Lautsprecher

Bang & Olufson Beosound Balance vorgestellt

logo bang and olufsonAuch die dänische Firma Bang & Olufsen möchte seiner Klientel einen Lautsprecher mit Sprachassistenten anbieten. Mit dem Beosound Balance mit integrierten Google Assistent wurde jetzt genau solch ein Lautsprecher jetzt vorgestellt, der sich aber in einem exklusiven Preisgefüge bewegt. 

 

 

Bang Olufson Beosound balance 1

Die Dänen von Bang & Olufson stellen mit ihrem Beosound Balance ihren ersten Lautsprecher mit integrierten Sprachassistenten vor und wandeln somit auf den Pfaden von Amazon, Google und Co. Aber im Gegensatz zu den üblichen Mainstream-Produkten, die meist aus Kunststoff gefertigt werden, bietet die dänische Firma hier einen Lautsprecher mit massivem Eichenholz an, der von einer Bespannung aus Textilstoff eingekleidet wird. Im oberen Bereich sitzt die berührungsempfindliche Steuerzentrale, die automatisch aufleuchtet, sobald man sich dieser nähert und hält Optionen wie Lautstärke, Skip, Start/Pause und 4 Presets für den Anwender bereit.

Bang Olufson Beosound balance 2

Als Besonderheit kann die integrierte Raumeinmessung genannt werden, die sich bei der Ersteinrichtung mit Hilfe eines internen Mikrofons die Klangkultur an die Umgebung anpasst. Für die Wandlung der Signale in Schall sind im Beosound Balance vier Breitband-Chassis, ein Hochtöner und zwei gegenüber angeordnete 13-cm-Tiefton-Chassis zuständig. Jeder der 7 Lautsprecher wird von einer Class-D-Endstufe angetrieben.

Bang Olufson Beosound balance 3

Bei der Kommunikation setzt man auf Chromecast und Airplay 2 über WLAN oder Ethernet bzw. unterstützt auch Spotify Connect bei den Streaming-Diensten. Aber auch Bluetooth 5.0 und eine Kombi-Buchse Line/Digital-optisch stehen zur Verfügung. Aktuell unterstützt der smarte Lautsprecher der Dänen nur die Sprachsteuerung via Google Assistant, laut Bang & Olufson soll aber Amazons Alexa per Software-Update im Laufe des Jahres folgen. 

 

Verfügbarkeit und Preis

Den neuen Bang & Olufson Beosound Balance gibt es in zwei Ausführungen: Eiche natur oder Eiche schwarz. Bei der Preisgestaltung ist man wieder sehr exklusiv unterwegs und stattet den Lautsprecher mit einer UVP von 2000 Euro aus. Erhältlich bei ausgewählten Online- oder lokalen Händlern oder in den Bang & Olufsen Stores.

Quelle: Bang & Olufson

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Teufel Cinebar 11 - 2.1 Soundbar

      Test: Teufel Cinebar 11 - 2.1 SoundbarDie Teufel CInebar 11 ist im Produktportfolio des Berliner Unternehmens ein unbestrittener Dauerbrenner, der auch schon ein technisches sowie optisches Refresh erhalten hatte. Dennoch ist...

    • Test: Bluesound Pulse Soundbar+ mit Pulse Flex 2i im Surround

      Test: Bluesound Pulse Soundbar+ mit Pulse Flex 2i im SurroundMit der Pulse Soundbar+ schauen wir uns heute die Neuauflage der Soundbar aus dem Hause Bluesound näher an und gehen neben den technischen Neuerungen, auch auf die jetzt integrierte...

    • Test: Nubert nuGo! One

      Test: Nubert nuGo! OneDer Nubert nuGo! One ist der erste portable Bluetooth Lautsprecher vom besagten Unternehmen. Jener wurde bereits vor einigen Monaten angekündigt und gelangt nun final in den Verkauf bzw....

    • Test: Teufel Real Blue TWS 2

      Test: Teufel Real Blue TWS 2Mit den Teufel Real Blue TWS 2 stellen die Berliner neue In-Ear-Kopfhörer vor, die im nachfolgenden Artikel einmal genauer auf die Probe gestellt werden sollen. Mit aktivem...

    • Test: ELAC Debut Connex DCB41

      Test: ELAC Debut Connex DCB41 Mit den ELAC Debut Connex DCB41 stellen die Kieler ein komplett neues Modell aus ihrem Lineup vor. Das kompakte Aktiv-Lautsprecherset soll eine All-in-One Lösung abbilden können und ist dafür...