Lautsprecher

ADAM Audio T8V Nahfeld Monitor präsentiert

logo adam audioDer Berliner Lautsprecher Hersteller ADAM Audio hat unlängst ein neues Modell unter den Studio Monitoren präsentiert. Namentlich handelt es sich dabei um die ADAM Audio T8V, die wie der Name schon verlauten lässt, mit einem 8-Zoll Tiefmitteltöner ausgestattet sind und zu einem Stückpreis von 299€ zu haben sein werden.

Laut Hersteller will man eine besonders leistungsfähige Endstufe verbaut haben, die mittels des Eingangs erwähnten 8-Zoll-Chassis sehr basspräsent zu Werke gehen will und besonders Genre wie Hiphop, Dance, Ambient, Dub und EDM schmecken möchte. Selbstredend lässt sich auch „normale“ Musik damit konsumieren. Die summierte Verstärkerleistung beläuft sich letztlich auf 90 W (RMS).

adam audio T8V 01 

Laut Adam Audio will man mit den angegebenen Leistungsdaten und Ausstattungsmerkmalen des neuen T8V „einmalig in seiner Preisklasse“ unterwegs sein. Mit einem breiten Frequenzgang von 33 Hz bis 25 kHz sowie im paarweisen Betrieb einen Schalldruck von beachtlichen 118 dB, sprechen da schon eine deutliche Sprache. Durch die Kombination des U-ART Hochtöners (Unique Accelerated Ribbon Tweeter) und einem ausgefeilten Waveguide, werden zudem die selben Schallabstrahlqualitäten erzielt wie mit den HPS-Waveguides der S-Serie. Die Class-D Endstufen für Hoch- und Tieftöner liefern 20 W bzw. 70 W und damit reichlich Power, um eben den genannten Schalldruck 118 dB pro Paar zu erreichen.

adam audio T8V 01

Kurz zum Hintergrund: ADAM Audios T-Serie wurde 2018 mit den Studiomonitoren T5V (5-Zoll Tiefmitteltöner) und T7V (7-Zoll Tiefmitteltöner) ins Leben gerufen, gefolgt vom Subwoofer T10S. Wie seine beiden kleineren Brüder verwendet auch der neue T8V ADAM Audios Technologie, die für die High-End Flaggschiffe der S-Serie entwickelt wurde – nun aber zu einem deutlich günstigeren Preis zu haben ist. Allen T-Serie Modellen gemein ist das Gehäusedesign mit den typisch abgeschrägten Kanten, die rückseitige Bassreflex-Öffnung, DSP-gesteuerte Frequenzweichen und EQs sowie zahlreiche analoge Anschlussmöglichkeiten. Zudem sind alle T-Serie Lautsprecher kompatibel mit dem ADAM Audio T10S Subwoofer.

Der neue T8V wird ab Ende Mai 2020 erhältlich sein. Der UVP Preis liegt bei 299,00 Euro inkl. MwSt.

 

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Interview mit Nuberts Geschäftsführer Bernd Jung

      Interview mit Nuberts Geschäftsführer Bernd JungWir waren vor kurzem bei Nubert am Firmensitz in Schwäbisch Gmünd zu Besuch. Neben einen ausführlichen Rundgang (weiterer Artikel), hatten wir auch die Gelegenheit mit dem neuen...

    • Test: Bowers & Wilkins Formation Flex

      Test: Bowers & Wilkins Formation FlexMultiroom, kabellose Soundbars bzw. Lautsprecher sowie aber auch Streaming-Geräte gehören heute zu fast jedem Portfolio eines Lautsprecher Herstellers. Das sieht auch die englische...

    • Firmenportrait: ELAC Electroacustic

      Firmenportrait: ELAC Electroacustic Audiohersteller gibt es wie Sand am Meer und die Vielzahl der Produkte ist mittlerweile schwer zu durchschauen. Aber es gibt nur wenige Firmen, die mit einer wirklichen langen und vor...

    • Test: Panasonic RZ-S300W & RZ-S500W

      Test: Panasonic RZ-S300W & RZ-S500WPanasonic steigt mit den RZ-S300W und RZ-S500W ebenfalls ins True Wireless Geschäft ein. Im vorliegenden Test werden beide Modelle genauer unter die Lupe genommen. Unterschiede gibt es bei der...

    • Test: Marshall Stockwell II

      Test: Marshall Stockwell IINachdem wir uns kürzlich das kleinste Modell aus der Marshall Bluetooth-Lautsprecher-Familie, den Emberton, angeschaut haben, folgt nun der Marshall Stockwell II, der sich zwischen dem...