview mit Nuberts Geschäftsführer Bernd Jung

      Interview mit Nuberts Geschäftsführer Bernd JungWir waren vor kurzem bei Nubert am Firmensitz in Schwäbisch Gmünd zu Besuch. Neben einen ausführlichen Rundgang (weiterer Artikel), hatten wir auch die Gelegenheit mit dem neuen...

    • Test: Bowers & Wilkins Formation Flex

      Test: Bowers & Wilkins Formation FlexMultiroom, kabellose Soundbars bzw. Lautsprecher sowie aber auch Streaming-Geräte gehören heute zu fast jedem Portfolio eines Lautsprecher Herstellers. Das sieht auch die englische...

    • Firmenportrait: ELAC Electroacustic

      Firmenportrait: ELAC Electroacustic Audiohersteller gibt es wie Sand am Meer und die Vielzahl der Produkte ist mittlerweile schwer zu durchschauen. Aber es gibt nur wenige Firmen, die mit einer wirklichen langen und vor...

    • Test: Panasonic RZ-S300W & RZ-S500W

      Test: Panasonic RZ-S300W & RZ-S500WPanasonic steigt mit den RZ-S300W und RZ-S500W ebenfalls ins True Wireless Geschäft ein. Im vorliegenden Test werden beide Modelle genauer unter die Lupe genommen. Unterschiede gibt es bei der...

    • Test: Marshall Stockwell II

      Test: Marshall Stockwell IINachdem wir uns kürzlich das kleinste Modell aus der Marshall Bluetooth-Lautsprecher-Familie, den Emberton, angeschaut haben, folgt nun der Marshall Stockwell II, der sich zwischen dem...